Esstisch industrial Industrial-Style: Esstisch & Stühle

Geschwärztes Stahlrohr und rohes Holz: Die Kombination dieser Materialien und die klare Form des Industrial-Esstisch erzeugen eine einzigartige Ästhetik. Bequem sind die Stühle und der Industrial Esstisch obendrein! 

Schon der Bau des Industrial-Esstisch erinnert mit dem Funkenflug und dem offenem Feuer beim Herstellen der Rahmen an die Stahlindustrie: Die geschwärzten Vierkantrohre in 25 x 25 x 1,5 mm müssen erst mit dem Winkelschleifer zugerichtet und später verschweißt werden – schmutzige Tätigkeiten, die jedoch viel Spaß machen.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Bohrschrauber
  • Exzenterschleifer
  • Feile
  • Schmiege
  • Schraubstock
  • Schweißgerät
  • Stichsäge
  • Winkelschleifer
  • Zwingen

Ob Sie wie wir autogenschweißen, d. h. mit Acetylen und Sauerstoff bei offener Flamme das Metall der Schweißdrähte schmelzen, schutzgas-bzw. lichtbogenschweißen oder mit Elektroden und einem Inverter schweißen, ist im Grunde zweitrangig. Da für alle Verfahren jedoch zumindest Grundkenntnisse im Schweißen erforderlich sind, ist es ideal ist, wenn Sie sich von jemandem zeigen lassen, wie es geht. Am preiswertesten ist das elektrische Schweißen, mit der offenen Flamme lässt sich jedoch die Schweißnaht am besten modellieren.

Wie Sie richtig schweißen verrät Ihnen auch das 1x1 des Schweißens im folgenden Video:

 

Praxistipp: Für die Stuhlbein-Enden der Vierkantrohre bekommen Sie entsprechende Kunststoff-Rohrstopfen, die Sie einfach einschlagen. Der Bau der Holzteile ist anschließend beinahe ein Klacks. 

 

Industrial Esstisch bauen

Für dieses Projekt müssen Sie Schweißen. Und wir wissen: Wer sich einmal ans Schweißen herantraut, der wird so schnell nicht aufhören! Denn mit dem Schweißgerät kann man so viele tolle Sachen machen. Unsere kurze Anleitung zeigt, wie es geht. Wie genau Sie die zwei Stühle und den Esstisch bauen, zeigt unsere Bildergalerie oben Schritt für Schritt:

  1. Zuerst haben wir das Gestell geschweißt. Um die Maße zu wissen, haben wir vorher den Umriss eines Stuhls auf ein Brett gezeichnet.
  2. Alle Bauteile wurden dann zurecht geschnitten und geschweißt.
  3. Anschließend wurden noch Rohrstopfen eingeschlagen, das Gestell gereinigt und klar lackiert.
  4. Dann haben wir uns an die Sitz- und Lehnfläche gemacht, alle Holzteile zugeschnitten und miteinander verschraubt.
  5. Damit man sich keine Splitter einfängt, wurden die Holzteile noch glatt geschliffen. 
  6. Genau wie mit dem Stuhl, sind wir dann mit dem Industrial Esstisch vorgegangen.

Sie suchen noch tolle Ideen, um den Industrial-Look abzurunden? Dann werden Sie hier fündig >>

Machbar
100 - 250 €
2-3 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 1 / 2019

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.