close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Terrassenheizstrahler: Die besten Modelle im Vergleich

Wenn die Temperaturen im Winter sinken, wird es auf der Terrasse schnell ungemütlich. Terrassenheizstrahler sind eine großartige Möglichkeit, um sich bei kalten Temperaturen warmzuhalten. Hier unser Heizstrahler-Vergleich und Tipps zur Auswahl.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Terrassenheizstrahler
Ein Terrassenheizstrahler sorgt für angenehme Wärme auf der Terrasse und dem Balkon. Foto: iStock/ Lars Bach
Inhalt
  1. Unsere Empfehlung: Standheizstrahler für die Terrasse
  2. Welche Arten von Terrassenheizstrahlern gibt es?
  3. Die besten Terrassenheizstrahler im Check
  4. [inlineteaser:67520:teaser_inln_content]
  5. Worauf sollte man beim Kauf einer Terrassenheizung achten?
  6. Wie viel Watt sollte ein Heizstrahler haben?
  7. Sind Terrassenheizstrahler umweltschädlich?

Die Temperaturen fallen, die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Doch das soll Sie nicht davon abhalten, auch im Winter die Zeit auf Ihrer Terrasse zu genießen. Mit Terrassenheizstrahlern können Sie sich ganz einfach Ihre persönliche Wohlfühloase schaffen. Sie sorgen auch bei kühlen Temperaturen für eine angenehme Wärme. Welche Heizstrahler die besten sind, lesen Sie hier.

 

Unsere Empfehlung: Standheizstrahler für die Terrasse

Unser Favorit ist der Infrarotstrahler für die Terrasse – eines der effizienteren als auch umweltfreundlicheren Geräte auf dem Markt. Der Terrassenstrahler mit Infrarot hat keinen CO2-Ausstoß und nutzt über 90 Prozent seiner erzeugten Wärme – weit mehr als andere elektrische Terrassenstrahler. Zudem ist der Infrarotstrahler kompakt und handlich und kann von daher an jedem beliebigen Ort aufgestellt werden.

Sonstiges hochdruckreiniger terrassen
Hochdruckreiniger Terrassen - Die besten Saubermacher für den Outdoor-Bereich

Terrassen sind ein großartiger Ort zur Entspannung und lassen sogar kleinere Räume größer wirken. So richtig schön ist es dort aber nur, wenn Ihr...

 

Welche Arten von Terrassenheizstrahlern gibt es?

Auf dem Markt gibt es Terrassenheizstrahler in unterschiedlichen Ausführungen:

  • Elektrische Terrassenheizstrahler
  • Heizstrahler mit Gas
  • Infrarot-Heizstrahler

Auch gibt es Unterschiede in der Bauweise. Hängende Terrassenheizstrahler können beispielsweise über einem Überdachungsgeländer wie eine Lampe angebracht werden und von oben herab Wärme abgeben. Diese Terrassenstrahler werden meistens elektrisch betrieben, während es sich bei den klassischen Standheizstrahlern um eine Terrassenheizung handelt, die mit Gas oder via Infrarot betrieben wird. Gasheizstrahler sind dagegen besser geeignet, wenn der Heizstrahler freistehen soll und keine Steckdose in Reichweite ist.

 

Die besten Terrassenheizstrahler im Check

Welcher Heizstrahler für die Terrasse oder den Garten eignet sich für Ihre Bedürfnisse am besten? Wir haben die beliebtesten Produkte auf dem Markt herausgesucht, aus denen Sie im Handumdrehen Ihren persönlichen Favoriten wählen können.

Terrassenheizer mit Gas

Wenn Sie auf der Suche nach einem Gas-Heizstrahler sind, der sich in der Höhe stufenlos regulieren lässt, dann ist dieses Modell von Enders die richtige Wahl für Sie. Zudem ist der Terrassenheizstrahler mit Gas mit einer Umkippsicherung ausgestattet und sorgt somit für optimale Sicherheit.

  • Marke: Enders
  • Farbe: Silber/ Edelstahl
  • Antriebsart: Gas
  • Weitere Besonderheiten: Höhenverstellbarer Reflektor, mit einstellbarem Hitzeschutz verfügbar

 

Infrarot-Heizstrahler für die Terrasse

Dieser Infrarotstrahler mit Fernbedienung  ist ideal für den Outdoorbereich, wie etwa Balkon oder Straßen-Cafés, da er sich an der Wand befestigen lässt und somit Wärme abstrahlt, ohne Platz wegzunehmen. Zudem lässt sich dank der mitgelieferten Fernbedienung die Temperatur individuell auf Ihre Bedürfnisse einstellen.

  • Marke: Klarstein
  • Farbe: Schwarz
  • Antriebsart: Elektrisch
  • Weitere Besonderheiten: Mit integriertem Körpersensor verfügbar, der den Heizstrahler einschaltet, wenn Personen im Erfassungsbereich sind; plus Fernbedienung

 

Standterrassenheizung mit Infrarot

Eine Terrassenheizung muss nicht immer schwer und unhandlich sein. Mit dem Infrarotheizstrahler von Blumfeldt  haben Sie einen Terrassenheizer in Ihrem Haushalt, der nicht nur handlich, sondern auch energiesparend und trotzdem effizient ist.

