Badewanne mit Whirlpool

Whirlwanne für zuhause

Aus selbst ist der Mann 5/2023

Whirlpools kennt man aus öffentlichen Badeanstalten, denkt beim Umbau zu Hause aber selten daran, obwohl eine Badewanne mit Whirlpool nicht teuer sein muss.

Badewanne mit Whirlpool Whirlwanne für zuhause
Die Whirlwanne aus der Serie Starck von Duravit ist als Wasser-, Luft- oder Kombisystem erhältlich. Foto: Hersteller / Duravit
Auf Pinterest merken

Es ist alles eine Frage der Größe und Ausstattung: Außenwhirlpools für acht Personen kosten natürlich hohe fünfstellige Summen, schließlich ist die Technik komplex – von der Dämmung bis zur Anzahl der Düsen –, eine kleine Badewanne mit Whirlpool für drinnen gibt es aber auch schon für gute 1000 Euro. Allerdings sind Preise kaum realistisch anzugeben. So liegt die unverbindliche Preisempfehlung der Starck-Whirlwanne mit Jet-System bei rund 11 000 Euro, manche Onlinehändler bieten sie jedoch schon für rund 6600 Euro an. Auch gut zu wissen, wenn man übers Fachhandwerk einkauft und montieren lässt. Es empfiehlt sich also, vorab zu schauen, welche Badewanne mit Whirlpool man favorisiert und dann im Einzelfall zu vergleichen.

Achten Sie dabei nicht nur auf die Whirlfunktionen, sondern auch auf die Größe und Art der Wanne. Bleiben wir beim genannten Beispiel, so gibt es diese Wanne in zwei Größen, als Einbauversion und freistehend. Je nach Whirlfunktion – mit Luft-, Wasser- oder Kombisystem – ergeben sich deutliche Preisunterschiede und ggf. Rabatte.
Praxistipp: Möchte man es preiswerter haben, kann man zu Bausätzen greifen. Da eine Vielzahl an Bauteilen benötigt wird und auch Sets unterschiedliche Teile beinhalten verlangt der Einkauf Sorgfalt und Beratung.

So schön das bad im blubbernden Wasser auch ist, nach dem whirlen kommt das putzen! Das Video verrät die besten Tricks, wie das Badewannenputzen nicht zur Tortur wird. Mit diesen Tipps glänzt die Wanne schnell wieder wie neu:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Badewannen mit Whirlpool gibt es

Wer ich nun eine Badewanne mit Whirlpool zulegen möchte, kann zwischen zwei Arten entscheiden: Außen-Whirlpool oder Innen-Whirlwanne? Wir stellen Ihnen beide Arten vor und zeigen auch, welche Whirlwannensysteme es gibt.

Außen-Whirlpool

Draußen im Blubberwasser zu liegen, ist ein Traum. Selbst große Pools finden im Garten meist Platz, kosten aber auch gut 30 000 Euro.

  • Vorteile: Einzigartiges Gefühl, an der frischen Luft zu „liegen“, Platz für Whirlpools für bis zu acht Personen ist meist vorhanden
  • Nachteile: Verhältnismäßig teuer, Aufwendige Installation (Strom, Wasseranschlüsse etc.), Je nach Standort hoher Pflege- bzw. Schutzaufwand

Innen-Whirlpool/Whirlwanne

Praktisch: Es gibt viele normale Wannen auch mit Whirlfunktion. Sie passen in fast jedes Bad und kosten nicht so viel wie witterungsfeste, große Außenpools. Ein schönes Features, wenn man gerne „whirlt“.

  • Vorteile: Je nach Modell verhältnismäßig preiswert, Im Vergleich zu außen einfache Installation, Verhältnismäßig geringer Pflegeaufwand
  • Nachteil: Im Vergleich zur normalen Badewanne natürlich auch teurer

Unterschiedliche Whirlwannensysteme

Whirlwannen sind verschieden. Hauptsächlich gibt es zwei Systeme, die aber auch kombinierbar sind.

  • Beim Luftystem wird Umgebungsluft mit einem Gebläse über Luftdüsen in die Wanne geblasen. Die Düsen sind im Boden eingelassen und setzen bei Betrieb das Wasser in Bewegung. Die im Boden eingelassenen Luftdüsen sorgen je nach Intensität für eine anregende Massage, die angespannte Muskeln lockert. Praktisch: Die Leitungen werden nach dem Whirlen trocken geblasen. 
  • Beim Wassersystem  entnimmt eine Pumpe Badewasser, reichert es mit Sauerstoff an und drückt es über Wasserdüsen zurück in die Wanne. Die Düsen sitzen an den Wannenseiten, also rechts und links vom Körper, am Rückenteil und/oder im Fußbereich.  Die auf Wunsch an allen Seiten vorhandenen Wasserdüsen sorgen für gezielte Stimulierung der Muskulatur und regen den Stoffwechsel an.

Badewanne mit Whirlpool: Einfach nachrüsten

Die Montage einer Whirlwanne unterscheidet sich nicht so sehr von der einer normalen Badewanne, zusätzlich ist "nur" ein elektrischer Anschluss nötig. Rüstet man eine Wanne nach, ist die Montage von Düsen und Pumpen natürlich aufwendiger. Bedenken Sie auch, dass die Technik über Revisionsöffnungen gut zugänglich und bei Luftsystemen über Schlitze eine Luftzufuhr gewährleistet sein muss.

Wenn Sie technisch affin sind, ist ein Nachrüstbausatz vielleicht das Richtige für Sie. Händler wie Wuschik bieten Bausätze an, mit denen Sie neue oder alte Acrylwannen mit verschiedenen Whirlfunktionen nachrüsten können. Lassen Sie sich aber beraten, bevor Sie blindlings bestellen, es gibt viele Möglichkeiten und Einzelteile!
Praxistipp: Sicherer und für Garantien oft unvermeidbar ist die Montage übers Fachhandwerk. Bei teureren Wannen ist das auch ratsam und nicht so preisentscheidend!

Das könnte Sie auch interessieren ...