Gittertür Wie Sie mit einem Metall-Türgitter die Nebeneingangstür sichern

Während viele Hausbesitzer die Haustür solide auswählen oder mit zusätzlichen Türsicherungen gegen Einbruch sichern, ist die Tür am Nebeneingang meist nur unzureichend geschützt. Dabei ist es recht einfach die Hintertür zum Garten mit einer Gittertür aufzurüsten.

Die Montage von zusätzlichen Türsicherungen ist der einfachste und kostengünstigste Weg, sein Eigenheim gegen Einrecher abzusichern. Wenn man auf der Innenseite der Gartentür keine Zusatzsicherungen anbringen kann oder will, ist eine außen liegende Gittertür eine gute Lösung. Wie Sie die Nebeneingangstür mit einem Türgitter gegen Einbrecher absichern, zeigt die Anleitung oben Schritt für Schritt.

Sicher wohnen
Querriegelschloss an Wohnungstür nachrüsten

Mit einem Panzerriegel, der quer über der Tür verläuft, lassen sich Türen über die komplette Breite absichern. Das signalisiert auch dem Einbrecher...

Vielleicht erinnert Sie die Gittertür an den Urlaub im Süden: Denn das außen montierte Metall-Türgitter bietet nicht nur einen zuverlässigen Einbruchschutz für vergleichsweise leicht zugängliche Türen auf der uneinsehbaren Rückseite des Hauses. De Gittertür erlaubt auch in heißen Nächten das Lüften des Hauses, ohne Angst vor ungebetenen Gästen haben zu müssen.

 

Anleitung: Gittertür einbauen

Weil die Gittertür Protector von GAH Alberts, deren Einbau wir in der Montageanleitung Schritt für Schritt zeigen, vor der Laibung montiert wird, ist sie für fast jede Nebeneingangstür geeignet. Der Metallrahmen der Gittertür wird einfach plan vor die Türöffnung in der Fassade geschraubt. Worauf Sie beim Einbau der Gittertür achten müssen, erfahren Sie in der Bildergalerie oben.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.