Art Deco: Glamouröser Wohntrend 2021 Wohnung in Art Deco Stil einrichten: 6 Ideen

Von dem Wohntrend Art Deco hat wohl jeder schon mal gehört. Aber wann entstand der Stil? Und kann man seine Wohnung so einfach selber im Art Deco Stil einrichten?

Kräftige und Puderfarben in Kombination mit Gold und geradlinigen Formen. So sieht der Art Deco Stil aus.
Kräftige Farben in Kombination mit Gold und geradlinigen Formen. So sieht der Art Deco Stil aus. Foto: iStock / Ninoon
Inhalt
  1. Art Deco: Wann entstand der Stil?
  2. Merkmale: Was ist Art Deko Stil?
  3. Wohnung in Art Deco Stil einrichten

Große Goldrahmen wirken altmodisch? Nicht immer! Denn mit der richtigen Kombination passen die schicken Rahmen auch in Ihre Wohnung. Das ist der Fall, wenn Sie z. B. Ihre Wohnung im Art Deco Stil einrichten. Denn dann sind üppige Rahmen und kräftige Farben ein absoluter Hingucker und total im Trend. Doch was ist Art Deko? Und welche Merkmale weist der Wohntrend auf? Sechs Ideen, um Ihre Wohnung in eine glamouröse Art Deko Wohnung zu verwandeln, zeigen wir Ihnen hier.

 

Art Deco: Wann entstand der Stil?

Art Deco (Kurzform für art décoratif) kommt aus dem französischen und heißt übersetzt dekorative Kunst. Art Deco entstand etwa 1920 in Paris und war vor allem von 1920-1930 eine beliebte Stilrichtung in der Kunst, Mode und Architektur. Bei Art Deco geht es vor allem um geometrische Formen, florale Muster und um hochwertiges Material wie Marmor.

Wohnen Marmor
Wohntrend: Einrichten mit dem edlen Naturstein

In der Kunst- und Architekturszene wird Marmor schon seit Jahrzehnten als beliebtes Material geschätzt. Nun hat sich der Trend auch auch wieder in...

Jetzt kehrt der Wohntrend der 20er Jahre mit seinen geradlinigen und glamourösen Gegenständen in unsere Wohnungen zurück.

 

Merkmale: Was ist Art Deko Stil?

Wie jeder andere Stil hat auch Art Deco bestimmte Merkmale, die den Stil charakteristisch machen. Unter anderen gehören dazu die bereits erwähnten Formen, Muster und Materialien. Insgesamt erkennt man Art Deco an diesen 5 Merkmalen:

  • Symmetrische, geometrische und geradlinige Formen
  • Ornamente aus Zacken, Winkeln und Bögen
  • Hochwertige Materialien wie Marmor, Mahagoni oder Seide
  • Glänzende Oberflächen aus Messing, Chrom oder Glas
  • Kräftige Farben wie Blau und Grün, pudrige Pastellfarben und Gold
 

Wohnung in Art Deco Stil einrichten

Der schimmernde Art Deco Stil ist meistens ein ziemlicher Gegensatz zu dem eher klaren skandinavischen Stil. Aber man muss sich auch mal etwas trauen. Und wer hätte nicht gerne eine glamouröse Einrichtung?

Auch Art Deco kann klar und hell gestaltet werden. Foto: iStock /Bulgac

Diese 6 Ideen zeigen, wie einfach es ist, die Wohnung im Art Deco Stil einzurichten:

  1. Must-Haves: Ein Zimmer im Art Deco Stil sollte unbedingt ein paar Dinge beinhalten. Dazu zählen z. B. üppige Spiegel oder Bilder mit Gold- oder Marmorrahmen, Polster oder Kissen aus Samt, Tapete oder Gardinen mit geometrischen Mustern und goldene Deko-Objekte wie Kerzenhalter oder Schalen.
  2. Farben: Satte Farben gehören ebenso wie Pastellfarben zu Art Deco. Da darf das Sofa gerne Königsblau oder die Wand Dunkelgrün sein. Außerdem dürfen kräftige Farben auch gemischt werden. Etwas Gold sollte auch nicht fehlen.
    Malerarbeiten
    Goldene Wände

    Goldschimmer für Zuhause. Glamouröse Decken- und Wandgestaltung

  3. Wiederkehrend: Farben, die einmal auftreten, sollten auch öfters wiederkehren. So können kräftige Farben von Möbeln auch in Bildern oder der Deko auftauchen.
  4. Materialien: Man muss schon zugeben, dass Marmor und Mahagoni ihren Preis haben. Trotzdem sind hochwertige Materialien auch oftmals länger haltbar als Massenware. Wer es etwas preiswerter möchte, kann auf Imitate zurückgreifen, die oft täuschend echt aussehen.
  5. Muster und Ornamente: Beim Art Deco dürfen gerade Linien auch mit verspielten Details kombiniert werden. So kann eine klassische und geradlinige Kommode auch mit Blütenranken verziert sein.
  6. Fundstücke: Wer einen authentischen 20er-Jahre-Look schaffen möchte, kann sich auf Flohmärkten oder in Second-Hand-Läden umschauen. Dort können Sie in Ruhe stöbern und oft auch preiswerte Schmuckstücke finden.
Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.