Treppenstufe renovieren

Stufen verkleiden

Aus selbst ist der Mann 11/2022

Für abgenutzte Altbautreppen oder rohe Neubautreppen gibt es praktische Systeme wie dieses, mit denen Sie die Treppenstufen renovieren können.

(1/7)
Foto: Hersteller / Moderna

Stufen verkleiden

Die neuen Treppenstufen machen den Eingangsbereich gleich viel wohnlicher.

Foto: Hersteller / Moderna

Stufen verkleiden

Trittmaß aufnehmen, auf Trittstufenlement übertragen und zusägen. Vorher alte Trittund Setzstufe miteinander verschrauben, ...

Foto: Hersteller / Moderna

Stufen verkleiden

... um späteres Knarren zu reduzieren. Bei stark ausgetretenen Stufen Stabilisierungsprofile an den Treppenkanten befestigen.

Foto: Hersteller / Moderna

Stufen verkleiden

Montagekleber parallel zur Laufrichtung auftragen sowie auf der Innenseite der Vorderkante. Dann die neue Trittstufe verkleben.

Foto: Hersteller / Moderna

Stufen verkleiden

Maße der Setzstufe aufnehmen, übertragen und Setzstufe aus einer Laminatdiele zusägen. Anschließend Kleber auf die ...

Foto: Hersteller / Moderna

Stufen verkleiden

... Rückseite auftragen und die zugeschnittene neue Setzstufe verkleben. Mit allen weiteren Stufen genauso verfahren.

Foto: Hersteller / Moderna

Stufen verkleiden

Am Ende die Anschlussfugen mit Acryl oder Silikon im passenden Farbton versiegeln. Nicht überstreichbar: Sollen elastisch verfugte Bereiche überstrichen werden, kein Silikon verwenden!

Das Problem von Treppen sind ihre Kanten. Denn der Übergang von der horizontalen Tritt- zur vertikalen Setzstufe wird besonderer Belastung ausgesetzt und liegt auch genau im Auge des Betrachters. Hier Laminat- oder Parkettdielen auf Stoß aneinanderzusetzen, ist deshalb keine gute Idee. Und das gilt sowohl beim Neubau, wenn Sie eine Betontreppe mit Holzstufen versehen möchten, als auch beim Treppenstufen renovieren.

Genauso gefragt:
Holztreppe renovieren
Treppen verkleiden
Parkett auf Treppe verlegen

In der Bildergalerie oben sehen Sie, wie einfach Sie die Treppenstufe renovieren können >>

Treppenstufe renovieren: Was muss man beachten?

Handelt es sich um eine Holztreppe, können Sie einen neuen Holzbelag darüber aufkleben, sollten zuvor aber dafür sorgen, dass die alten Holzstufen fest sitzen und sie gut verschrauben und ggf. verkeilen. Liegt ein alter Teppichboden auf einer Holz- oder Betontreppe, muss dieser entfernt werden, bevor Sie Laminat oder Fertigparkett verkleben.

So sah die Treppe in unserem Beispiel vor der Renovierung aus. Foto: Hersteller / Moderna

Um die Trittkante stabil und sauber auszubilden, kann man zunächst Treppenprofile an der Kante verschrauben und dann zugeschnittenen, herkömmlichen Hartbelag verkleben. Oder man greift zu Treppenrenovierungsystemen wie dem hier gezeigten. Dabei sind die Trittkanten in den Trittstufenelementen integriert. Das ist stabil und sieht ansprechender aus als ein Treppenprofil aus Metall.

So können Sie Ihre Treppenstufe renovieren

Holztreppen können schnell an Glanz verlieren. Abgesplitterte Farbe oder kleine Macken lassem sich dann aber leicht reparieren. Wollen Sie Ihre gesamten Treppenstufen renovieren, sollten Sie auf ein einfaches System zurückgreifen. Denn das ist günstiger und viel schneller erledigt als eine komplett neue Treppe.

  1. Zuerst verscharuben Sie die alte Tritt- und Setzstufe miteinander. So wird ein Knarzen reduziert.
  2. Dann nehmen Sie das Trittmaß auf und übertragen dies auf das Trittstufenelement.
  3. Um das Stufenmaß sauber zuschneiden zu können, sollte man in jedem Fall über die Anschaffung einer Treppen- bzw. Winkelschablone nachdenken, die auch als Zubehör von unserem Anbieter erhältlich ist.
    Praxistipp: Schablonen aus zugeschnittenen Papierstücken helfen, Stufenmaße auf das Material zu übertragen.
  4. Als nächstes tragen Sie Montagekleber parallel zur Laufrichtung auf und verkleben die neue Trittstufe.
  5. Nehmen Sie die Maße der alten Setzstufe und übertragen Sie diese auf die neue Setzstufe.
  6. Anschließend zusägen und mit Kleber aufkleben. So verfahren Sie dann mit allen weiteren Stufen.
  7. Ganz zum Schluss werden die Anschlussfugen mit Acryl oder Silikon versegelt.

System zum Treppenstufe renovieren

Das Treppenrenovierungssystem moderna Scala umfasst drei Pakete. Paket 1 (ca. 105 Euro) enthält zwei Trittstufen, Paket 2 (ca. 120 Euro) zwei Trittstufen plus Stufenerweiterung, Paket 3 (ca. 65 Euro) eine Podeststufe. Dann benötigen Sie moderna-Laminat im passenden Dekor (ein Paket enthält sechs Dielen).

Nachdem Maße und Stufenanzahl Ihrer Treppe ermittelt sind, berechnen Sie anhand der Paketinhalte den Materialbedarf für Ihre Treppe. Die moderna scala Podeststufe wird übrigens für Zwischenpodeste oder Fluraustritte benötigt. Ausgetretene alte Stufen erfordern ansonsten noch Stabilisierungsprofile, und für offene Seiten sind Blenden und Winkelleisten erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren ...