Spielzeug Bollerwagen

Aus selbst ist der Mann 5/2017

In diesem Bollerwagen steckt mehr, als man auf dem ersten Blick erkennt. Als einfacher Spielzeug Bollerwagen macht er eine gute Figur, doch wenn den Kleinen die Sitzkiste zu langweilig wird, ist das auch kein Problem: drei Schrauben lösen, Deichsel weg und Rückenlehne montiert, fertig ist der geländetaugliche Renner.

(1/29)
Spielzeug Bollerwagen bauen

Spielzeug Bollerwagen

Dieser Spielzeug Bollerwagen kann mit wenigen Handgriffen in einen kleinen Rennwagen umfunktioniert werden!

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Chassisplatten bauen

Beim Zuschneiden der Chassisplatten, eine Stichsäge mit Ausreißschutz oder Cutter zum Vorritzen benutzen

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Chassisplatten bauen

Die untere Chassisplatte erhält eine Aussparung (exakte Position im Bauplan) für das Bremsgestänge

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Chassisplatten bauen

Kanten abrunden mit dem Viertelstabfräser: obere Chassisplatte nur oben, untere Platte nur unten

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Lagerungen bauen

Die Nuten in den Lagerhölzern für das Bremsgestänge sind so zu fräsen, dass es leicht zu bewegen ist

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Lagerungen bauen

Die Lagerung besteht aus vier Teilen. Die Schrägen sind erforderlich, um die Aussparung für den Rundstab am Gestänge nicht zu blockieren

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Lagerungen bauen

Während des Leimabbindens sollte das Gestänge mehrfach bewegt werden, damit es nicht festklebt

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Lagerungen bauen

Mobil wird der Bollerwagen durch diese Bauteile: luftbereifte Räder, 20-mm-Achsen und Stellringe

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Lagerungen bauen

Die Nut für die Hinterachse ist so zu fräsen, dass sich die Achse – im Gegensatz zum Bremsgestänge – nach dem Verleimen der beiden ...

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Lagerungen bauen

... Platten nur schwer bewegen lässt. Zum Ablängen wird die Achse aus dem Lager herausgezogen

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Lagerungen bauen

Die vorbereiteten Baugruppen (Achs- und Gestängelager) mit der unteren Chassisplatte verleimen

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Lagerungen bauen

Bei der oberen Chassisplatte endet die Fräskante jeweils vor dem Klotz für das Drehlager (links)

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Lagerungen bauen

Um die Stabilität der Plattenverleimungen zu unterstützen, werden später Schlossschrauben eingesetzt

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Vorderachse bauen

Bevor die Bretter für Vorderachslager und Deichsel zugeschnitten werden, sind 32er-Bohrungen für ...

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Vorderachse bauen

... die Übergangsradien zu setzen. Beim Verleimen dienen Achse und Gewindeschraube als Fixierhilfe

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Vorderachse bauen

Die beiden Fußschutzplatten verhindern, dass die Füße die sich drehenden Räder berühren. Die Fasen sollen das Abstellen der Füße komfortabler machen

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Vorderachse bauen

Zwei Drehteller, vertikal und horizontal eingebaut, sorgen für die verblüffende Bodenhaftung der Vorderachse

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Vorderachse bauen

Die vertikale Drehplatte ist leichter zu montieren, weil die Schrauben durch Schwenken des Klotzes ...

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Vorderachse bauen

... erreichbar sind. Bei der horizontalen Drehplatte gehen Sie so wie auf Bild 4 gezeigt vor. Alle Löcher sind vorzubohren

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Rückenlehne bauen

Das Gestell, das die Rückenlehne trägt, besteht aus der Bodenplatte und zwei Rippen. Aufgrund der ...

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Rückenlehne bauen

... unterschiedlichen Lochabstände bei der Boden- und der Chassisplatte sind sechs verschiedene ...

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Rückenlehne bauen

... Positionen möglich. Die Rückenlehne wird ausgeschnitten und mit den beiden Rippen verschraubt

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Achsen & Räder bauen

Eingespannt in einen Maschinen-Schraubstock, die Achsen mit einer Metallsäge ablängen

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Achsen & Räder bauen

Stellringe übernehmen das Fixieren der Achsen und der Räder

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Achsen & Räder bauen

Ansicht von unten: Zwei passende Schrauben sichern die Achse gegen seitliches Verschieben

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Achsen & Räder bauen

Geschafft! Die Achsen und Räder sind fertig. Nun fehlen nur noch Sitzkiste und Deichsel

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Sitzkiste & Deichsel bauen

Alle Teile der Sitzkiste werden stumpf verleimt und verschraubt

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Sitzkiste & Deichsel bauen

Der Deichselkopf von unten: Die Schraube fixiert das Rundholz und verhindert so seitliches Verschieben

Spielzeug Bollerwagen

Bollerwagen: Sitzkiste & Deichsel bauen

Das Deichsellager an der Vorderachse. Eine selbstsichernde Mutter hält die lange Sechskant-Schraube

Die mehrfach gelagerte Vorderachse sorgt dafür, dass das Chassis unseres Bauplan-Themas (SE 05/2006) auf keinen Fall seinen Bodenkontakt verliert.

