Apfelkiste selber bauen

Apfelkiste selber bauen

Äpfel lagern leicht gemacht: Mit den vorgebohrten Aussparungen bleiben Ihre Äpfel an Ort und Stelle.

Apfelkiste selber bauen

Mit der Stichsäge schneiden Sie zunächst die Rahmenleisten für die Seitenteile zu.

Apfelkiste selber bauen

Längen Sie diese anschließend mit der Gehrungssäge ab.

Apfelkiste selber bauen

Tipp: Versehen Sie nun die Längs- und Querleisten mit Schreinerdreiecken, um ihre Position im Bauteil für später zu markieren.

Apfelkiste selber bauen

Mit einem Tiefenstopp werden die Löcher in den Schmalseiten der Streben für die ,,Füllung'' gebohrt. Um die Löcher in den ...

Apfelkiste selber bauen

... Kanten der Gegenstücke zu markieren, drücken Sie die Leisten mit Dübelmarkierstiften in einem Winkelanschlag zusammen.

Apfelkiste selber bauen

Gehen Sie ebenso bei den weiteren Markierungen vor. Reststücke dienen dabei als Abstandhalter. Dann die Leisten ...

Apfelkiste selber bauen

... herausnehmen und die Löcher in die Kanten bohren. Am bequemsten geht das mit einem Bohrständer (mit Tiefenstopp).

Apfelkiste selber bauen

Nun werden sämtliche Verbindungen ausgerichtet, verdübelt und verleimt. Mit dem Hammer ggf. vorsichtig nachhelfen. Haben Sie nicht so viel Zeit, können Sie auch alle Verbindungen schrauben.

Apfelkiste selber bauen

Für die Trocknung werden die Seitenteile mit Zwingen und Spanngurten (mit Kantenschutz, z.B. ein Stück Pappe) festgespannt.

Apfelkiste selber bauen

Schneiden Sie Boden und Deckel zu. Auch hier bohren Sie die Löcher im Kopfholz mit einem Tiefenstopp.

Apfelkiste selber bauen

Nach dem schon zuvor angewendeten Verfahren dienen Dübelmarkierer zum Anzeigen der Löcher auf der Gegenseite.

Apfelkiste selber bauen

Diese entsprechend oben und unten im Seitenteil bohren, hier wieder mit der Bohrmaschine im Bohrständer.

Apfelkiste selber bauen

Die Oberfläche der Innenseiten der fertigen Bauteile nun glattschleifen. Jetzt kommen Sie nämlich noch gut an alles heran.

Apfelkiste selber bauen

Anschließend werden die Seitenteile mit Deckel und Boden verdübelt und verleimt. Für die Trockenzeit verklemmen. Der Korpus ist damit so gut wie fertig!

Apfelkiste selber bauen

Nun schneiden Sie Lauf- bzw. Kippleisten für die Schubladen mit der Stichsäge mit Parallelanschlag zu.

Apfelkiste selber bauen

Die Position der Löcher zum Verschrauben festlegen (Lücken in den Seitenteilen beachten!) und durchbohren.

Apfelkiste selber bauen

Mit Abstandhaltern in entsprechender Länge werden zunächst die jeweils unteren (!) Leisten von innen auf den beiden Seiten verschraubt.

Apfelkiste selber bauen

Schneiden Sie kleine Holzklötzchen zu und verleimen Sie diese jeweils an den Enden der Laufleisten bündig als Stopper.

Apfelkiste selber bauen

Damit sich die Schubladen später nicht in den Seiten verhaken, werden oberhalb der Laufleisten dünne Führungsschienen (sog. Streichleisten) verleimt.

Apfelkiste selber bauen

Den Schubladenboden mit einem Raster versehen. Hier werden mit dem Forstnerbohrer 35 mm große Löcher gebohrt.

Apfelkiste selber bauen

Verleimen Sie die Seiten der Schublade. Nach dem Trocknen die Löcher für die Befestigung der Frontblende ins Kopfholz bohren.

Apfelkiste selber bauen

Die Front bekommt eine Griffmulde. Dafür zwei Löcher mit dem Forstnerbohrer bohren und mit der Stichsäge ausschneiden.

Apfelkiste selber bauen

Nun mit Abstandhaltern gemäß der Schubladenhöhe plus einigen Millimetern Luft die oberen Kippleisten verschrauben.

Apfelkiste selber bauen

Den Korpus aufrecht hinstellen. Die unterste Schublade einschieben und die Frontblende aufbocken.

Apfelkiste selber bauen

Mit Dübelmarkierstiften werden die Löcher auf der Innenseite der Front gekennzeichnet.

Apfelkiste selber bauen

Diese bohren und die Schublade verdübeln und verleimen. Diesen Schritt bei allen Laden wiederholen.

Apfelkiste selber bauen

In der Zwischenzeit können Sie die Rückwand aus Sperrholz zuschneiden und aufnageln. An den Boden werden vier Möbelgleiter als Füße angeschraubt.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.