close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gärtnern für Anfänger Diese 7 Fehler sollten Sie im Garten vermeiden

Wer Fehler bei der Gartenarbeit begeht, schadet dabei der Natur. Wir haben daher sieben Tipps, die besonders das Gärtnern für Anfänger erleichtert.

Wer noch nie einen Garten hatte, weiß oft nicht so genau, was man im Garten machen muss und welche Fehler man vermeiden sollte. Tipps, zum Gärtnern für Anfänger, gibt es oft viele. Doch was sind die größten Fehler beim Gärtnern? Wir haben die sieben häufigsten Fehler zum Gärtnern für Anfänger vorbereitet. Diese sollten Sie dringend vermeiden!

Ebenfalls sehr gefragt:
• 
5 Lifehacks für weniger Arbeit im Garten
• 10 Dinge, die man im Garten machen kann
Pflegeleichter Garten

 

Gärtnern für Anfänger: 7 Gartensünden

Rückschnitt, Beete bepflanzen oder Gießen: Wenn Sie glauben, dass man dabei keine Fehler machen kann, täuschen Sie sich. Ausgerechnet hierbei werden häufig Fehler begangen. Und bei einem Punkt, verstoßen Sie sogar gegen das Gesetz, wenn Sie es falsch machen! Die 7 Gartensünden finden Sie hier und in der Bildergalerie oben >>

Gärtnern ist gar nicht so einfach und macht erst so richtig Spaß, wenn man Erfolge sieht. Mit den 5 Tipps aus dem folgenden Video gelingt Ihnen das garantiert:

 

Obst vergammeln lassen 

Es ist Verschwendung, wenn Birnen oder Äpfel im Garten verrotten. Eine kleine Menge darf jedoch liegen bleiben, denn sie bietet Insekten und Igeln Nahrung.

Falsch gießen

Wir gießen oft zu viel. Besser: weniger, aber dafür kräftiger wässern, großflächige Bewässerung vermeiden und dafür nah an der Pflanze gießen.

Gartengestaltung Gärtnertipps
Hilfreiches Gartenwissen aus alter Zeit

Dabei sind die dort präsentierten Tricks nichts anderes als jahrzehntelang praktiziertes Gärtnerwissen , das nur leider in Vergessenheit geraten ist...

Hecke im Sommer schneiden

Vom 1. März bis 30. September ist laut dem Bundesnaturschutzgesetz ein radikaler Rückschnitt der Hecke verboten, da dort dann Vögel brüten. Verschieben Sie das Schneiden lieber in die Zeit von Oktober bis Februar. 

Pflanzen zu eng setzen

Pflanzen werden oft zu eng ausgebracht, wodurch sie sich gegenseitig blockieren. Daher bitte die empfohlenen Pflanzabstände einhalten. 

Falsch düngen

Auch hier geben wir oft zu viel, was zum Absterben der Pflanze führen kann. Beim Düngen nur die empfohlene Menge verwenden.

Gartengestaltung Naturgarten Biologischen Garten anlegen
Biologischen Garten anlegen

Schon seit Jahren genießen Bio-Produkte ein hohes Ansehen, denn immer mehr Menschen achten auf eine gesunde und hochwertige Ernährung. Sie bevorzugen...

Gartengeräte falsch lagern

Im Winter sollten die Garten-geräte nicht draußen gelagert werden, denn die Feuchtigkeit führt zu Rost und schädigt auch die Holzteile. Bewahren Sie die Geräte lieber an einem trockenen Ort wie dem Keller auf. 

Laub liegen lassen

In der kalten Jahreszeit Laub auf dem Rasen liegen zu lassen, ist fatal. Unter der Blätterdecke kann Fäulnis entstehen, die ein verstärktes Mooswachstum und kahle Stellen zur Folge hat.

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2019

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.