Laminat-FAQ: Alles über Laminatboden

Laminat zu verlegen, ist eine der simpelsten Heimwerkerarbeiten und eine der einfachsten Methoden, um bei Hausbau und Renovierung Geld zu sparen. Wir klären daher die 100 häufigsten Fragen rund um das Thema Laminat.

Frau kauft Laminat

Wie viel kostet Laminat?

Foto: HappyNati / iStock

 

Wie viel kostet Laminat?

Einfaches Laminat kostet zwischen 5 und 15 €/m². Qualitativ hochwertige Laminatböden mit speziellen Designs können jedoch bis zu 30 €/m² kosten. Spezielle Laminatböden, die zum Beispiel auch für die Verlegung in Badezimmer und Küche geeignet sind bis zu 50 Euro/m².

 

Was kostet Trittschalldämmung für Laminat?

Der Preis der Trittschalldämmung hängt in erster Linie von deren Stärke ab. Sie reichen von 2 bis 10 €/m². Sie sollten niemals auf eine Trittschalldämmung für Laminat verzichten, da der harte Bodenbelag den Schall besonders gut überträgt. Die Dicke der Trittschalldämmung sollten Sie daher immer von der Härte des Laminats abhängig machen.

Trittschalldämmung
Trittschall: Dämmmatte verlegen

Wer Laminatboden verlegen will, sollte in eine gute Trittschalldämmung investieren

Praxistipp: Die beste Schalldämmung für Laminat bietet Dämmung aus PE-Schaum, nicht zu verwechseln mit der PE-Folie, die als Dampfsperre eingesetzt wird. Erhältlich sind außerdem Trittschalldämmungen aus Polystyrol, Kork und Holzfaser.

 

Was kostet Laminat verlegen?

Möchten Sie das Laminat nicht selber verlegen und stattdessen einen Handwerker beauftragen, rechnen Sie mit Preisen zwischen 15 und 35 Euro pro m², sowie weiteren 5 bis 10 Euro pro Meter Sockelleiste. Inklusive Materialkosten kostet die professionelle Verlegung von Laminat in einem 20 m² großem Raum daher zwischen 500 und 1300 Euro.

Fußboden
Laminat verlegen

Laminat ist pflegeleicht, relativ preiswert, leicht zu verlegen und in vielen Dekoren erhältlich

 

Wieviel Verschnitt bei Laminat einrechnen?

Beim Kauf von Laminat kalkuliert man immer mindestens 5 Prozent Verschnitt mit ein. Ist der Raum besonders kompliziert geschnitten – mit vielen Türen und Winkeln, rechnen Sie aber ruhig mit 10 Prozent mehr. Bei einem 20 m² großem Raum, sollte Sie daher gut ein bis zwei m² mehr einplanen.

Praxistipp: Im Idealfall bleibt noch etwas Laminat übrig. So können Sie gegebenenfalls einzelne Bretter austauschen, wenn welche beschädigt werden.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.