Geräuschemacher Rührtrommel für Kinder

Unsere Rührtrommel ist ein Schlaginstrument mit acht Holzzungen aus klangstarkem Fichtenholz. Der Klang der Rührtrommel für Kinder ähnelt dem eines Xylophons.

Wie Sie das Musikinstrument aus Holz selber bauen, zeigt die Anleitung Schritt für Schritt. Der Bau des Geräuschemachers ist ein tolles DIY-Einsteiger-Projekt, mit dem Sie auch Ihre Kinder fürs Holzwerken begeistern können!

Checkliste Werkzeug
  • Feinsäge
  • Gehrungslade
  • Geodreieck
  • Hammer
  • Leimzwingen
  • Seitenschneider
  • Stichsäge
  • Winkelmesser

Der Bau der Rührtrommel ist sehr simpel: Man nehme eine Grundplatte aus Holz (rund 18 mm stark) und schneidet daraus ein Achteck zu. Die Länge einer jeden Kante sollte etwa 4-5 mm breiter als die Zungen sein – das ist wichtig, damit diese sich beim Anschlagen nicht berühren! Die verschieden langen Zungen aufleimen – fertig. Einen Schlegel haben Sie ruck-zuck aus einer gebohrten Holzkugel und einem Stück Rundstab gefertigt. Eine exakte „Stimmung“ ist übrigens nur bedingt möglich: Hierzu müssten Sie die Zungen im aufgeleimten Zustand kürzen. Aber auch so erhalten Sie durch Rühren eine schöne Klangfolge. Oder Sie schlagen die Zungen einzeln an. Probieren Sie es (am besten mit Kindern) einfach aus!

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 11 / 2013

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.