X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Dach von innen verkleiden

Dach von innen verkleiden

Die Platten mit maximalem Schraubenabstand von 17 cm (Decke/Schräge; an der Wand 25 cm) verschrauben. 

Dach von innen verkleiden

Bei Metallunterkonstruktion bis 0,7 mm wie hier Knauf Diamantschrauben XTN, bei mehr Profilstärke bis 2 mm Schnellbauschrauben ... 

Dach von innen verkleiden

... mit Bohrspitze verwenden. Beachten Sie den Mindestversatz von 40 cm und vermeiden Sie mithin Kreuzfugen. Eine zweite Person oder Teleskopstützen helfen bei der Platten-Montage.

Dach von innen verkleiden

Tragen Sie entlang der Anschlussfugen Tiefengrund auf, damit der Fugenspachtel gut haftet. 

Dach von innen verkleiden

Schnittkanten möglichst komplett grundieren und mit Fugendeckstreifen verspachteln! 

Dach von innen verkleiden

Der erste Spachtelgang erfolgt mit Knauf Uniflott. Rühren Sie die Masse mit der angegebenen Menge Wasser cremig an. 

Dach von innen verkleiden

Ziehen Sie den Fugenspachtel auf und schließen die Fugen bündig zur Oberfläche, ggf. Fugendeckstreifen einbinden. 

Dach von innen verkleiden

Einen zweiten Spachtelgang sowie das Schleifen kann man sich sparen, wenn man ohnehin eine zweite Lage Platten montiert. Eine zweite Lage Platten sorgt für mehr Stabilität und Schallschutz. 

Dach von innen verkleiden

Die erste Plattenlage wurde quer montiert, die zweite nun hochkant. Dennoch darauf achten, dass keine Fugen übereinanderliegen. Fugen zu anderen Bauteilen mit Acryl verschließen! 

Dach von innen verkleiden

Ersten Spachtelgang wieder mit normalem Uniflott, zweiten Gang mit gebrauchsfertigem Uniflott Finish vornehmen. 

Dach von innen verkleiden

Nach einem Zwischenschliff bzw. dem Abstoßen überstehender Fugenmasse ziehen Sie Uniflott Finish glatt über den Fugen auf. 

Dach von innen verkleiden

Über geschnittenen Plattenkanten wie schon gesagt Fugendeckstreifen in die Spachtelmassen einarbeiten. 

Dach von innen verkleiden

Den Fugendeckstreifen mit Spachtelmasse glatt überziehen. Die Trockenzeit beträgt ca. fünf Stunden pro Millimeter Schichtdicke. 

Dach von innen verkleiden

Die durchgetrocknete Fugenmasse dann schleifen, hier mit Gitterleinen (Korn 120) auf einem Rundschleifer von Wolfcraft. 

Dach von innen verkleiden

An engeren Stellen und Kanten setzt man kleinere Trockenbau-Handschleifer ein. 

Dach von innen verkleiden

Der Elektrische Trockenbauschleifer TC-DW 225 von Einhell macht mit seinem 600-Watt-Motor die Arbeit schnell und einfach. 

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.