Badewanne verkleiden

Badwannenverkleidung

Aus selbst ist der Mann 1/2018

Dusch- und Badewannen verlangen meist nach einer seitlichen Verkleidung. Zum einen werden dafür Kunststoffschürzen mitgeliefert, zum anderen besteht die Möglichkeit, aus Steinen oder Hartschaumplatten selbst eine Badewannenverkleidung zu bauen. Praktisch sind auch Wannenträger. Wir zeigen die Montage aller vier Varianten der Badewannenverkleidung.

(1/32)
Wannenverkleidung

4 Arten der Wannenverkleidung

Eine freistehende Badewanne mit Löwenkopf-Füßen hat wohl kaum einer zu Hause stehen. Für Industriewannen gibt es praktische Varianten, die unattraktive technische Flanke der Badewanne zu verkleiden.

Wannenverkleidung

Schürze aus Kunststoff

Bei Duschwannen gehört oft eine Verkleidung aus Kunststoff zum Lieferumfang. Das spart eine Menge Arbeit: Sie wird einfach aufgesteckt.
Hat man ein Wannengestell mit höhenverstellbaren Stützfüßen, ...

Wannenverkleidung

Schürze aus Kunststoff

... gelingt die Ausrichtung leicht mittels Schraubenschlüssel.

Wannenverkleidung

Schürze aus Kunststoff

Je nach Einbausituation muss die Schürze noch mit einer Säge gekürzt werden.

Wannenverkleidung

Schürze aus Kunststoff

Rückseitig Kunststoffschellen an die Schürze schrauben, so lässt sich diese dann auf die Wannenfüße stecken.

Badewanne verkleiden

Schürze aus Kunststoff

Die Fuge zwischen Wanne und Duschabtrennung elastisch verfugen, die Schürze oben und unten nicht unbedingt (So gelangt man zur Reinigung leicht an den Abfluss.).

Duschwanne verkleiden

Verkleidung aus Porenbeton

Möchte man eine stabile Verkleidung aus Stein, bieten sich Planbauplatten aus Porenbeton an: leichter Zuschnitt und direkt überfliesbar.
Zunächst das Wannengestell mit Hilfe der Stellfüße waagerecht ausrichten.

Duschwanne verkleiden

Verkleidung aus Porenbeton

An den Wänden Wannenanker montieren und die Wanne auflegen.

Duschwanne verkleiden

Verkleidung aus Porenbeton

Dann ggf. mittels Stellfüßen nachjustieren.

Duschwanne verkleiden

Verkleidung aus Porenbeton

Planbauplatten sind 624 mm lang und 249 mm hoch (Stärken: 50, 75, 100 mm). Mit dem Fuchsschwanz kann man sie leicht zuschneiden.

Duschwanne verkleiden

Verkleidung aus Porenbeton

Statt sie einfach mit Mörtel unter die Wanne zu klemmen, sollte man vorher schalldämmende Sanitärmontagebänder zwischen Wanne und Platten einlegen.

Duschtasse verkleiden

Verkleidung aus Porenbeton

Überstehende Mörtelreste entfernen.

Duschtasse verkleiden

Verkleidung aus Porenbeton

Grundieren Sie Porenbeton mit Tiefengrund. Die Fliesen bei Bedarf zuschneiden und dann an die Platten kleben.

Duschtasse verkleiden

Verkleidung aus Porenbeton

Verwenden Sie Flexkleber und Flexmörtel zum Fliesenlegen, zum elastischen Verfugen am Bodenanschluss Sanitärsilikon.

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

Zementummantelte Hartschaumplatten sind wasserfest, sehr leicht zu bearbeiten und direkt überfl iesbar. Außerdem dämmen sie den Schall.
Das Gestell mit der Badewanne verschrauben, dann alles umdrehen und mit Hilfe der Stellfüße ausrichten.

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

Wannenanker an der Wand sorgen für eine stabile Auflage.

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

Sanitärmontage- bzw. Wannenrandbänder bieten verbesserten Schallschutz.

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

Die Platten werden hinter den Wannenrand geklemmt. Messen Sie den Abstand vom Boden entsprechend aus und übertragen ihn auf die Platten.

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

Diese lassen sich mit einem Cutter einfach und glatt durchschneiden.

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

Stellen Sie die Platten probehalber ein und richten sie aus. Zur Innenseite die Flucht markieren und am Boden eine Metallschiene befestigen.

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

Diese dient als Anschlag, wenn man die Platten endgültig mit Montagekleber einstellt.

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

Praktisch: Die mit Gewebe und Zement ummantelten und so auch recht stabilen Platten kann man direkt überfliesen.

