Einfache Krippe selber bauen

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Eine dekorative Weihnachtskrippe ist bereits in der Adventszeit ein toller Blickfang im Wohnzimmer: Aus gesammelten Ästen können Sie leicht & günstig eine Weihnachtskrippe basteln.

(1/11)
Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Zunächst zeichnen Sie die gewünschte Form auf die Platte. Dann mit der Stichsäge ausschneiden.

Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Die Birkenäste längen Sie mit der Feinsäge auf die für Ihre Krippenfiguren passenden Maße ab.

Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Alle Verbindungen der Krippe sind gedübelt. Zuerst bereiten Sie die Kopfbohrungen in den Ästen vor.

Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Die abgelängten Seiten- und Querstreben auslegen: So ermitteln Sie die Bohrpositionen.

Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Nachdem Sie die Holzdübel eingesetzt haben, erhalten die fünf Seitenstreben ihren Sitz.

Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Alle Querstreben, die zur Wand hochgezogen werden, ebenfalls mit Bohrungen versehen ...

Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

... und miteinander verdübeln. So entstehen nacheinander die beiden geschlossenen Seitenwände.

Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Auf die Seitenwände setzen Sie zuerst vorne den langen Dachsparren, dann den hinteren auf.

Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Nun schließen Sie die linke Seite mit Baumrinde, befestigen die Astscheiben und kleben das Dach auf.

Weihnachtskrippe basteln

Krippe aus Naturmaterialien basteln – mit Kindern!

Statt der MDF- Platte können Sie natürlich auch eine Baumscheibe oder einfach ein passendes Reststück als Bodenplatte verwenden. Passende Krippenfiguren finden Sie auf Weihnachtsmärkten, in Bastelläden und in Kaufhäusern.

Aus Naturmaterialien entstand unsere Weihnachtskrippe – ein rustikaler Akzent in der festlich geschmückten Wohnung. Mit einfachen Mitteln und wenig Werkzeug kommen Sie hier schnell und sehr preiswert zum Ziel. Die Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie die Weihnachtskrippe basteln.

Auch sehr beliebt:
Krippe aus dem Orient bauen
Bauern-Krippe selber bauen
Alpen-Stallkrippe bauen

Die Maße dieser Krippe aus Astwerk müssen Sie der Größe Ihrer Krippenfiguren anpassen. Achten Sie schon beim Sammeln der Äste im Wald darauf. Wer noch keine Krippenfiguren besitzt, kann sie entweder selbst schnitzen oder im Kaufhaus oder auf dem Weihnachtsmarkt zukaufen.

Was braucht man für eine Weihnachtskrippe?

Eine Weihnachtskrippe besteht aus der Krippe selbst und den Krippenfiguren. Aber was braucht man zum Krippe basteln? Das ist vor allem davon abhängig, was für eine Krippe Sie bauen möchten. Für die hier gezeigte Krippe benötigen Sie z.B. Naturmaterialien wie Äste, Rinde und Co. Andere Krippen brauchen manchmal richtiges Holz. 

Und was gehört zu einer klassischen Weihnachtskrippe? Zu einer klassischen Krippe gehören auch die Krippenfiguren. Josef, Maria und das Christkind sind natürlich unverzichtbar. Optional können Sie noch einen Hirten, Schafe, Ochsen, einen Engel oder die Heiligen Drei Könige hinzufügen.

Was ist ein Krippenmeter?

Wer seine Weihnachtskrippe basteln möchte, benötigt auch die richtigen Figuren. Damit die Proportionen von der Krippe und den Krippenfiguren zueinander passen, gibt es das Krippenmeter. Dieses ist ein einfaches Hilfsmittel für Krippenbauer und sorgt für ein stimmiges Gesamtbild.

Einfache Astwerk-Weihnachtskrippe selber bauen

Bevor Sie an den Nachbau unserer Krippe gehen können, heißt es für Sie erst einmal, einen ausgedehnten Waldspaziergang zu unternehmen. Denn bis auf die MDF-Bodenplatte haben wir das verwendete Material in der freien Natur gesammelt – dort ist es derzeit in Hülle und Fülle zu finden. Aus 40-50 mm dicken Birkenästen entsteht die Konstruktion des Stalles – das Dach und die linke Zwischenwand dagegen aus getrockneter Baumrinde.

Wir haben für unsere naturnahe Weihnachtskrippe die rechteckige Bodenplatte mit der Stichsäge etwas abgerundet. Sie können natürlich auch eine andere Grundrissform wählen und die Krippe insgesamt größer gestalten. Unser Bauvorschlag soll für Sie nur ein Anhaltspunkt sein. Denn die Proportionen richten sich letztlich danach, welche Materialien Sie im Wald finden. Alle Verbindungen sind gedübelt.

Weihnachtskrippe aus Ästen basteln

  • Schneiden Sie die Bodenplatte mit der Stichsäge in die gewünschte Form.
  • Nun die im Wald gesammelten Äste passend ablängen.
  • In die Schnittkanten wird das Dübelloch gebohrt.
  • Nun wird die Krippe zusammengebaut:
  • Zuerst die Seitenstreben andübeln, dann die kleineren Querstreben und zuletzt die Dachsparren.
  • Die Baumrinde für das Krippendach und die linke Seitenwand kleben Sie mit der Heißklebepistole auf.

Das könnte Sie auch interessieren ...