Küchenmöbel Küche renovieren

Küchenmöbel werden stark belastet: Fett, Hitze, Wasser und hohes Gewicht in den Schubkästen machen eine Küchenrenovierung irgendwann unumgänglich. Wir zeigen den Umbau.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Bohrschrauber
  • Bohrhammer
  • Exzenterschleifer
  • Flachdübelfräse
  • Handkreissäge mit Führungsschiene
  • Handwerkzeuge
  • Stichsäge
  • Wasserwaage
  • Zwingen

Was Ihnen an Ihrer Küche gefällt und was nicht, wissen Sie nach einigen Jahren intensiver Nutzung meist selbst am besten. Und wenn sich eine Küche grundsätzlich bewährt hat – warum soll man das Konzept dann auf den Kopf stellen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie in gerade einmal zwei bis drei Tagen und für ca. 2000 Euro Ihre Küche renovieren – ohne dabei viel an der gewohnten Aufteilung von Schränken und Elektrogeräten zu ändern.

Küchen Küche planen
Küche planen

Eine Küche planen erfordert jede Menge Zeit – wir verraten, worauf Sie dabei achten müssen

 

Küchenmöbel renovieren

An dieser alten Küche hat nicht nur der Zahn der Zeit kräftig genagt, auch die Bauweise mit offenen Regalen und Vitrinentüren wirkte zwar locker und freundlich, aber eben immer auch ein bisschen schlampig. Und nicht zuletzt ist es auf Dauer deutlich unangenehmer, in fettgeschwängerter Luft offen herumstehende Gegenstände zu säubern, als diese geschützt hinter geschlossenen Türen zu verstauen.

Küche vorher
Von weitem noch gut, doch schadhafte Schränke und Beschläge sowie offene Bauweise waren Anlass für eine komplette Renovierung. Foto: sidm / LD

Bei anstehender Renovierung lohnt sich auch immer ein Blick auf die Elektrogeräte: Auch wenn diese häufig das Teuerste an der ganzen Küche sind und eigentlich noch funktionieren, ist es oft sinnvoll, alte Energieschleudern durch moderne, stromsparende Geräte zu ersetzen.

Komplex
über 1000 €
2-3 Tage
2

Quelle: selbst ist der Mann 7 / 2015

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.