close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Lampenschirme aus Sackleinen und Gipsmull

Lampenschirm basteln

Mit Gipsmull kann man nicht bloß einen gebrochenen Arm schienen, sondern auch einen schicken Lampenschirm basteln.

Lampenschirm aus Gipsmull

Von dem alten Schirm werden nur die Drahtteile benötigt. Entfernen Sie komplett die Stoff-Bespannung. 

Lampenschirm aus Gipsmull

Rollen Sie anschließend verzinktes Sechseck-Drahtgeflecht (Kaninchendraht) um den oberen Ring. 

Lampenschirm aus Gipsmull

Nun biegen Sie das Drahtgeflecht komplett um den äußeren Drahtring. 

Lampenschirm aus Gipsmull

Achten Sie darauf, dass der Drahtgeflechtmantel zylindrisch – und nicht etwa konisch – ausfällt.

Lampenschirm aus Gipsmull

Trennen Sie das geflecht mit dem Seitenschneider auf. Anfang und Ende des Kaninchendrahts müssen leicht überlappen. 

Lampenschirm aus Gipsmull

Den Zylinder schließen Sie, indem Sie die abgekniffenen Drahtenden ineinander verhaken und umbiegen – innen und außen. 

Lampenschirm aus Gipsmull

Nun legen Sie die gewünschte Höhe des Schirms fest, indem Sie den unteren (losen) Ring parallel zum oberen verschieben. 

Lampenschirm aus Gipsmull

Etwa einen Zentimeter unterhalb des Rings muss das Geflecht erneut aufgetrennt und das Reststück entfernt werden. 

Lampenschirm aus Gipsmull

Es folgt (analog zu Arbeitsschritt 3 beim oberen) das Umbördeln um den unteren Ring. 

Lampenschirm aus Gipsmull

Für den folgenden Arbeitsschritt hängen Sie den Drahtschirm über eine Wasserflasche. Wechen Sie die Gipsbinde kurz in Wasser ein. 

Lampenschirm aus Gipsmull

Drücken Sie überschüssiges Wassser aus und wickeln Sie die Binde einlagig und nur leicht überlappend über das Gestell. 

Lampenschirm aus Gipsmull

Anschließend glätten Sie die Oberfläche unverzüglich mit der nassen flachen Hand. In der Regel trocknet der Gips sehr schnell!

Lampenschirm aus Gipsmull

Wenn er komplett durchgetrocknet ist, sollten Sie matten Klarlack aufsprühen. So lässt sich später Staub leichter entfernen. 

Lampenschirm aus Sackleinen

Aus einem Kartoffel- oder Kaffee-Jutesack schneiden Sie etwa 5 bis 6 cm breite Streifen. Je größer der Schirmdurchmesser ist, ...

Lampenschirm aus Sackleinen

... desto breiter können die Streifen sein. Tragen Sie etwas Leim auf den Anfang des ersten Strreifens auf ...

Lampenschirm aus Sackleinen

... und schlagen ihn um den Schirm. Mit kleinen Leimklammern fixieren Sie den Jutestreifen bis zum Anziehen des Leims.

Lampenschirm aus Sackleinen

Nun wickeln Sie den Streifen um den Schirm. Auch hier nicht zu stark überlappen, sonst wird der ... 

Lampenschirm aus Sackleinen

... Lampenschirm zu lichtdicht. An den Stengen des Fassungsrings schneiden Sie die Streifen etwas ein. 

Lampenschirm aus Sackleinen

Um das grobe Leinenmaterial etwas zu ,,bändigen'', tragen Sie an den Längskanten etwas Weißleim auf. 

Lampenschirm aus Sackleinen

Zum Andrücken umwickeln Sie den Schirm mit Frischhaltefolie, die Sie nach dem Trocknen problemlos wieder abziehen können. 

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.