close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Futterhaus bauen

Futterhaus aus Laterne bauen

Futterhaus bauen

Die alte Gartenlaterne eignet sich perfekt als Futterhaus für Vögel.

Bauanleitung

Futterhaus bauen

Entfernen Sie die Glühbirnen-Fassung und sägen den Boden ab, damit sich das Bodenloch auf 4-5 cm vergrößert.

Futterhaus

Futterhaus bauen

Bohren Sie Löcher für den Draht, an dem nachher der Futtertisch hängt.

Futterhaus bauen

Futterhaus bauen

Platzieren Sie die Löcher jeweils neben einer der sechs Streben der Lampe.

Futterhaus bauen

Futterhaus bauen

Auch der Laternensockel wird sechsmal durchbohrt. Am einfachsten geht dies direkt an den Kanten.

Upcycling

Futterhaus bauen

Für den Futtertisch unter der Laterne eine dünne Sperrholzplatte zurechtschneiden, so dass sie in den umgedrehten Sockel passt.

Vogelfutterhaus

Futterhaus bauen

Die Laterne auf die Platte stellen und die Bohrpunkte mit Farbe markieren.

Futterhaus aus Laterne bauen

Futterhaus bauen

Stecken Sie 25 cm lange Drähte mit umgebogenem Ende durch die Löcher.

Futterhaus aus Laterne bauen

Futterhaus bauen

Durchbohren Sie die Holzplatte an den Markierungen mit einem Bohrer in der Stärke des Drahtes und fädeln Sie ...

Futterhaus bauen

Futterhaus bauen

... die Drähte von unten durch. Die Drähte durch die Löcher ziehen, nach innen umbiegen und kappen.

Futterhaus bauen

Futterhaus bauen

Der richtige Abstand: Mit einem Abstand von zirka 30 mm zwischen Laterne und Futtertisch rutscht das Futter gut nach.

Futterhaus bauen

Futterhaus bauen

Der Aufhänger: Durchbohren Sie die massive Spitze der Laterne, um die Kette zum Aufhängen zu befestigen.

Futterhaus bauen

Futterhaus bauen

Praxistipp: Das Abhängen der Laterne geht am besten zu zweit: Einer hält die Lampe fest, während der andere die Schrauben des Deckels löst und den Behälter abnimmt. Stellen Sie die Laterne dann in einen kleinen Eimer, damit Sie diese nicht in der Hand halten müssen. Besonders schön sieht eine Doppelfüllung aus Sonnenblumenkernen und Weichfutter aus. Pro Füllung passen gut 2 kg Futter in die Laterne.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.