Marmor-Küchenrückwand Fliesenspiegel aus Marmor selber machen

Mit einer Küchenrückwand aus Marmor verleihen Sie Ihrer Küche einen völlig neuen Look! Fast wie der Klassiker – doch die für diesen Fliesenspiegel verwendeten Marmorstäbchen bieten mehrere Vorteile!

Wie Sie den Küchenspiegel aus Marmor selbst an die Wand bringen, zeigt diese Anleitung hier Schritt für Schritt.

 

Marmor-Fliesenspiegel verlegen

Zum einen lassen sich die Marmor-Mosaikplatten leicht und schnell verlegen, da sie auf ein Netz (29,5 x 28 cm) geklebt sind und wie Mosaikfliesen verarbeitet werden. Zum anderen ergeben sie in der Fläche eine schöne Optik mit einer dezenten Struktur, sind aber dennoch strapazierfähig und robust – wichtiges Kriterium bei einem Fliesenspiegel. Darüber hinaus sind Marmorstäbchen in gut sortierten Baumärkten erhältlich und mit einem Preis von knapp vier Euro pro Stück relativ preiswert, was die Kosten für die Fliesenspiegel aus Marmor gering hält. Wichtig: Die Stäbchen an den außenliegenden Seiten müssen auf eine Länge gekürzt, Trocknungszeiten für Fliesenkleber (Achtung: weißen Natursteinkleber verwenden!) und Fugenmörtel eingehalten werden!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Zurück zum Beitrag Küchenrückwand: Alternativen zum Fliesenspiegel >>

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.