Oster-Ei basteln

Ostern steht vor der Tür und Sie haben keine Lust auf die ewig gleich aussehenden Ostereier? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Oster-Ei basteln, das garantiert aus der Masse heraussticht.

(1/6)
Osterdeko basteln

Oster-Ei basteln

Als Tischdeko in kleinen Gruppen, auf einem Moosbett oder am Bindfaden ins Fenster gehängt, schmückt das Osterei jede Wohnung.

Eier färben

Oster-Ei basteln

Zuerst werden die Eier ausgeblasen (Rührei zum Frühstück!) und dann im Wasserbad gefärbt. Nehmen Sie dafür falls vorhanden Ostereier-Farbe oder ganz normale Wasserfarbe aus dem Malkasten. Praxistipp: Farbe mit möglichst wenig Wasser anmischen!

Ostereier färben

Oster-Ei basteln

Mit einem Holzspieß im Loch des Eis können Sie das Ei leicht wenden, damit überall Farbe hingelangt. Praxistipp: Eier vor dem Färben mit Essig abreiben, so haftet die Farbe besser!

Eierschale zerstoßen

Oster-Ei basteln

In der Zwischenzeit zerkleinern Sie die Eierschale eines ausgeblasenen Eis. Meistens geht beim Ausblasen ohnehin das ein oder andere Ei kaputt.

Osterei basteln

Oster-Ei basteln

Das gefärbte Osterei gut trocknen lassen und dann mit einem Klebestift einstreichen.

Osterei bekleben

Oster-Ei basteln

Nun kleben Sie die zerstoßenen Eierschalen-Stücke auf das gefärbte Osterei.

Bevor Sie mit dem Osterei basteln beginnen, müssen diese zunächst ausgeblasen werden. Blasen Sie hierfür immer eine gerade Anzahl an Eiern aus und färben Sie die Hälfte der Ostereier in Farbe.
Praxistipp: Reiben Sie die Eier vorher mit Essig ein, haftet die Farbe besser an der Schale.

Was Sie außerdem beim Auspusten der Eier beachten müssen, damit diese im Anschluss am Osterstrauß aufgehängt werden können, erklären wir im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Materialliste: Osterei basteln

  • Ausgeblasene Eier
  • Ostereier-Farbe oder Farbe aus dem Malkasten
  • Essig
  • Holzspieße
  • Klebestift

Basteln mit Eiern: Mosaik-Eier

Ist die eine Hälfte der Eier gefärbt, beginnen Sie mit dem eigentlichen Oster-Ei basteln. Zerkleinern Sie die ungefärbten Eierschalen hierfür mit einem Löffel. Die Eierschalen-Stücke werden anschließend mit einem Klebestift im Mosaik-Stil auf die gefärbten Eier geklebt. Fertig ist das Deko-Ei! Dieses kann nun an einem gewünschten Ort in der Wohnung, wie am Fenster oder im Osterstrauß, oder auch auf einem Moosbett, platziert werden.