Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Holz-Schubkarre bauen

Ganz schön & schön praktisch ist dieser rollende Pflanzkübel: Den Bauplan zur Holz-Schubkarre gibt's hier >>

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Für die Rahmen doppeln Sie zwei 27 mm starke Kiefernholz-Platten mit wasserfestem Leim auf.Praxistipp: Material sparen – wählen Sie das Format der Platten so aus, dass Sie zwei Rahmenteile daraus schneiden können!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Reißen Sie die beiden Bauteile exakt auf. Die Achsseiten zeigen dabei in entgegengesetzte Richtungen nach innen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Zum einfacheren Ausschneiden durchbohren Sie die Platten an den Innenecken der beiden Rahmen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Mit der Stichsäge und einem langen Stichsägeblatt schneiden Sie nun entlang der Kontur aus. Achten Sie darauf, dass das Sägeblatt dabei nicht verläuft!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Dann glätten Sie die Konturen der beiden Gestellteile gemeinsam mit einem Exzenterschleifer.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Nun bohren Sie die Zapfensenkung für die Achsaufnahme wie dargestellt. Erst mit dem Forstnerbohrer anbohren, dann für die Achse durchbohren.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Die Enden der Fahrwerks-Bauteile runden Sie z. B. mit einer Raspel und einer Feile. Zuletzt schleifen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Praxistipp: Das exakte Schleifen von Außenradien, definierten Schrägen oder kleineren Bauteilen ist eine anstrengende Sache. Mit der Scheibenschleifmaschine HSM 200S oder der HSM 300S von Hegner gelingt dies problemlos und bei Winkelschliffen sehr genau. Der Vorteil dieser Maschinen ist die immer waagerechte Arbeitsfläche, da der Schleifteller geneigt wird. Weitere Infos findenSie unter www.hegner-gmbh.de

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Zeichnen Sie nun auf die gegeneinander gespannten Holme die Lage der Latten und Zwischenräume.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Markieren Sie im Lattenbereich jeweils außen auf den Holmen die Befestigungspunkte. Dort jeweils Zapfensenkungen bohren!Die Bohrungen werden später mit 8-mm-Dübelstopfen verschlossen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Verschrauben und verkleben Sie die Latten zunächst komplett mit einem, anschließend mit dem zweiten Holm.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Danach stellen Sie die Griffe her. Auch diese sind – wie das Gestell – aus 27-mm-Leimholz aufgedoppelt.Die Kontur aufzeichnen, die runden Enden mit der Stichsäge lamellenförmig ein- und ausschneiden.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Dann den Griffbereich mit dem Abrundfräser runden.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Die Griffe werden von unten mit dem Holm verschraubt und zusätzlich verklebt. Auch hier werden später Holzstopfen gesetzt!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Die Schubkarre erhält eine gerundete Ablage, die über dem Rad liegt. Die beiden seitlichen Hörner zeichnen Sie auf und schneiden sie aus.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Die Basis wird gleichmäßig abgeschrägt, damit die Hörner symmetrisch schräg nach außen stehen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Zeichnen Sie die Montageposition an den Holmen an. Wie gehabt bohren, verkleben und verschrauben.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

So sollte nun auch Ihr Gestell aussehen. Weiter geht es jetzt mit den Querlatten.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Legen Sie die überlangen Latten auf und zeichnen sie an. Berücksichtigen Sie beim Zuschnitt die Schrägen!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Die Latten besser etwas zu lang zuschneiden und nacharbeiten! Dann nacheinander anbringen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Bei der oberen Latte müssen Sie die Rundung dem Radius der Horn-Enden anpassen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Alle Schrauben werden mit Rundstab-Abschnitten verdeckt. Die Hölzer einkleben, bündig abschneiden und beischleifen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Am Übergang vom Holm zum Griff sitzen zwei Füße aus aufgedoppelten 18-mm-Hölzern, die zur Basis hin konisch abgeschrägt werden.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Auch die Füße stufenbohren, verkleben und verschrauben und zuletzt die Schraubenköpfe abdecken.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Das Rad besteht aus einem Rahmen, der aus vier aufgedoppelten 18-mm-Brettern zusammengesetzt wird. Schneiden Sie vier gleiche Teile auf Gehrung zu ...

