Zeitumstellung 2020 Wann wird die Zeitumstellung abgeschafft?

Am Sonntag werden die Uhren wieder einmal vorgestellt. Doch sollte sich das nicht eigentlich schon längst geändert haben? Wann wir die Zeitumstellung abgeschafft?

2018 stimmten in einer Online-Umfrage der EU-Kommission 84 % für eine Abschaffung der Zeitumstellung. 2019 kündigte die EU dann das Ende der Zeitumstellung für das Jahr 2021 an. Doch damit das gelingt, müssen die nationalen Regierungen auch mitspielen und sich einigen, ansonsten wird Europa bald zu einem Flickenteppich aus undurchsichtigen Zeitzonen. Wie sieht es aktuell mit diesem Vorhaben aus?

Sonstiges Zeitumstellung
Uhr umstellen von Winterzeit auf Sommerzeit

Die Zeitumstellung von Winterzeit auf Sommerzeit ist in Europa zuletzt in Folge der Ölkrise 1973 eingeführt worden: Man wollte damit Energie...

 

EU-Rat: Keine aktuellen Pläne für einen Beschluss

Es geht, wenn überhaupt, schleppend voran. Der EU-Rat hat scheinbar wenig Interesse, an einer Lösung des Problems zu arbeiten. Das derzeitige Vorsitzland Kroatien hat keine Pläne für einen Ratsbeschluss und wenn Deutschland im zweiten Halbjahr übernimmt, sieht es nicht viel anders aus. Kein Wunder, müssten sich die Regierungen von 27 Ländern auf eine Lösung einigen, dabei scheitert es bereits an der Frage, ob nach der Abschaffung die „Normalzeit“ oder die „Sommerzeit“ gelten soll. Während das auch in Deutschland heiß diskutiert wird, sind die Lager hierzulande eher gleichmäßig gespalten – Vor- und Nachteile gibt es für beide Zeiten.

In den südlichen Ländern sieht das hingegen anders aus. Diese sprechen sich deutlich für eine Beibehaltung der Normalzeit aus und das aus gutem Grund: Unter einer permanenten Sommerzeit würde etwa in Madrid im Dezember die Sonne erst um halb 10 aufgehen. Ein Zustand, den sich wohl kaum jemand in Spanien, Portugal, Italien und Co. wünscht.

Foto: Rawf8 / iStock

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.