Dekospiegel

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Aus selbst 7/2022

Spieglein, Spieglein an der Wand ... Dieser Dekospiegel ist durch seine besondere Ellipsenform eine echte Augenweide.

(1/27)
Video Platzhalter
Video: Xcel Produktion

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Durch seine besondere Form wird unser Augenspiegel zu einem Blickfang.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Als Basis dient eine etwa 500 mm lange, 300 mm breite und 15 mm starke Multiplexplatte. Markieren Sie die Mittelachse.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Mithilfe eines Stahllineals zeichnen Sie die Mittellinie auf die Platte.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Legen Sie den Spiegel mittig auf das Brett. Überlegen Sie sich, wie groß das Auge werden soll und markieren Sie die Breite.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Nun ziehen Sie mithilfe eines Schreinerwinkels eine vertikale Linie, um den Mittelpunkt einzuzeichnen.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Anschließend spannen Sie eine biegsame Leiste in eine Zwinge, um die Ellipsenform des Auges aufzuzeichnen.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Legen Sie den Spiegel einmal testweise auf die gezeichnete Form und überprüfen Sie, ob die Proportionen stimmen.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Ritzen Sie dann die Kontur des Auges mit einem Cutter vor, um Ausriss beim Sägen zu verhindern, …

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

... und schneiden Sie das Brett anschließend mit einer Stichsäge zu. Unser Auge hat jetzt die Maße 440 x 270 mm. Kleine Unebenheiten lassen sich mithilfe einer Schleifmaschine entfernen.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Danach brechen Sie alle Kanten von Hand mit dem Schleifklotz.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Damit Sie später wissen, wie Sie den Spiegel platzieren müssen, bohren Sie ein 2-mm-Loch durch die Mitte des Auges.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Für die Aufhängung oben mittig mit einem Forstnerbohrer 10 mm tief in die Holzplatte bohren. Das Werkstück beim Bohren fest andrücken, damit es sich nicht dreht!

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

In ein Aluplättchen, das später als Aufhängung dient, zwei Löcher bohren und senken.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Nun an den Kanten des Bretts im Abstand von 40 mm Löcher für die „Wimpern“ markieren, die aus Rundhölzern bestehen.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Löcher für Rundhölzer bohren. Unbedingt eine solche Dübelhilfe verwenden, damit die Fächerung der Wimpern einheitlich ist.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Anschließend sägen Sie die Rundhölzer mithilfe der Gehrungssäge auf eine Länge von 160 mm (für oben) und 110 mm (für unten) zu ...

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

... und entschärfen die Sägeschnitte an beiden Seiten. So lassen sich die Hölzer auch leichter in die Löcher einschlagen. Identisch: Dank einer Zwinge und einem Holzklotz werden alle Hölzer gleich lang.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Etwas Holzleim in die Löcher geben und die Rundhölzer anschließend …

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

... mit einem Schonhammer in die Löcher schlagen. Spannen Sie das Auge fest, damit es dabei nicht verrutscht.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Um eine schöne, glatte Oberfläche zu bekommen, sollten Sie die Grundplatte ebenfalls abschleifen, denn ...

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

... jetzt geht es ans Lackieren: Wir haben die Schöner-Wohnen-Farbe Taupegrau verwendet. Zuerst die Wimpern ...

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

... und Zwischenräume mit einem schmalen Borstenpinsel und anschließend beide Flächen mit dem Flachpinsel lackieren.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

festigen Sie auf der Rückseite das Aluplättchen für die Aufhängung.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Dank der Bohrung im Mittelpunkt können Sie nun mithilfe eines Zirkels die Position des Spiegels vorzeichnen.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Spiegel mit doppelseitigem Spiegelklebeband versehen, mittig auf dem Auge positionieren und vorsichtig andrücken.

Foto: sidm / Archiv, MMM

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Der Dekospiegel ist ein absoluter Hingucker.

Foto: sidm / AP

Wandspiegel in Augenform selber bauen

Dieses Material brauchen Sie für den Dekospiegel.

Spiegel sind nicht nur praktisch, um sich selbst darin zu betrachten, sie können auch Räume optisch vergrößern oder einfach nur schön aussehen. Es gibt sie in allen möglichen Größen und Formen: Ob als Dekospiegel, Ganzkörperspiegel, Stand-Kosmetikspiegel oder integriert in Möbel, sie dürfen in keinem Haushalt fehlen.

Der perfekte Spiegel für den letzten Blick, bevor man aus dem Haus geht. Foto: sidm / Archiv, MMM

In diesem Dekospiegel können Sie sich allerdings nicht nur selbst anschauen, er scheint auch Sie anzublicken – durch seine Augenform inklusive Wimpern wird der Spiegel zu einem Hingucker.

Kleinen Schmuckspiegel für den Flur bauen

Der kleine Dekospiegel kann innerhalb von nur wenigen Stunden gebaut werden. Dabei können auch Anfänger dieses coole DIY nachbauen. 

Checkliste Werkzeug

  • Bohrmaschine

  • Cuttermesser

  • Gehrungssäge

  • Gummihammer

  • Schleifklotz

  • Schreinerwinkel

  • Stahllineal

  • Stichsäge

  • Zirkel

  • Zwingen

Der runde Spiegel mit einem Durchmesser von 200mm passt perfekt für den Dekospiegel im Flur. Dort nimmt er nicht viel Platz weg und ist gleichzeitig ein opticher Eyecatcher. Wir haben uns beim Lackieren für einen dezenten Grauton entschieden. Sie können Ihrer Fantasie aber freien Lauf lassen. Eine Idee wäre es auch, die Wimpern in einer anderen Farbe (zum Beispiel in Schwarz) zu lackieren als die Grundplatte. Dann wirken die Wimpern wie "geschminkt" und der Spiegel wird zu einem wahren Einzelstück. Hier können Sie nun die groben Schritte für den nachbau sehen. In der Bildergalerie oben sehen Sie die komplette Anleitung >>

  1. Zuerst einmal wird die Basis für den Spiegel gebaut.
  2. Dafür zeichnen Sie die Form auf das Holz und sägen diese dann aus.
  3. Dann schleifen Sie die Kanten und bohren die Löcher für die Rundhölzer und in die Mitte der Rückseite ein Loch. Dieses ist später für die Aufhängung gedacht.
  4. Nun können Sie die dünnen Rundhölzer zusägen, schleifen und mit etwas Leim in die vorgebohrten Löcher stecken.
  5. Schleifen Sie die Flächen noch einmal gatt und streichen Sie dann das Holz.
  6. Zum Schluss können Sie dann den Spiegel aufkleben und den Dekospiegel aufhängen.

Das könnte Sie auch interessieren ...