Löcher in Fliesen schließen Fliesen-Reparatur mit Spachtelmasse

Nicht immer sind Bohrlöcher in Fliesen zu vermeiden: Eine Möglichkeit die unschönen Löcher zu reparieren, zeigen wir in dieser Anleitung: Mit speziellen 2K-Spachtelmassen lassen sich leicht und unauffällig Löcher in Fliesen schließen.

Natürlich können Sie Löcher in Fliesen einfach mit Gipsspachtel ausfüllen und glattziehen. Zum Verschluss des Bohrlochs reicht das völlig – sieht aber meist nicht gut aus, zumal der poröse Gips leichter verschmutzt als die glasierte Fliesenoberfläche. Eine Alternative, um Löcher in Fliesen auszubessern, zeigt unser Anleitung oben Schritt für Schritt.

Praxistipp: Wer beim Auszug renovieren muss, muss in der Regel gar keine Bohrlöcher verschließen! Eine "normale" Anzahl pro Wand fällt unter den vertragsgemäßen Gebrauch der Mietsache – in Bädern sind Vermieter wegen der beschädigten Fliesen aber auch oft besonders kleinlich!

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Informationen

Amazon Prime Day 2018

Die Schnäppchenjagd beginnt!

Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.