Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung selber bauen

Schöner heizen: Eine Heizkörperverkleidung ist stets ein Spagat zwischen guter Optik und effizienter Wärmeverteilung.

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 1 von 11

Bevor Sie anfangen, messen Sie Ihren Heizkörper sorgfältig aus – vergessen Sie nicht, ausreichend Platz für freiliegende Heizrohre einzuplanen! Als erstes schneiden Sie ein Lochblech (lässt ausreichend Luft zirkulieren, kaschiert zugleich den Heizkörper) auf die gewünschte Größe für die Frontabdeckung – Nut-Zugabe nicht vergessen! Tipp: Denken Sie auch an die Thermostate! Sie sollten bedienbar bleiben, damit Sie die Verkleidung nicht bei jeder Temperaturänderung entfernen müssen. Wir haben mit einem Lochsäge-Aufsatz zwei runde Ausschnitte gesägt (Lochblech dazu auf Zulage verspannen).

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 2 von 11

Fräsen Sie dann eine Nut in der Dicke des Lochblechs in die Seiten der zugeschnittenen Rahmenbretter.

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 3 von 11

Die Bretter werden mit Holzdübeln verbunden. Bohren Sie zunächst passende Löcher ins Stirnholz der Bretter.

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 4 von 11

Mithilfe von Dübel-Fixen lassen sich die Bohrungen leicht auf die Querriegel des Gestellt übertragen: Dübel-Fixe in die Bohrung stecken und ...

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 5 von 11

... die Position der Bohrlöcher durch festen Druck auf den Querriegel übertragen. Der mit einer Zwinge fixierte Anschlag (Restholz) garantiert dabei, dass nichts verrutscht und der Abstand zum Leistenende an beiden Seiten identisch ist.

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 6 von 11

Wenn Sie das Brett wegnehmen, sehen Sie deutlich die Abdrücke der Dübel-Fixe.

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 7 von 11

Nun können Sie die Dübellöcher in den Querriegeln bohren. Mit einer in einen Bohrständer eingespannten Bohrmaschine ist das schnell gemacht.

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 8 von 11

Jetzt werden die Holzdübel eingeschlagen, Leim auftragen ...

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 9 von 11

... und die Bretter rund ums Lochblech zusammengefügt – kontrollieren Sie mit einem Schreinerwinkel, ob alle Bauteile rechtwinklig zueinander stehen, damit später nichts kippelt! Die Konstruktion fixieren Sie dann so lange mit Zwingen, bis der Leim abgebunden hat. Zunächst in der Breite der Heizkörperverkleidung ...

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 10 von 11

... dann in der Höhe: So sitzt anschließend auch die obere Ablage fest auf dem Gestell.

Heizkörperverkleidung

Heizkörperverkleidung: Schritt 11 von 11

Zum Schluss können Sie noch Möbelgleiter aus Kunststoff oder Filz unter der Heizkörperverkleidung montieren – das schont den Fliesenbelag im Badezimmer.

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.