Halloween: Hexenbesen binden

Ob fiese Kräuterhexe oder Bibi Blocksberg, jede echte Hexe braucht einen Hexenbesen. Außerdem kann ein Hexenbesen auch als Halloween-Deko genutzt werden. So binden Sie einen Hexenbesen aus Reisig.

Checkliste Werkzeug

Ein Hexenbesen aus Reisig kann sowohl als Halloween-Deko als auch als Accessoire für das Halloween-Kostüm genutzt werden. Damit unser Beispiel auch wirklich schaurig ist, haben wir noch Mäuse angebracht. Natürlich nur aus Plastik! Wie Sie diesen gruseligen Hexenbesen binden, zeigen wir hier.

 

Hexenbesen aus Reisig binden: So wird’s gemacht

Wenn Sie noch für Halloween einen Hexenbesen brauchen, können Sie unser Beispiel nachbasteln. In nur etwa 15 Minuten (zusätzlich Trocknungszeit) ist dieser fertig.
Für den Hexenbesen brauchen Sie: einen langen Stock, Reisig, Bänder, Federn und Plastikmäuse.
Weitere tolle Deko-Ideen für Halloween zeigt das Video:

 
  1. Umwickeln Sie den Stock diagonal mit Gewebeband.
  2. Befestigen Sie Reisig am Ende des Stocks. Am besten mehrere Schichten und fest umwickeln.
  3. Kleben Sie schwarze Federn und Plastikmäuse mit Gewebeband und/oder Kleber an.
  4. Binden Sie schwarze (oder bunte) Bänder am oberen Besenstiel fest.

Anschaulicher erklärt Ihnen unsere Bildergalerie, wie Sie diesen Reisigbesen basteln.

Quelle: Hersteller / tesa

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.