Farbe entfernen mit Abbeizer, Heißluft oder Schleifgerät

Farbe entfernen mit Abbeizer, Heißluft oder Schleifgerät

Feinarbeit: Vor einem Neuanstrich sollte die Fläche stets mit Schleifpapier geglättet werden.

Lack mit Heißluft entfernen

Farbschicht so lange mit dem Heißluftgerät erwärmen, bis sich die oberste Farbschicht kräuselt, gelöstes Material sofort mit ...

Lack mit Heißluft entfernen

Schaber oder Spachtel abnehmen. Für gewölbte Flächen und Kanten können am Griff entsprechend geformte ...

Lack mit Heißluft entfernen

... Klingen montiert werden. Die Methode funktioniert nicht bei allen Anstrichtypen gleich gut – daher ausprobieren!

Lack mit Heißluft entfernen

Überhitzung verursacht Brandflecken. Soll später ein transparenter Anstrich erfolgen, müssen diese ausgeschliffen werden.

Mit Abbeizer Lack entfernen

Abbeizer: Chemische Abbeizer enthalten aggressive Substanzen – Schutzhandschuhe tragen! Produkt zunächst nach Anleitung aufrühren.

Mit Abbeizer Lack entfernen

Das Mittel mit einem Beizpinsel (ohne Metallteile) möglichst dick auf die Oberfläche auftragen, nach Anleitung einwirken lassen.

Mit Abbeizer Lack entfernen

Nach der Einwirkzeit die gelösten Farbschichten mit einem Spachtel abnehmen, in gesonderter Mülltüte entsorgen.

Mit Abbeizer Lack entfernen

Dünne Restschichten können unter Umständen mit einer scharfkantigen Ziehklinge mechanisch entfernt werden.

Mit Abbeizer Lack entfernen

Auch hier sind gerundete Formen für die Bearbeitung von Rundungen vorteilhaft.

Mit Abbeizer Lack entfernen

Verstrebungen können mit solchen Ziehklingen gleichmäßig bearbeitet werden.

Mit Abbeizer Lack entfernen

Restliches Farbmaterial vor einem eventuell neuen Auftrag des Abbeizers gründlich abbürsten oder -wischen

Mit Abbeizer Lack entfernen

Dicke Farbschichten erneut behandeln und den Abbeizer eventuell längere Zeit (über Nacht) einwirken lassen.

Lack abschleifen

Schleifen: Abgebeizte Flächen sollten immer mechanisch nachbearbeitet werden. Zuvor die Reste des Abbeizers gründlich abspülen!

Lack abschleifen

Nach dem völligen Abtrocknen der Oberfläche kann ein Exzenterschleifer für größere Flächen eingesetzt werden.

Lack abschleifen

In Ecken und an Vorsprüngen leisten ein solcher Multischleifer oder ein Dreieckschleifer  gute Dienste.

Lack abschleifen

Starke Rundungen und Verzierungen können gut mit solchen Schleif-Schwämmen bearbeitet werden.

Lack abschleifen

Verzierungen lassen sich auch mit einem Streifen Schleifpapier glätten, der durch die Verstrebungen geführt wird.

Lack abschleifen

Der Lack ist ab, nur Verfärbungen zeugen noch von der einstigen Farbigkeit des Stuhls. Eine gute Grundlage ist gelegt.

Mit natürlichem Abbeizer Lack entfernen

Alternative Abbeizer:  Abbeizer als Naturprodukt auf der Basis von Kalilauge wird ebenfalls unverdünnt aufgetragen. Das Mittel ist pastös und haftet ...

Mit natürlichem Abbeizer Lack entfernen

... an senkrechten Flächen. Gelöste Farbe nach etwa zwei Stunden abnehmen, dann nach Bedarf erneut mit Abbeizer behandeln.

Mit natürlichem Abbeizer Lack entfernen

Pflanzlicher Abbeizer auf der Basis von Sojabohnenöl und Mais kann durchaus mit anderen Produkten konkurrieren. Dick ...

Mit natürlichem Abbeizer Lack entfernen

... auftragen und eine Stunde oder länger einwirken lassen. Eine Frischhaltefolie vermeidet bei allen Abbeizern ein Austrocknen.

Lack abbürsten

Bürsten: Schmale Metallteile mit vielen Verzierungen wie an diesem Gartentor sind eine besondere Herausforderung.

Lack abbürsten

Alle gut erreichbaren Flächen zunächst mit einem Schleifer oder einer rotierenden Drahtbürste – hier am Winkelschleifer – ...

Lack abbürsten

... bearbeiten. Verzierungen können mit Drahtbürste und Akkuschrauber von Rost und Altanstrichen befreit werden.

Lack abbürsten

Die Feinheiten in strukturierten Verzierungen am besten zusätzlich mit einer feinen Kunststoffbürste bearbeiten.

Lack abbürsten

Alternativ kann man mit einer Drahtbürste auch per Hand arbeiten – das ist aber nur an kleinen Objekten empfehlenswert.

Lack abbürsten

Metalle nach dem Entrosten sofort wieder grundieren, damit sich kein neuer Flugrost bildet. Zweifach mit Endlack streichen.

Farbe entfernen mit Abbeizer, Heißluft oder Schleifgerät

Schichtaufbau: Bei diesem Lack von Baufix mehrere Schichten in kurzen Zeitabständen aufbringen!

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.