  • Marke: Blumfeldt
  • Farbe: Schwarz
  • Antriebsart: Elektrisch
  • Weitere Besonderheiten: Mobil und platzsparend

 

Elektrischer Terrassenheizstrahler

Warum sich für einen Stand- oder Deckenheizstrahler entscheiden, wenn Sie beides haben können. Mit diesem Heizstrahler inklusive Ständer ist dies möglich. Er kann sowohl an der Wand angebracht werden als auch als Standheizstrahler Wärme spenden.

  • Marke: Tristar
  • Farbe: Schwarz
  • Antriebsart: Kabelgebunden
  • Weitere Besonderheiten: Anti-Kippschutz und spritzwassergeschützt

 

Heizpilz für die Terrasse

Dieser klassischer Heizstrahler ist ideal für kalte Winterabende, da Sie darunter Ihren leckeren Punsch genießen können, ohne zu frieren. Zwar ist er groß, lässt sich aber dank seiner Rollen leicht transportieren und verschieben.

  • Marke: Amazon Basics
  • Farbe: Divers
  • Antriebsart: Gas
  • Weitere Besonderheiten: In verschiedenen Farben verfügbar

 

Hängender Terrassenheizstrahler

Sie möchten Ihren Infrarotstrahler an die Decke hängen und die Wärme dennoch regulieren können? Diesen Terrassenheizer mit Fernbedienung können Sie an einer beliebigen Höhe anbringen und so schöne, warme Abende im Garten und auf der Terrasse genießen.

  • Marke: Blumfeldt
  • Farbe: Schwarz
  • Antriebsart: Infrarot, elektrisch
  • Weitere Besonderheiten: In verschiedenen Farben verfügbar, inklusive Fernbedienung

Sonstiges Ölheizgebläse
Ölheizgebläse: Diese Heizkanonen überzeugen mit ihrer Leistung

Je nach Leistung können Sie mit einem Ölheizgebläse Flächen mit mehreren hundert Quadratmetern erwärmen. Wir stellen Ihnen Modelle für spezifische...

 

Worauf sollte man beim Kauf einer Terrassenheizung achten?

Bevor Sie sich für eine bestimmte Terrassenheizung oder einen Infrarotstrahler entscheiden, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten.

  • Steinterrasse oder Betonterrasse: Stein- und Betonterrassen neigen dazu, die Wärme besser zu speichern als Holzterrassen. Hier braucht es also weniger leistungsstarke Heizstrahler.
  • Holzterrasse: Auf Ihrer Terrasse mit Holz brauchen Sie entsprechend einen leistungsstärkeren Heizstrahler, um die gleiche Wirkung zu erzielen.
  • Wetterfestigkeit: Ein Heizstrahler sollte wetterfest sein, da er vor allem im Freien verwendet wird. Achten Sie außerdem darauf, dass der Heizstrahler mit einer automatischen Abschaltfunktion ausgestattet ist.
  • Preis: Elektrische Terrassenheizstrahler sind in der Regel die kostengünstigste Option. Gasheizstrahler sind etwas teurer in der Anschaffung, bieten aber auch eine höhere Leistung. Infrarotstrahler sind die teuerste Option, bieten aber die beste Wärmeabdeckung.
  • Sicherheit: Egal für welchen Terrassenheizstrahler Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass er den Sicherheitsbestimmungen entspricht. Lesen Sie die Anleitung des Herstellers sorgfältig durch und befolgen Sie alle Hinweise. Achten Sie darauf, den Heizstrahler niemals unbeaufsichtigt laufen zu lassen und stellen Sie ihn nicht in der Nähe von flammbaren Materialien auf.

Sonstiges Infrarot Heizstrahler
Infrarot Heizstrahler – mit diesen Wärme-Alternativen sparen Sie Strom

Was ist ein Infrarot-Heizstrahler? Ganz wichtig zu wissen: Ein Infrarot-Heizstrahler ersetzt nicht die traditionelle Heizung ! Das Gerät ist...

 

Wie viel Watt sollte ein Heizstrahler haben?

Terrassenheizstrahler sind in vielen verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlichen Heizleistungen auf dem Markt verfügbar. Welche Terrassenheizung die richtige für Sie ist, hängt hauptsächlich von der Größe Ihrer Terrasse ab. Auch die Anzahl der Personen, die mit dem Strahler gewärmt werden sollen, ist zu berücksichtigen.

Wenn Sie einen kleinen Garten oder eine kleine Terrasse haben, genügt meist ein Infrarot-Heizstrahler mit 1.000-Watt-Leistung. Für mittlere Terrassen sind Heizstrahler mit 1.500 bis 2.000 Watt ideal. Für große Terrassen mit viel Platz sollten Sie einen Terrassenheizer mit mindestens 3.000 Watt Leistung wählen.

 

Sind Terrassenheizstrahler umweltschädlich?

Viele Terrassenheizstrahler werden mit Gas betrieben. Das bedeutet, dass sie Kohlendioxid (CO2) in die Luft abgeben. CO2 ist ein Treibhausgas, das zur Erderwärmung beiträgt. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Terrassenheizstrahler so effizient wie möglich nutzen, um die Umweltbelastung gering zu halten. Es gibt jedoch auch Terrassenheizstrahler, die mit Strom betrieben werden. Diese Heizstrahler sind im Vergleich zwar etwas teurer als ihre Gas-Pendants, dafür aber deutlich umweltfreundlicher. Wenn Sie nach einem Terrassenheizstrahler suchen, der umweltfreundlich ist, sollten Sie also nach einem Strom-Heizstrahler Ausschau halten.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2023 selbst.de. All rights reserved.