Terrassenmöbel zum Klappen

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Schnell gebaut und sparsam bei Platzbedarf und Materialkosten: Diese Terrassenmöbel zum Klappen sind ein tolles DIY-Einsteigerthema!

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Die Kiefer-Leisten fürs Gestell lassen sich mit der Gehrungssäge genau und rechtwinklig zuschneiden.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Sie sind mit Runddübeln verbunden. Die Löcher zuerst ins Stirnholz bohren. Dabei sollten Sie einen Tiefenanschlag benutzen.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Dübellöcher mit Markierungsspitzen übertragen. Benutzen Sie bei den unteren Querzargen eine Zulage.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Für die obere wird beim Andrücken der Querzarge die Zulage zum Anschlag für die Stütze (links im Bild).

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Leim in die Löcher geben. Schlagen Sie die Dübel mit dem Hammer ein.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Verleimen Sie immer nur so viele Rahmen mit wasserfestem Leim, wie Sie mit Zwingen pressen können.

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Scharniere aufschrauben; dabei Abstandshalter in der Stärke der Scharnierrolle dazwischen spannen.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Reihenfolge, in der Sie die Scharniere festschrauben sollten: 1. Querrahmen miteinander, 2. Quer- an Längsrahmen, 3. Längsrahmen an Querrahmen

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Mit Scharnieren verbunden: die sechs Klapprahmen des Tischgestells sind nun fertig.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Die Gestellverriegelung hält auch die Platten zusammen: Fügen Sie zunächst die Tisch- oder Sitzplatte nach der Zeichnung (am Ende der Fotostrecke) zusammen. Dazu montieren Sie zuerst die langen Querverbinder, die bis 20 mm vor die Längstischkanten reichen, mit je zwei diagonal gesetzten Schrauben auf die Tischbretter. Dann verschrauben Sie den kurzen Querverbinder in der gleichen Art im Abstand von 40 mm zum langen genau zwischen die oberen Längszargen des Gestells.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Die Tischbretter sind mit je zwei verschieden langen Querverbindern zusammengefügt. Diese verriegeln das Gestell, wenn Sie die Platte auflegen.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Die Tischbretter sind mit je zwei verschieden langen Querverbindern zusammengefügt. Diese verriegeln das Gestell, wenn Sie die Platte auflegen.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Wichtig ist, dass die Rahmen beim Verleimen rechtwinklig werden – natürlich auch beim Tisch.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Spannen Sie je zwei Teilzargen bündig zusammen und verschrauben Sie sie über ein Scharnier.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Klappen Sie nun die Teilzargen zusammen und verschrauben Sie sie wie gezeigt am Rahmen.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Bei den Sitzgestellen liegen die Scharniere direkt unter der Sitzfläche. Klinken Sie daher mit der Feinsäge …

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

… die Querverbinder, die dort die Sitzbretter zusammenhalten, an den Außenecken etwas aus.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Geöffnet rastet das Gestell ein. Es ist nicht ganz steif, da die Scharniere natürlich etwas Spiel haben. Nun noch analog zur Tischplatte die Sitzfläche verschrauben.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Fertig ist die Terrassengarnitur zum Klappen: Esstisch, Hocker und Bank. Vier Querverbinder, 130 cm lange Sitzbretter und zwei Sitzgestelle ergeben die Bank in Tischlänge.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Materialliste für einen Hocker (Maße in mm): Kiefer 40 x 40: 4 Stützen 450 lang, 4 Längszargen 300 lang, 8 Zargenteile 150 lang; Kiefer 95 x 18: 4 Sitzbretter 395 lang, 2 Querverbinder 299 lang; 12 Scharniere 80 x 30 (geöffnet); Spanplatten-Schrauben; Holzdübel Ø 8 x 30; Holzleim.

Terrassenmöbel zum Klappen

Klappbare Terrassenmöbel bauen

Materialliste für den Tisch (Maße in mm): Kiefer 40 x 40: 12 Stützen 730 lang, 4 Längszargen 820 lang, 8 Querzargen 130 lang; Kiefer 95 x 18: 8 Tischbretter 1300 lang, 2 Querverbinder 750 lang, 2 Querverbinder 434 lang; 12 Scharniere 50 x 50 (geöffnet); Spanplatten-Schrauben; Holzdübel Ø 8 x 30; Holzleim.

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.