Salatbesteck schnitzen

Salatbesteck schnitzen

Hübsch angerichtet wurden hier die frischen Zutaten und das große Salatbesteck.

Salatbesteck schnitzen

Kopieren/vergrößern Sie die Rasterzeichnung, schneiden Sie sie aus und übertragen Sie die Kontur auf die Kantel.

Salatbesteck schnitzen

Den Stiel übertragen Sie mit dem Winkel über das Hirnholz auf die Rückseite.

Salatbesteck schnitzen

Dann zeichnen Sie die Löffel-Kontur auch auf die Rückseite. Messen Sie genau nach, damit die Konturen übereinander liegen!

Salatbesteck schnitzen

Auf eine Seite zeichnen Sie nun auch das Loch zum Abtropfen der Salatsauce.

Salatbesteck schnitzen

Mit einer Feinsäge, einem Fuchsschwanz oder der Gestellsäge schneiden Sie dann rechts und links des Stiels sauber ein. Idealerweise spannen Sie das Werkstück in die Vorder- bzw. Seitenzange ein.

Salatbesteck schnitzen

Auch die Kontur der Laffe (so nennt man den vorderen Teil des Löffels) muss jetzt grob zugeschnitten werden.

Salatbesteck schnitzen

Reißen Sie nun den Rohling längs rundum auf der halben Materialstärke (30 mm) an.

Salatbesteck schnitzen

Aus einem mach zwei: Teilen sie nun den Rohling der Länge nach auf.

Salatbesteck schnitzen

In ein Bauteil schneiden Sie dann mit dem 20-mm-Forstnerbohrer an der angezeichneten Stelle das Loch.

Salatbesteck schnitzen

Im Abstand von etwa 5 mm zu den aufgezeichneten Laffen-Konturen reißen Sie anschließend den Beginn der Mulde auf.

Salatbesteck schnitzen

Nehmen Sie das scharfe (abgezogene) Hohleisen und beginnen – zunächst behutsam – das Material abzutragen.

Salatbesteck schnitzen

Arbeiten Sie möglichst von zwei Seiten aufeinander zu. So reduzieren Sie den möglichen Ausriss. Beginnen Sie nahe der Muldenmitte. Beachten Sie die Wuchsrichtung, um Ausriss zu vermeiden!

Salatbesteck schnitzen

Versuchen Sie, eine rundum gleichmäßige Mulde herzustellen. Das Eisen nicht außerhalb der inneren Kontur ansetzen!

Salatbesteck schnitzen

Durch genaues Fluchten und Fühlen mit dem Finger ermitteln Sie die Stellen, die ggf. noch nachbearbeitet werden müssen.

Salatbesteck schnitzen

Wenn Sie die Höhlung fertiggestellt haben, können Sie die Außenkontur mit der Raspel grob herausarbeiten. Alternativ lässt sich ...

Salatbesteck schnitzen

... dies auch mit dem Schnitzmesser bewerkstelligen, allerdings sind die Schnitzarbeiten quer zur Faser etwas schwierig.

Salatbesteck schnitzen

Einfacher ist es, beide Techniken zu kombinieren: erst raspeln, dann schnitzen!

Salatbesteck schnitzen

Nun zeichnen Sie die Löffelstiel-Stärke samt Übergang vom Stiel zur Laffe an.

Salatbesteck schnitzen

Um uns das Schnitzen zu erleichtern, haben wir auch diesen Teil mit der Säge grob vorgeschnitten.

Salatbesteck schnitzen

Und wieder haben Sie beim Ausarbeiten der Wölbung die Wahl zwischen dem (einfachen) Raspeln und dem (saubereren) ...

Salatbesteck schnitzen

... Schnitzen – oder einer Kombination aus beiden Techniken.

Salatbesteck schnitzen

Am Ende schnitzen Sie den Stiel mit dem Schnitzmesser nach. Auch hier müssen Sie auf die Wuchsrichtung achten!

Salatbesteck schnitzen

Dieser Schritt ist eine Option: Wünschen Sie eine glatte Oberfläche, schleifen Sie sie nach. Wenn Sie die typisch geschnitzte ...

Salatbesteck schnitzen

... Oberfläche bevorzugen, verzichten Sie auf das Schleifen. Am Ende sollten Sie das Besteck ölen – mit Lein- oder Olivenöl.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.