X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kegelbahn selber bauen

Kegeln und Bowling sind schöne Spiele für Jung und Alt gleichermaßen. Doch gerade im Frühjahr und Sommer möchte man meist nicht mehrere Stunden auf einer Bowling- oder Kegelbahn verbringen.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Eine stickige Halle tauscht man gerade in dieser Zeit gerne gegen frische Luft und eine grüne Wiese. Wenn Sie diese Kegelbahn selber bauen, können Ihre Kinder bereits draußen im Kleinen mit Kugel und Kegel üben.

Möchten Sie für Ihre Kinder eine Kegelbahn selber bauen, ist dies mit unserem Bauplan kinderleicht. Voraussetzung ist nur, dass die Kegelbahn richtig ausgerichtet wird: Die Spielfläche des Gartenspiels sollte sich, von der Rampe weg, leicht nach vorn und die Grundplatte des Outdoorspiels entgegengesetzt nach hinten neigen, damit die Spielkugel wieder zur Rampe zurücklaufen kann.

Dieses Material benötigen Sie, um die Kegelbahn selber zu bauen:

  • Kiefer-Leimholz 18 dick: 1 Grundplatte 1100 x 338, 2 Randleisten 1100 x 20, 1 Stirnwand 338 x 100, 1 Stirnwand 338 x 75, 1 Kegelbahn 1000 x 236, 1 Stützsteg 100 x 35, 2 Rampenwände 245 x 90, 1 Steg 140 x 20, 1 Distanzholz 90 x 20
  • Rundholz Ø 15: 1 Kegel 60 lang, 8 Kegel 45 lang
  • 1 Holzdübel Ø 8
  • Spanplatten-Schrauben
  • wasserfester Holzleim

Holzspielzeug
Murmelbahn selber bauen

Wie Sie die Murmelbahn selber bauen, zeigt diese Anleitung Schritt für Schritt: Auf geht's

 

Zeichnung: Kegelbahn selber bauen

Das gesamte Holzspielzeug (außer den Kegeln natürlich) lässt sich mit zwei Leimholzplatten realisieren (120 x 40 und 120 x 25 cm), weil kaum Verschnitt anfällt. Und das geht so: Aus der großen Platte entstehen die Grundplatte, die beiden Randleisten und einige Kleinteile. Die kleine Platte liefert die Kegelbahn und aus dem Verschnitt die Rampenteile sowie alle Teile für die Stirnwände. Damit Sie sich ein genaueres Bild machen können, haben wir in der Anleitung auch die Zeichnungen für Kegelbahn und Rampe am Ende der Schritt-für-Schritt-Anleitung eingefügt. Praxistipp: Die Kegelbahn wird erst nach den Längsschnitten abgelängt.

 

Kegelbahn selber bauen: Dinge, die du benötigst

Hier finden Sie weitere Gartenspiele zum selber bauen:

Holzspielzeug
Holz-Dominosteine bauen

Ein weiterer XXL-Vertreter unserer Vorschläge für Holzspielzeug: Holz-Dominosteine

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.