close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Unsere Expertinnen für Gartenspiele Jana (r.) und Vanessa haben unsere Vorschläge gründlich geprüft und für Sie freigegeben.

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Überblattung herstellen

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Eine mit doppelseitigem Klebeband auf der Feinsäge befestigte Leiste dient als Tiefenanschlag bei den mehrfachen Einschnitten in die Stütz- und Querleisten.

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Überblattung stemmen

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Mit einem Beitel das Restholz sauber entfernen, ...

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Rahmen verleimen

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

... bevor die vier Leisten unter Leimzugabe zusammengefügt und fixiert werden.

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Lochsägeaufsatz verwenden

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Das Anordnen der unterschiedlich großen Bohrungen (Lochsägeaufsatz verwenden!) in der Multiplexplatte erfolgt willkürlich.

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Lochplatte verschrauben

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Schraubzwingen stabilisieren beim Verschrauben den Leistenrahmen und die gebohrte Lochplatte.

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Scharnier verschrauben

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Scharniere halten die beiden Leistenrahmen zusammen. Die Schraublöcher am besten vorstechen.

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Loch bohren

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

PRAXISTIPP: Die innerhalb (!) des Kreises gesetzten Bohrungen dienen der Lochsäge zur besseren Spanabfuhr.

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Stichsäge verwenden

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Der fertige Spielring: Dazu die Konturen der Zeichnung übertragen, mit der Stichsäge ausschneiden.

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Loch bohren

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Mit einem doppelt geknoteten Bindfaden, in zwei Bohrungen verankert, wird der Spielring bewegt.

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Holzschutz

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

So sieht das selbstgebaute Geschicklichkeitsspiel für den Garten aus. Jetzt folgt die Lackierung: Die Farben können Sie (oder Ihre Kinder) selbst frei wählen.

Geschicklichkeitsspiele selber bauen: Zeichnung

Geschicklichkeitsspiele selber bauen

Die Zeichnung des Spielrings: Damit ist der Nachbau des Geschicklichkeitsspiels kein Problem mehr.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.