Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Wenn Sie Plexiglas sägen, entstehen an den Schnittkanten riefen und Furchen, die Sie vor der Weiterbearbeitung des Werkstaoffs planschliefen sollten.

Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Grate und leichte Fehler beim Schneiden lassen sich durch Raspeln entfernen: Überstehende Grate entfernen Sie schnell mit einer Kunststofffeile. Sogar leichte Fehler im Schnittverlauf lassen sich so "beiraspeln".

Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Detailansicht der Plexiglas-Raspel.

Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Werkseitige Schnittkanten sind glatter – hier genügt eine Ziehklinge, um die Kante planzubekommen. Mit festem Druck ziehen Sie die Stahlklinge über die Plexiglas-Plattenkante. Ein HSS-Sägeblatt ist eine günstige Alternative.

Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Mit der Dreieckskerbe entgraten Sie gleichzeitig beide Plexiglas-Kanten. Gleichmäßiger Spanfluss zeigt den richtigen Druck an.

Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Kanten säubern und entgraten: Mit Abziehklingen aus Stahl glätten Sie die Schnittkanten für das Polieren und fasen in nur einem Arbeitsschritt gleich zwei Kanten an.

Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Nun in drei Schritten (grob/mittel/fein) die Plexiglas-Kanten glattschleifen – optimal sind die Körnungen 400/800/1200.

Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Reinigen Sie die Polierscheibe von Wachsresten, dann neue Polierpaste auftragen.

Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Bei mittlerem Anpressdruck polieren Sie nun die Plexiglas-Kante wieder auf Hochglanz.

Plexiglas polieren

Plexiglas polieren

Abschließend Fläche polieren: Um feine Kratzer oder blinde, matte Stellen auf Plexiglas zu entfernen, eignet sich Acrylglas-Polierpaste – besonders zur flächigen Anwendung. Mit weichem Handschuhstoff auftragen!

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.