close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Die fertige Terrasse gebaut aus dem Holzrost-System kann sich sehen lassen.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Als Fundament wurde die alte Steinterrasse genutzt.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Eine Menge Holz vor der "Hütte": So bekommen Sie die vorgefertigten Holzroste angeliefert. Die Bodenbretter werden als Abschlussblenden eingesetzt.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Jeder Holzrost beinhaltet schon alle Komponenten, die Sie brauchen, um die Elemente gerade auszurichten.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Alle Holzroste sind mit je fünf höhenverstellbaren Nivellierfüßen, sogenannten Catsteps versehen.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Sie liegen jedem Rost bei und müssen nur noch in die bereits werkseits vorbereiteten Bohrungen eingesetzt werden: Einfach die Gewindebuchse mit einem Hammer einschlagen.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Mitunter kann es vorkommen, dass einzelne Holzroste nicht richtig verschraubt ...

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

... oder einzelne Schrauben abgebrochen sind. Prüfen Sie die Ware deshalb genau, bevor Sie sie verlegen.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Die einzelnen Roste werden miteinander verschraubt. Bangkirai ist ein extrem hartes Holz und muss unbedingt vorgebohrt werden.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Das erste Element an die höchste Stelle der Fläche legen und mit der Wasserwaage genau ausrichten.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Die Nivellierfüße lassen sich mit dem Inbusschlüssel von oben auf die erforderliche Höhe einstellen.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Die vier Eckpunkte werden dafür von oben mit einem 5er-Inbusschlüssel aus- bzw. eingedreht. Liegt der Rost richtig, den fünften Punkt so weit herausdrehen, bis ein "Tragedruck" spürbar wird.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Alle weiteren Holzroste im Schachbrettmuster dagegen legen, Querriegel miteinander verschrauben.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Hier muss um einen Stützbalken herumgebaut werden, der die Terrassenüberdachung trägt.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Dafür einen Holzrost auseinandernehmen und die erforderliche Aussparung anzeichnen.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Die Aussparung mit der Stichsäge ausschneiden und den Holzrost wieder zusammenschrauben.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Der Balken ist perfekt in den Holzrost integriert. Etwas Luft zwischen Rost und Balken lassen.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Hier ist der Anschluss ans Haus zu sehen. Auch dafür muss ein Holzrost maßgeschneidert werden.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Problemzone Hausecke: Hierfür wurde ein Holzrost diagonal aufgetrennt und neu verschraubt. Der Abstand zur Hauswand beträgt etwa 7 cm.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Holzroste, die wie hier exakt angepasst werden müssen, zunächst anzeichnen, grob vorschneiden ...

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

und dann mit Hilfe der Handkreissäge und einer Führungsschiene sauber absägen.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Kleinere Aussparungen, wie z. B. an der Terrassentür-Schwelle, lassen sich am besten mit der Stichsäge ausschneiden. Auch hier zuerst anzeichnen.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Die Abschlussleiste an der Hauswand mit wasserfestem Holzleim fixieren – ein Verschrauben ist hier aufgrund des geringen Abstands nicht möglich.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Die Abschlussleisten zur Gartenseite werden an den Querträgern verschraubt. Auch hier unbedingt vorbohren! Die Leisten bilden einmal einen optisch sauberen Abschluss, ...

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

... ,zum anderen verhindern sie, dass sich kleine Tiere unter dem Podest häuslich niederlassen können.

Holzrost Terrasse

Holzrost Terrasse

Als Dränage zwischen Hauswand und Holzpodest wird Kies in den ca. 7 cm breiten Randstreifen eingefüllt, in diesem Fall edler weißer Marmorkies.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.