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

... und verspannen sie leimlos. Jetzt mit  einem Mittelpunkt-Stück die Raddurchmesser aufreißen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Schneiden Sie zunächst nur den Innenradius zu, damit Sie senkrecht die Löcher für die Speichen bohren können.Nabe herstellen: Auch die Speichenlöcher in die Nabe aus vierfach aufgedoppelter 18-mm-Platte bohren!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Anschließend sägen Sie den Außenradius der Felge zu. Die Nabe für die Achse mittig durchbohren und den Nabenklotz runden.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Längen Sie nun die vier Speichen aus Rundholz ab und kleben sie in die Nabe ein. Alternativ können Sie die Speichen drechseln!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Nun den Klebstoff auch an die Speichenlöcher sowie an die Stoßkanten der Felgenteile geben, die Bauteile zusammenfügen und mit einem Spanngurt verpressen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Nach dem Trocknen kleben Sie ein glattes Klebeband einmal um die Felge. Achtung: Verwendetes Tape darf unter Zug nicht in der Länge nachgeben!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Denn damit ermitteln Sie den genauen Umfang. Das Klebeband abnehmen und auf ein Alu-Flachprofil kleben.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Kürzen Sie das Flachprofil auf das Umfangmaß. Bohren und senken Sie Löcher zum Verschrauben – ...

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

... am Anfang und am Ende des Profils sowie im gleichmäßigen Abstand dazwischen. Dann schrauben Sie den Felgenring auf die Holzfelge. Vorbohren!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Das Rad wird mit Unterlegscheiben, Hutmuttern und einer M10-Gewindestange (alles möglichst Edelstahl) sowie zwei Hülsen aus längs durchbohrten Rundstab-Abschnitten am Gestell verschraubt.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

So sollte die Pflanzen-Karre nun aussehen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Weiter geht es mit dem Aufsatz der Pflanzkarre aus Holz: Seitenwände aufreißen und ausschneiden. Tipp: Eine Seite als Schablone für die zweite nutzen!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Anschließend die Rückwand inklusive dem Griff-Langloch aufreißen. Das Langloch mit einem Forstnerbohrer durchbohren, ...

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

... Zwischenstück und oberen Bogen mit der Stichsäge aussägen. Basis und Seiten mit der Handkreissäge schräg zuschneiden!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Fügen Sie die Bauteile inklusive Boden leimlos zusammen und verpressen Sie sie mit Leimzwingen.Wichtig: Noch nicht verleimen! Die verspannte Konstruktion dient der Herstellung der vorderen, gerundeten Platte.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Sieben überlange (etwa 420 mm lange) Holzstreifen mit Winkelschnitt auf 40 mm Breite zuschneiden und deren Länge vorne am Wagen anzeichnen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Schneiden Sie sie mit minimaler Zugabe ab und legen Sie die Schrägen mit der Feile an.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Passen Sie so Stück für Stück die Leisten ein. Tipp: Die folgenden Leisten mit einem Japanspachtel auf der jeweils darunterliegenden ausrichten und anzeichnen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Nach dem Einpassen lassen sich die Leisten miteinander verkleben. Mit Paketband verpressen.Praxistipp: Zuletzt die obere Griffplatte zuschneiden und anpassen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Hat der Klebstoff abgebunden, schleifen Sie die konvexe Seite mit dem Exzenterschleifer und die konkave Seite von Hand.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Wie zuvor die Löcher bohren; auch in die gekrümmte Wand im Schrauben-Kerndurchmesser vorbohren!

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Klebstoff angeben, Schrauben eindrehen und mit eingeklebten Holzstopfen verschließen.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Fast komplett: Die Holz-Schubkarre wartet nur noch auf den Anstrich und auf die Bepflanzung.

Bauplan: Schubkarre zum Bepflanzen

Alle Bauteile sollten gründlich rundum gestrichen werden. Wir haben das Holz dreimal mit Öl-Dauerschutz-Lasur eingelassen.Praxistipp: Auf biozidhaltige Holzschutzlasuren sollten Sie verzichten, um die gepflanzten Blumen nicht zu schwächen. Alternativ können Sie die Schubkarren-Mulde mit Teichfolie ausschlagen!

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.