Schneeschieber-Test Die besten Schneeschieber 2019 im Vergleich

Mit dem richtigen Schneeschieber geht die unliebsame Arbeit leichter und schneller von der Hand – je nach Modelll können Sie sogar die Nerven Ihrer Nachbarn schonen. Doch der große Schneeschieber-Test 2019 offenbart auch starke Qualitätsunterschiede! Und das sogar bei bekannten Markenprodukten.

Kratzende Geräusche am frühen Morgen sind der übliche Weckruf nach nächtlichem Schneefall: Der Nachbar ist schon fleißig und schiebt die weiße Pracht zusammen! Doch die nervige Lärmbelastung muss nicht sein – schließlich gibt es längst Modelle mit Kunststoffkante, die in unserem großen Schneeschieber-Vergleich keine Nachteile gegenüber den Schneeschaufeln aus Metall erkennen ließen. Die Geräuschentwicklung dieser "Flüsterkanten" ist tatsächlich drastisch niedriger als mit Alu- oder Stahlprofil.

Wichtig ist außerdem, dass diese Kante die richtige Form für Ihre Bedürfnisse aufweist: Auf glatten Flächen ist ein scharfkantiges Profil besser, weil dann keine Rückstände auf dem Untergrund zurückbleiben. Schon bei geringem Versatz auf gepflasterten Flächen würde diese Kante jedoch immer wieder an Vorsprüngen hängenbleiben – daher ist hier eine gerundete Kante besser. Diese Eigenschaft des jeweiligen Profils wurde im Test berücksichtigt, um keine unfaire Bewertung zu vergeben.

Diese Marken haben wir getestet:
  • DEMA
  • Fiskars
  • Freund Victoria
  • Gardena
  • Ideal
  • Meister
  • Timbertech (Jago)
  • Wolf Garten

19 Schneeschieber aus Aluminium, Kunststoff und Holz haben wir in unserem Schneeschieber-Test miteinander verglichen: 15 Modelle zum Schieben und Schaufeln und vier Modelle, die ausschließlich zum Schieben geeignet sind. Neben erfreulichen zwei "sehr guten" und 13 "guten" Modellen, mussten wir auch einmal die Note "ausreichend", zwei Mal "mangelhaft" und einmal "ungenügend" vergeben. Die genauen Ergebnisse offenbart unsere ausführliche Test-Tabelle, die Sie weiter unten zum Download finden. Neben den links aufgeführten Marken, wurden ebenfalls Modelle von Platin Shop, Schneeade und Fuxtec getestet.

Sonstiges Schnee räumen
Schnee räumen: Das muss alles eisfrei sein!

Alle Geh- bzw. Radwege, die an das eigene Grundstück grenzen, sowie öffentlich zugängliche auf dem Grundstück selbst müssen gefahrenfrei begehbar...

 

Schneeschieber: Worauf achten?

Für den Schneeschieber-Test 2019 flossen zwei Kategorien in die Endnote mit ein: der Praxistest und die subjektive Bewertung. Beim Kauf einer Schneeschaufel sollten Sie auf ähnliche Kriterien achten, wie die, die wir im Test berücksichtigt haben:

  • Stabilität: Überprüft wurden vor allem die Verbindung zwischen Schild und Stiel sowie die Steifigkeit des Räumschilds.
  • Ergonomie: Der Stiel soll lang genug sein, um auch größeren Anwendern eine bequeme Bedienung zu ermöglichen. Günstig sind Vorkehrungen gegen Verdrehen beim Schippen (ovale Stielform, D-Griff)
  • Räumen: Im Praxistest haben wir Kunstschnee auf Pflasterflächen geschoben, um die Sauberkeit der geräumten Fläche zu beurteilen.
  • Ziehen: Angefrorener Schnee und Eisschichten werden mit umgedrehtem Schild freigekratzt – nicht immer ist das Schild für diese Nutzung stabil genug.
  • Schippen: Aus nasser Schnee soll mit möglichst geringem Körpereinsatz bewegt werden können, dabei sol das Schild nicht seitlich abkippen oder sich verbiegen.
  • Kennzeichnung: Vorgeschrieben sind neben der Herstellerkennung eine Adressangabe – diese fanden wir nur selten auf dem Produkt.
  • Biegeprüfung: Die Schaufeln wurden einen Meter von der Schildkante entfernt am Stiel eingespannt und mit 20 Kilogramm belastet.
Schneeschieber-Test
Zwanzig Kilogramm sollte jeder Schneeschieber aushalten. Foto: sidm / MMM

positiv aufgefallen im Schneeschieber-Test

  • Lärm: Eine Kante aus Kunststoff dämpft die Lärmbelastung beim Schieben
  • Tritt: Das Schild einiger Modelle ist auch als Tiefschnee-Schaufel ausgelegt
  • Volle Kraft: Mit vielen Schneeschaufeln können Sie auch vereiste Flächen freikratzen

negativ aufgefallen im Schneeschieber-Test

  • Ast: Bei Werkzeugstielen sind Äste generell nicht zulässig
  • Verbogen: Bei einigen Modellen hakelte das Schild und verbog sich schließlich
  • Belastet: Ein Schneeschieber räumte zwar gut, war allerdings stark schadstoffbelastet

Sicher wohnen
Streusalz

Streusalz darf man im privaten Bereich nicht verwenden. Wir zeigen Alternativen auf

 

Welchen Schneeschieber soll ich kaufen?