Bauplan bestellen

Ganz so schnell wie in der Formel 1 gehts mit unserem Spielzeug Bollerwagen zwar nicht, dafür hat sie aber ein ganz besonderes technisches Bonbon zu bieten: die zweidimensional bewegliche Vorderachse. Dies wird durch den Einbau von zwei Drehplatten erreicht, von denen jeweils eine vertikal und eine horizontal montiert ist. Ganz besonderes Augenmerk widmeten wir der Stabilität des Chassis. So wurde die Verleimung der beiden Chassisplatten und der dazwischen liegenden Bauelemente zusätzlich mit sechs Schlossschrauben verstärkt, um auch wirklich jeder erlaubten Belastung standhalten zu können. Aus diesem Grund drehen sich die luftbereiften Räder auch nicht – wie sonst üblich – mit Kunststofffelgen und Gleitlagern um die Achsen, sondern mit den robusteren, nadelgelagerten Stahlfelgen.

Holz-Bollerwagen: Chassis

Das Zuschneiden der erforderlichen Teile für den Holz-Bollerwagen ist mit Hilfe des Bauplans kein Problem. Dort sind neben dem kompletten Chassis auch die Vorder- und Hinterachs-Lagerungen sowie die des Bremsgestänges in Originalgröße gezeigt. Zugeschnitten wird mit einer Stichsäge, die im Idealfall über einen Pendelhub verfügt. Dies ist aber nur zu empfehlen, wenn zum Gerät ein einsteckbarer Spanausreißschutz gehört. Er minimiert den Holzausriss. Falls Ihre Säge nicht damit ausgerüstet ist, können Sie die Schnittlinien auch mit einem sehr scharfen Cutter anritzen. Praxistipp: Um die Köpfe der später einzusetzenden Schlossschrauben unter die Plattenoberfläche bringen zu können, gehen Sie wie folgt vor: Erst mit einem Forstnerbohrer ausreichend tief einbohren; dabei hinterlässt dessen Zentrierspitze die Markierung für den Spiralbohre (s. Foto).

Spielzeug Bollerwagen: Hinter- und Vorderachse

Das Bremsgestänge und die Hinterachse lagern in jeweils halb tief gefrästen Nuten, so lässt sich das Bremsgestänge auch nach dem Verleimen der Lagerhölzer noch leichtgängig bewegen. Die Hinterachse dagegen sollte stramm in den Lagernuten sitzen, damit sie im Spielbetrieb auf keinen Fall schlackern kann. Beim Aufbau der Vorderachslagerung ist noch die Montage der beiden Drehplatten zu erwähnen, durch deren Einbau die Vorderachse ihre Beweglichkeit erhält. Praxistipp: Bei der Holz-Bollerwagen-Version wird eventuell ein größerer Einschlagwinkel gewünscht. Dies ist recht simpel zu erzielen: Fasen Sie einfach die beiden Chassiskanten im Bereich der Vorderachse mit einer Feile oder Raspel an. Je tiefer die Fasen, desto größer der Einschlagwinkel der Achse.

Holz-Bollerwagen: Rückenlehne, Sitzkiste & Deichsel

Nachdem die Teile der Rückenlehne zugeschnitten sind, werden die Rippen von unten mit der Bodenplatte verschraubt. Dann vier Bohrungen in die Platte einbringen, bevor die Rückenlehne befestigt wird. Die Montage von Sitzkiste und Deichsel ist simpel: zuschneiden, Sägekanten mit Schleifklotz  brechen, alle Teile unter Leimzugabe verschrauben und überschüssigen Leim sofort entfernen. Praxistipp: Möchte Ihr Kind ständige zwischen Flitzer und Spielzeug Bollerwagen wechseln, ist der Einsatz eines Federsteckers die werkzeuglose Variante für das Lösen und Befestigen der Deichsel.

Fotos: sidm / Archiv

Spielzeug-Bollerwagen auf Amazon

Das könnte Sie auch interessieren ...