close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Abwasserpumpe installieren

Schritt 1

Je nachdem, wo Sie die Hebeanlage aufstellen wollen, müssen die Abwasserleitungen zu dieser Stelle geführt werden. In unserem Fall ...

Schritt 2

... bohrten wir die Bauplatten eines Wandschrankes in Richtung Dusche auf. Danach haben wir den Dusch-abfluss montiert und Abwasserrohre verlegt.

Schritt 3

Als Abwasserrohre verwendeten wir 500 mm starkes HT-Rohr DN 50 aus Polypropylen von Marley, das wir auf die notwendige Länge kürzten

Schritt 4

Die Rohre haben vormontierte Lippendichtungen, sodass sie sich einfach zusammenstecken lassen; ggf. muss man Bogenstücke einsetzen

Schritt 5

Die Abwasserrohre werden seitlich in die Hebeanlage geführt. Markieren Sie die entsprechenden Stellen, aber beachten Sie, dass die ...

Schritt 6

... Zuläufe mindestens 60 mm hoch liegen. Die Löcher bohren Sie mit einer Loch-säge; Kessel bietet spezielle Säge-glocken an

Schritt 7

Hier die zwei Löcher für den Zulauf aus der Dusche (rechts) und fürs Waschbecken an der späteren Bar. Die Zulaufstutzen können mit ...

Schritt 8

... einem Dichtring problemlos eingesetzt werden. Den Stutzen für den Pumpenanschluss und das Druckrohr, durch das die Abwässer ...

Schritt 9

... nach oben befördert werden, haben wir an der anderen Seite montiert. Daneben befindet sich dann noch ein weiterer Zulauf(stutzen)

Schritt 10

Die Pumpe wird in den Be-hälter gestellt und am Ablaufstutzen angeschlossen

Schritt 11

Für die Kabeldurchführung (links) zur Steckdose gibt es spezielle Dichtungen. Schließlich kann der Deckel aufgelegt und angedrückt werden

Schritt 12

Links sehen Sie ein Zulaufrohr DN 50, das Spülwasser zur Hebeanlage führt, rechts befindet sich das Abwasserrohr, durch das die ...

Schritt 13

... Abwässer von der Hebeanlage zum Kanal gepumpt werden. Dafür verwendeten wir ein PVC-Druckrohr DN 40. Bogenstücke und ...

Schritt 14

... gerade Rohrabschnitte haben wir mit Spezialkleber für PVC verklebt. Führen Sie das Rohr oberhalb der Rückstauebene des Kanals ...

Schritt 15

... ins nächste Abwasserrohr des Hauses ein. Hierfür sind ggf. Rohrabschnitte und Bogenstücke mit größerem Durchmesser notwendig

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.