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

Praxitipp: Bauplatten verwenden
Das Do-it-Plattensystem von Ultrament umfasst Polymerklebstoff und ...

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

... Verbindungselemente. Diese fixieren die Platten sicher, bis der ...

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

... Kleber abgebunden hat. Und sie sorgen für zusätzliche Stabilität.

Wanne verkleiden

Schürze aus Hartschaum

Durch Platteneinschnitte lassen sich auch Rundungen realisieren.

Wanne verkleiden

Wannenträger aus Hartschaum

In einem Wannenträger ist die Wanne schnell platziert und sehr schalldämmend untergebracht. Die Ausrichtung ist unter Umständen mühselig.
Für die Abflussleitung müssen rückseitig entsprechende Aussparungen am Hartschaumträger vorgenommen werden.

Wanne verkleiden

Wannenträger aus Hartschaum

Stellen Sie den Träger probehalber auf. Ist der Untergrund uneben, müssen Sie an der Unterseite etwas Hartschaum abschneiden – ggf. ein bisschen mühselig.

Wanne verkleiden

Wannenträger aus Hartschaum

Dann kann man den Träger mit Montagekleber auf dem Boden befestigen.

Wanne verkleiden

Wannenträger aus Hartschaum

Ist die Wanne platziert, Hohlräume am Wandanschluss mit Hinterfüllschnur ausstopfen ...

Wanne verkleiden

Wannenträger aus Hartschaum

... und elastisch verfugen.

Wanne verkleiden

Tipp zur Wannenverkleidung

Schalldämmbänder und Antidröhnmatten kleben nur auf einem sauberen, trockenen und fettfreien Untergrund. Reinigen Sie die Wand und Wanne also vorher gründlich.

Kennen Sie eigentlich noch diese seitliche Öffnung an Dusch- und Badewannen? Früher war nahe des Abflusses eine Fliese in der Badewannenverkleidung nicht verklebt, sondern mit Metallklemmen fixiert. War der Abfluss verstopft, konnte man die Fliese leicht abnehmen und gelangte an die Ablaufgarnitur, um diese zu reinigen. Überaus praktisch, wenn sich die Verstopfung nicht mit dem Saugnapf bzw. Pümpel lösen ließ. Wichtig ist, dass jeder, der eine Dusch- oder Badewanne selbst aufstellt oder montieren lässt, um bei Verstopfung des Abflusses nicht den Installateur mit der langen Spirale bestellen zu müssen.

Gebogene Badewannenverkleidung verputzen

Badewannenverkleidung
Foto: sidm

Wellness-Bäder haben Hochkonjunktur. Immer neue Formen von Badewannen und Duschtassen drängen in die Badezimmer. Doch vor der Erholung steht die Frage: Wie verputze ich gerundete Wannenummantelungen? Gerade Eckbadewannen haben meistens eine geschwungene Front. Wenn man nun die Wannenverkleidung selbst aufmauert, muss diese Rundung vor dem Verfliesen auch geebnet und verputzt werden.
Damit die gemauerte Wannenummantelung auch rechtwinklig zum Boden gelingt, hilft sorgfältiges Arbeiten (mit der Wasserwaage) und diese Hilfslehre: Bauen Sie sich aus Restholz (z. B. Dachlatten) eine Schablone (wie im Bild zu sehen), um den Putz abzuziehen. Der waagerechte Balken wird über den Boden geschoben, der senkrechte Balken glättet den Putzauftrag. Durch den zweiten Horizontalbalken, der an den Wannenrand stößt, wird die Lehre entlang der Wannenform geführt. Je weiter der Abstand zwischen den Vorderkanten von oberem Horizontalbalken und senkrechtem Balken ist, desto breiter wird der Sims neben dem Wannenrand.

Revisionsklappe in der Badewannenschürze

Früher war es meist eine locker sitzende, mit Klammern fixierte Fliese an der Badewannenseite, heute ist die Revisionsöffnung eleganter gelöst – aber nicht weniger wichtig. Denn gerade heute sind viele Leitungen, Ventile und Abflüsse hinter Vorwandsystemen versteckt und ohne eine Revisionstür oder Revisionsklappe nicht erreichbar.

Revisionsklappe

Wenn mal etwas verstopft ist oder ein Ventil abgesperrt werden soll, freut man sich dann über eine leicht öffnende Revisionsklappe in der gefliesten Fläche. Wichtig also, schon beim Badausbau an den Einbau einer Revisionsöffnung zu denken. Über Baumärkte erhält man beispielsweise Revisionsklappen von Marley mit Oberflächen aus Alu oder verzinktem Stahl sowie mit Schnapp-, Druck- und Vierkantverschluss. Kostenpunkt: Je nach Größe ab ca. 10 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren ...