Sideboard mit Schwenk-Theke

Sideboard mit Schwenk-Theke

Dieses selbst gebaute Sideboard ist die Lösung für Ihr Stauraum-Problem.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Die Bauteile aus Buche-Leimholz schneiden Sie am besten mit der Handkreissäge entlang einer Führungsschiene zu.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Beginnen Sie den Bau mit den Seitenteilen. Zeichnen Sie die Positionen für zwei Exzenterverbinder (Rastex 15, Hettich) …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… gemäß den Herstellerangaben auf das obere Plattenende und bohren beide Sacklöcher in der vorgegebenen Tiefe.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Die stirnseitige Bohrung für den Einschraubdübel aufzeichnen (z. B. mit der BlueJig-Schablone) und bohren.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Nun markieren Sie die Einschraublöcher für die Dübel innen auf dem Deckel und bohren dort. Tiefenstopp verwenden!

Sideboard mit Schwenk-Theke

Jetzt werden die Seiten gefalzt – oben durchgehend, unten eingesetzt und nur bis zur Position des Bodens.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Übertragen Sie dann den Falz von den Seitenteilen (hier: stehend) auf das Deckelbrett (liegend).

Sideboard mit Schwenk-Theke

Fräsen Sie den Falz für die Rückwand nur bis zu diesen Markierungen.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Den Fräserradius stemmen Sie dann …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… bis zu der Markierung rechtwinklig weg.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Bohren Sie die Löcher für die 8-mm- (Holz-)Dübel in die Flaschenregal-Böden – zwei Stück auf jeder Längsseite.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Mit Dübel-Markierstiften übertragen Sie die Dübellöcher …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… auf das linke Seitenteil.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Mit Zulagen gehen Sie so Boden für Boden von oben nach unten vor, bis sich alle Markierungen auf der Seite befinden.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Bohren Sie dann dort die Dübellöcher. Nun auch die (kürzere) Zwischenwand einschließlich der Bohrungen für die …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… Exzenter-Beschläge vorbereiten. Praxistipp: Vor dem Verleimen des Flaschenelements die Flächen schleifen.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Leim angeben, Dübel einstecken und die Bauteile bis zum Abbinden verpressen.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Anschließend das Flaschenregal über Kopf auf den Deckel stellen und die Position der Zwischenwand sowie …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… der Schraubdübel markieren. Vorbohren und die Dübel eindrehen.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Stecken Sie die Exzenter über die Dübelköpfe in die Bohrungen und drehen sie mit einem Vergaser-Schraubendreher fest.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Distanzhölzer helfen beim Ausrichten der Zwischenwand. Dann zeichnen Sie die Positionen der Exzenterbeschläge ein.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Gleiches gilt für die Zwischen- Fachböden der Schubkästen. So arbeiten Sie sich bis zur …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… rechten Seitenwand vor und montieren den Korpus stückweise. Die rechte Seitenwand jedoch noch nicht festziehen!

Sideboard mit Schwenk-Theke

Zunächst erfolgt nämlich die Markierung des Bodens. Die Zwischenwände müssen mit Durchsteck-Dübeln montiert werden.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Erst wenn der Boden fest auf allen Zwischenwänden liegt, können die Dübel der leicht nach außen gedrückten …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… rechten Seite eingeschoben und die Wand befestigt werden. Zum Schluss den Blendsockel mit Vierkant-Leisten an …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… den Seitenwänden und unter dem Boden verschrauben. Die Rückwand wird erst nach den Schubkästen montiert.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Schneiden Sie alle Zargen der Schubkästen zu und nuten Sie dann die Seiten und die vordere Zarge. Die Rückenzarge …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… ist verkürzt. Nun bohren Sie die Holzdübel- Löcher in beide Kopfholzflächen der Front- und Rückenzarge.

Sideboard mit Schwenk-Theke

In einer Winkellade übertragen Sie die Dübellöcher auf die Seiten.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Nach dem Bohren kann verleimt werden.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Winkel prüfen und mit Zwingen verpressen, dann Boden einschieben und verschrauben.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Nun dünne Holzstreifen unter die Kugel- Vollauszüge legen und die Auszüge an den Seiten festschrauben.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Dann schieben Sie die Schubkästen ein, richten sie in der Höhe exakt aus und schrauben die Auszugarme daran fest.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Die Schubkästen können Sie per Hebel mitsamt eines Auszugarms entfernen, um dann die Rückwand festzuschrauben.Praxistipp: Die Schrauben an der Deckelplatte müssen zur Montage der Schubkasten-Blenden wieder gelöst werden; ggf. daher noch nicht alle Rückwandschrauben eindrehen.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Jetzt bohren Sie mit dem Forstnerbohrer die Sacklöcher für die Topfbänder laut Herstellerangabe. Für die mittlere Tür werden gekröpfte Zwischenwand-Topfbänder benötigt.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Anschließend markieren Sie die Positionen der Kreuz-Montageplatten für die Topfbänder. Bohren und montieren.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Für die Montage der Schubkastenblenden empfiehlt es sich, das Deckelbrett abzunehmen.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Dann richten Sie die Blenden exakt mit den justierten Türen aus.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Klemmen Sie die Blende (oben bündig) fest, bohren Sie die Zarge vor und schrauben dann die Blende fest.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Jetzt kann der Griff mit extra langen Schrauben montiert werden.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Einlegeböden können Sie auf Bodenträger-Stiften platzieren.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Schneiden Sie schmale Holzstreifen aus 18-mm-Leimholz für die Beine und die Rahmenzargen. Drahtstifte in die …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… schmaleren Fußteile schlagen und abkneifen. Zwei Stützklötze pro Fußteil schneiden und mittig bohren und senken.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Schmale und breite Beinteile zusammenfügen und andrücken, dazwischen werden die Stützklötze geschraubt.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Leim angeben und die Bauteile inklusive der Befestigungsplatte für die …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… Bockrollen (mit Nagelstiften versehen) verpressen. Durch die abgekniffenen Nägel kann dabei nichts verrutschen.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Die beiden Zargen werden ebenfalls auf diese Weise U-förmig – einmal nach oben, einmal nach unten offen – verleimt.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Beine und Zargen werden miteinander verleimt und verdübelt; hier zunächst die Dübellöcher markieren und bohren.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Anschließend Leim angeben und die ganze Beineinheit rechtwinklig verpressen.

Sideboard mit Schwenk-Theke

In die Vertiefung des Fußes schrauben Sie die Bockrollen. Die Räder ragen unten nur weniger Millimeter heraus.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Zeit für den Zuschnitt der Thekenplatte: Zeichnen Sie mit einem Stangenzirkel den Radius auf das schrankseitige Ende.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Mit der Stichsäge schneiden Sie die Rundung sorgfältig aus.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Richten Sie den Drehbeschlag am Kreis-Mittelpunkt aus. Dann schrauben Sie ihn durch die untere Kunststoffplatte fest.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Eine kreisrunde Holzplatte mit Senk-Bohrung im Mittelpunkt wird auf der …

Sideboard mit Schwenk-Theke

… anderen Seite festgeschraubt. Nun auch das Beinpaar fest anschrauben.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Durch das mittlere Schubkastenfach schrauben Sie die Drehplatte mit einer Ratsche von unten fest.

Sideboard mit Schwenk-Theke

Zum Schluss: Nach dem Feinschliff zwei bis drei Mal mit Hartwachsöl einlassen (wir haben PNZ verwendet).

Sideboard mit Schwenk-Theke

Sideboard mit Schwenk-Theke

Sideboard mit Schwenk-Theke

Sideboard mit Schwenk-Theke

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.