Buche-Sideboard Sideboard mit Schwenk-Theke

Jeder kennt wohl das Problem: Irgendwie fehlt an einem Platz in Wohnzimmer, Küche oder Flur noch ein Möbelstück. Ein schwenkbares Sideboard aus Buche wäre etwa genau das Richtige! Doch zu kaufen gibt es solche Möbel meist nicht.

Ein Buche-Sideboard finden Sie zwar in jedem gut sortierten Möbelgeschäft, doch ob die Möbel von der Länge, Breite und Tiefe auch genau in die für sie vorgesehene Ecke passen, ist immer noch eine andere Frage.

Checkliste Werkzeug
  • (Ständer-) Bohrmaschine
  • Akkuschrauber
  • Führungsschiene
  • Handkreissäge
  • Handwerkzeuge
  • Oberfräse
  • Stichsäge

Meist scheitert es sogar schon am Farbton des Holzes, der einfach eine Nuance zu hell oder dunkel für die anderen Möbel im Raum ist. Daher zeigen wir Ihnen, wie Sie ein schwenkbares Sideboard selber bauen, das Sie individuell Ihren Bedürfnissen anpassen können. Denn bei Möbeln gilt mehr als anderswo: Nichts passt besser als eine Maßanfertigung.

Möbel selber bauen
Sideboard mit Schwenktisch

Dieses Sidebord mit Schwenktisch wird durch die Tischplatte zu einem kleinen Schreibtisch

 

Buche-Sideboard selber bauen

Der Korpus wird – zwecks Zerlegbarkeit zum leichteren Transport – mit Exzenterbeschlägen ausgestattet. Nur das Flaschenelement wird verleimt und die Rückwand später aufgeschraubt, denn die Montage der Schubkästen fällt leichter, wenn der Korpus auch von hinten zugänglich ist. Allerdings sollten alle Exzenter fest angezogen sein und der Korpus auf ebenem Untergrund stehen. Durch die auf einem Drehteller gelagerte Thekenplatte und die Kastenfüße mit eingelassenen Rollen wird aus dem einfachen Buche-Sideboard letztlich eine platzsparende Frühstücksbar für die Küche oder den Wohnraum.

Komplex
500 - 1000 €
Über 4 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 11 / 2013

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.