Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Eiche trifft Eiche: Nicht zwangsläufig müssen Stamm und Schubkasten aus demselben Holz bestehen, hier ist allerdings genau das der Fall.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Prüfen Sie anhand der Dimension Ihres Stamm-Abschnitts die Proportion und Lage des Schubkasten-Elements.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Der Stamm muss wackelfrei stehen; gegebenenfalls bringen Sie ihm Standfestigkeit mit einem untergeleimten Stück Sperrholz bei.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Wenn die Größe der Schublade feststeht, markieren Sie mithilfe eines Bretts und einer gekröpften Feinsäge den waagerechten Ausschnitt am Stamm. Praxistipp: Mit einer großen und einer kleinen rechtwinkligen Platte gelingen beide Schnittmarkierungen exakt parallel!

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Nun schneiden Sie den Stamm mit dem Fuchsschwanz oben und unten maximal bis zur Stammhälfte ein. Anschließend ...

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

.. mehrmals lamellenförmig einschneiden. Diese Schnitte können Sie auch gut mit einer Motorsäge erledigen.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Nun stemmen Sie den Zwischenraum mit einem breiten Beitel aus. Die Basis kann leicht konkav sein, da der Schubkasten ...

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

... nur oben, unten vorn und hinten möglichst dicht anschließen soll. Prüfen Sie mit einem Brett, ob der Ausschnitt exakt ist.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Wenn Sie wie hier leicht schräg geschnitten haben, korrigieren Sie dies vorsichtig von außen nach innen mit einer Raspel! Vorsicht! Nicht die Borke beschädigen!

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Glätten Sie mit einem Exzenterschleifer die Oberfläche des Holzstamms. Auch hier behutsam arbeiten, damit sich die Rinde nicht löst! Fällmarkierung: Der Stamm wurde mit rotem Lack markiert. Das störte uns nicht!

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Nun geht es an den Schubkastenkorpus: Schneiden Sie das Eiche-Leimholz in Streifen auf. Die Breite entspricht der Korpustiefe!

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Aus den Streifen schneiden Sie Seiten und Deckel auf Gehrung (45°) zu. Nach Wunsch Wechsel- oder Doppelschnitt ausführen! Muss die Maserung nicht rundum durchlaufen, können Sie den Schnitt im Wechsel ausführen.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Die zum Baumstamm gerichtete Seitenwand wird zum Verschrauben mittig zweimal durchbohrt und von innen gesenkt.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Schleifen Sie vor dem Verleimen alle Bauteile – zumindest von innen!

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Legen Sie den Deckel Gehrung an Gehrung zwischen die Seitenwände und fixieren Sie die Bauteile fest mit Klebeband.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Nun bereiten Sie die Rückwand zu, die stumpf im Korpus eingeleimt wird. Oben und unten Drahtstifte einschlagen und ...

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

... abkneifen. Dann drücken Sie die Rückwand exakt ausgerichtet bei einseitig hochgeklappter Seite bündig gegen den Deckel.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Nun Leim an die Rückwand geben, diese innen auf den Deckel stellen, Leim an die Gehrungen geben und die Seitenwände hochklappen. Die Rückwand findet durch die Abdrücke der Drahtstifte ihre Position und verschwimmt nicht im Leimbett.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Dann setzen Sie den Korpusboden (nach Leimangabe) ebenfalls auf.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Mit Zurrgurten und Schonecken verspannen Sie den Korpus und setzen an der Rückwand zusätzlich Schraubzwingen.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Während der Korpus abbindet, können Sie die Schublade herstellen. Messen Sie die Stärke des Sperrholzes für den Boden und ...

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

... fräsen die entsprechende Nut mit einem Finger- oder Scheibennutfräser in die auf Höhe zugeschnittenen Schubkastenzargen.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Anschließend werden auch die so vorbereiteten Zargen – wie zuvor die Korpuswände – auf Gehrung zugeschnitten.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Die Front erhält mittig eine 4,5-mm-Bohrung für den kleinen Siro-Möbelknopf.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Auch hier vor dem Verleimen die Bauteile zumindest innen schleifen und Leim, Spanngurte und Schonecken bereitlegen.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Leim nur an die Gehrungen geben, den Boden leimlos in die Nuten stecken und die Zargen (mit Kantenschonern) verspannen.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Ausgetretenen Leim noch abschleifen und die Oberflächen entstauben; der Möbelknopf wird erst nach dem Ölen montiert.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Schubkastenkorpus, Schublade und die Kopffläche des Stammabschnitts mehrfach mit Hartwachs-Öl einlassen.

Holz-Nachttisch aus Baumstamm bauen

Legen Sie den Stamm auf die Seite und richten Sie den Korpus in dem Ausschnitt aus. Danach durch die Seitenwand festschrauben! Aufstellen, Schubkasten hineinschieben und fertig ist Ihr Unikat-Beistellmöbel.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.