Halloween-Fensterbilder basteln

Schaurig schön: Dieses Kürbis-Fensterbild lacht Ihren Gästen mit funkelnden Augen entgegen. An der Fensterscheibe befestigt und mit einer Kerze oder Lichterkette hinterleuchtet schmückt das selbst gebastelte Halloween-Fensterbild das Kinderzimmerfenster.

Halloween: Kürbis-Fensterbild basteln

Mit etwas farbigen Fotokarton, Transparentpapier, Kleber und trockenem Laub können Sie das Halloween-Fensterbilder basteln. Der Vorteil eines solchen Fensterbildes: Es ist nicht so schwer, wie einen echten Kürbis zu schnitzen, sodass selbst kleine Kinder hierbei gut mithelfen können.

 

Halloween-Fensterbild basteln

  1. Drucken Sie die Vorlage aus, übertragen Sie sie auf den farbigen Fotokarton und schneiden Sie diesen entlang der Konturen aus.
  2. Augen, Mund und Nase des großen Kürbisses heraustrennen und mit dem Transparentpapier hinterlegen.
  3. Ziehen Sie die Innenlinien mit Filzstift nach – wie auf dem obigen Bild – und verstärken Sie die Konturen mit Buntstiften.
  4. Danach alle Teile mit Kleber zusammenfügen und das Fensterbild am Fenster befestigen.
  5. Für einen schönen Herbstlook sammeln Sie draußen eine Handvoll trockenes Laub. Dieses können Sie dann am unteren Teil des Fensterbildes festkleben.

Praxistipp: Wenn Sie ein zweiseitiges Fensterbild herstellen möchten, müssen Sie alle Teile gegengleich ein zweites Mal anfertigen.

 

Halloween-Fensterbilder: Vorlage

Die Schablone für das Halloween-Fensterbild können Sie sich hier kostenlos herunterladen und ausdrucken. Sie enthält die Vorlage für zwei kleine Kürbisse und einen großen geschnitzten Kürbis.

Basteln
 

Halloween: Mobile basteln

Diese Anleitung zeigt detailliert, wie Sie ein tolles Halloween-Mobile basteln können

Quelle: UHU

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.