Der Kauf eines Schneeschiebers sollte natürlich immer von der Qualität des Produkts abhängen.Eine gute Bewertung in unserem Schneeschieber-Praxistest ist daher bereits eine gute Orientierungshilfe. Für welche der zahlreichen guten und sehr guten Modelle Sie sich letztlich entscheiden, hängt letztlich auch stark von Ihrem Bedarf ab. Wer regelmäßig viel Schneeschippen muss, sollte durchaus auch ein wenig mehr Geld ausgeben, damit der Schneeschieber auch die Saison übersteht. Müssen Sie hingegen lediglich alle zwei Jahre einmal Schneeschippen lassen sich gewisse Abzüge in Punkto Ergonomie und Stabilität sicherlich verkraften. Sämltiche Kriterien für einen ausführlichen Vergleich der Schneeschieber, finden Sie in unserer umfangreichen Test-Tabelle zum Download weiter unten auf der Seite. Hier finden Sie schon einmal eine Auswahl der Schneeschaufeln in unserem Praxistest:


Name: Dema 17126
Größe Schild (BxH) / Länge (in cm) / Art der Kante: 50 x 34,5 / 137 / scharf
Gewicht (kg): 1,4
Material Schild / Stiel / Grifftyp: Alu / Holz / -
Test-Fazit: Stiel mit Ast, Verbindung wackelt, gleitet nicht


Name: Fiskars Snow pusher 1003469
Größe Schild (BxH) / Länge (in cm) / Art der Kante:  51 x 38 / 154 / rund
Gewicht (kg): 1,72
Material Schild / Stiel / Grifftyp: Kunststoff / Alu, Kunstsotffmantel / D-Griff
Besondere Ausstattung: Alukante verpresst
Test-Fazit: Gleitet weniger gut, wirksam, laut


Name: Fiskars Snow roller 1003471
Größe Schild (BxH) / Länge (in cm) / Art der Kante: 53,5 x 29,5 / 174 / rund
Gewicht (kg): 1,5
Material Schild / Stiel / Grifftyp: Kunststoff / Alu, Kunststoffmantel / D-Griff
Besondere Ausstattung: Alukante verpresst
Test-Fazit: Räumt nicht ganz sauber, stabil, laut


Name: Freund Alu-Schneeschieber 97057
Größe Schild (BxH) / Länge (in cm) / Art der Kante: 49,5 x 35,5 / 153,5 / scharf
Gewicht (kg): 1,75
Material Schild / Stiel / Grifftyp: Alu / Alu, Kunststoffmantel / D-Griff
Besondere Ausstattung: Stahlkante genietet
Test-Fazit: Stabil, wirksam, gut handhabbar, aber laut


Name: Fuxtec FX-SS740
Größe Schild (BxH) / Länge (in cm) / Art der Kante: 74 x 42 / 89 / rund
Gewicht (kg): 10,1
Material Schild / Stiel / Grifftyp: Metall / Metall / T-Griff
Besondere Ausstattung: Kunststoffkante verschraubt, Räder
Test-Fazit: Räumt gut, aber stark schadstoffbelastet


Name: Schneeade Ade60 "Der Ottmar"
Größe Schild (BxH) / Länge (in cm) / Art der Kante: 60 x 17 / 156 / eckig
Gewicht (kg): 2,08
Material Schild / Stiel / Grifftyp: Kunststoff / Holz / -
Besondere Ausstattung: flexibles Kunststoffschild
Test-Fazit: Sehr gut für dünne Schneeschichten

 

Aktuellen Schneeschieber-Test herunterladen

Schneeschieber-Test
Umfang: 6 Seiten
1,99€

10 bis 89 Euro – die Preisspanne der getesteten Schneeschieber ist groß, umso erfreulicher sind die Testergebnisse, denn auch für wenig Geld bekommt man bereits einen guten Schneeschieber. Im Umkehrschluss heißt das allerdings auch: Nur weil man tief in die Tasche greift, bekommt man noch lange kein gutes Produkt! Ganz im Gegenteil, denn die besten Schneeschieber sind preislich maximal im Mittelfeld angesiedelt. Ein erfreuliches Ergebnis für alle, die auf der Suche nach einem neuen Schneeschieber sind.

Den kompletten Test inklusive aller Ergebnisse und einer ausführlichen Test-Tabelle sowie Testsieger und Preistipp finden Sie hier als Download!

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2019

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.