Solarlichter selber bauen

DIY-Anleitung für eine dekorative Solar-Außenbeleuchtung im Garten

Gestalten Sie Ihren Garten oder Balkon mit gemütlicher Außenbeleuchtung und sparen Sie dabei Energie! In dieser DIY-Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre eigenen Solarlichter ganz leicht nachbauen können. Keine Sorge, es ist einfacher als Sie denken!

(1/11)
Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

DIY-Anleitung für eine dekorative Solar-Außenbeleuchtung im Garten

Nachhaltiges Heimwerken: Diese Bauanleitung für eine selbstgemachte Außenbeleuchtung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie Solarlichter für Balkon und Terrasse selbst bauen!

Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

Bauanleitung für Solarlichter

Vorab: Bei diesem Projekt ist es wichtig, das Solarpanels unsichtbar in die Lampe zu integrieren! Achten Sie darauf, die Unterseite des Solarpanels genau zu vermessen, damit es später flächenbündig in der Leuchtstele sitzt und auch unten nicht durch eines der Löcher sichtbar ist.

Weiter geht’s mit den Maßen für die Seitenwände. Diese ergeben sich aus der Breite des Solarpanels (64 mm) plus der Materialstärke der Furnierplatte (6 mm) plus einem Millimeter Luft. Mit unseren Materialien kommst du auf 71 Millimeter.

Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

Bauanleitung für Solarlichter

Dann heißt es: Zuschneiden! Sichern Sie die Furnierplatte mit Schraubzwingen und stellen Sie die Schnittbreite an der Handkreissäge ein. Nun können Sie vier Streifen pro Lampe absägen. Wer möglichst staubfrei arbeiten will, schließt einen Werkstattsauger an die Säge an.

Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

Bauanleitung für Solarlichter

Für den Bau der Gartenlampe werden nun die Positionen für den Leim auf jedem Brett markiert. Beim Bohren mit dem Forstnerbohrer werden diese Markierungen ausgelassen, da sie später zum Leimen benötigt werden. Ansonsten sind der Gestaltung der Lampe keine weiteren Einschränkungen gesetzt – man kann sein eigenes Muster anzeichnen oder kreativ mit verschiedenen Bohrgrößen experimentieren, um ein spannendes Ergebnis zu erzielen. Bohren Sie nun die Lichtöffnungen in die Seitenwände.

Praxistipp: Der große Kopf des Forstnerbohrers braucht Druck von oben, damit er greift. Es ist auch hilfreich, wenn man beim Bohren langsam den Winkel verändert. Legen Sie auch immer ein frisches Opferholz (Reststück) unter jede Seitenwand, bevor Sie sie durchbohren. So vermeiden Sie, dass das Holz auf der Unterseite ausbricht und das Werkstück beschädigt wird.

Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

Bauanleitung für Solarlichter

Für den Sockel Ihrer Lampe benötigen Sie ein Bodenstück mit einer Größe von 65 mm, das genauso groß ist wie die Unterseite der Solarleuchte plus einen Millimeter. Schneiden Sie einen Streifen aus der Furnierplatte aus und sägen Sie die Bodenplatte mit der Stichsäge ab. Falls Sie mit dem Werkzeug noch nicht so vertraut sind, finden Sie hilfreiche Tipps zum geraden Sägen mit der Stichsäge in unserem Grundwissen Sägen.

Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

Bauanleitung für Solarlichter

Anschließend setzen Sie zentral eine Bohrung, durch die später die Verbindung zum Sockel hergestellt wird.

Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

Bauanleitung für Solarlichter

Nachdem Sie die Latten durchbohrt haben, ist es wichtig, sie gründlich abzuschleifen, um eine glatte Oberfläche zu erhalten und den Untergrund für eine Schutzlasur vorzubereiten. Sie können entweder einen Multischleifer oder eine Akku-Oberfräse verwenden, um die scharfen Kanten der Bohrlöcher zu brechen und ihnen eine schöne, gleichmäßige Fase zu verleihen.

Praxistipp: Sichern Sie die Seitenwände mit Schraubzwingen, damit das Werkstück bei der Behandlung mit dem Multischleifer nichts verrutscht.

Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

Bauanleitung für Solarlichter

In diesem Schritt wird der Schutzrand (aus Schritt 2) verwendet, um das erste Seitenbrett zu befestigen. Tragen Sie Leim auf den Schutzrand auf und platzieren Sie das Brett darauf. Um sicherzustellen, dass alles an Ort und Stelle bleibt, kann die Verbindung mit Malerkrepp fixiert werden. Wenn zu Beginn zu viel Leim aufgetragen wurde, lässt sich der Überschuss einfach wegwischen, falls er an der Seite austritt.

Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

Bauanleitung für Solarlichter

Denken Sie daran, den Boden zuerst zu leimen, wenn Sie die dritte und vierte Seitenwand befestigst. Um sicherzustellen, dass alles schön gleichmäßig ist, sollte die Verleimung beim Aushärten mit Schraubzwingen gesichert werden. Achten Sie darauf sie schön gerade zu setzen, damit sie die Seitenwände nicht eindrücken.

Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

Bauanleitung für Solarlichter

Im letzten Schritt wird empfohlen, die Kanten des Leuchtkörpers mit einem Radius von 6 mm zu fräsen. Dadurch wird nicht nur die Kante gebrochen, sondern es entsteht auch ein nahtloser und gleichmäßiger Übergang zwischen der Furnierschichtung und den Deckplatten. Dieser kleine, aber wichtige Schritt verleiht Ihrem Werkstück das perfekte Finish.

Foto: Hersteller / Bosch Home & Garden

Bauanleitung für Solarlichter

Als letztes müssen Sie nur noch Leuchtdraht einfädeln und abschließend den Sockel mit einer Schlossschraube und einer Mutter fixieren, damit die Lampe sicher steht. Fertig!

Hinweis: Vergewissern Sie sich vor der Schlussmontage, dass die Solarleuchte richtig funktioniert! Überprüfen Sie auch, dass der Power-Knopf auf "ON" steht und der Dämmerungssensor aktiviert ist.

Praxistipp: Für ein langes Leben im Garten sollte die Außenbeleuchtung mit Holzschutzfarbe gestrichen werden!

Eine angenehme Außenbeleuchtung taucht Ihren Garten oder Balkon in ein perfektes Licht. Mit unserem DIY-Projekt schaffen Sie nicht nur eine gemütliche Atmosphäre, sondern nutzen auch die Kraft der Sonne, um Energie zu sparen.

Bei der Konstruktion haben wir es bewusst einfach gehalten, sodass auch Anfänger diese Solarlichter selber bauen können. Alle benötigten Materialien und Werkzeuge haben wir unten übersichtlich aufgelistet, sodass Sie nach dem Besuch im Baumarkt gleich loslegen können, sich eine solarbetriebene Außenbeleuchtung zu bauen.

Anleitung: Solarlichter selber bauen

In der Galerie oben zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie die stimmungsvollen Lichtstelen für den Garten selbst bauen.

Checkliste Werkzeug

  • Akku-Schlagbohrschrauber

  • Akku-Stichsäge

  • Forstnerbohrer

  • Handkreissäge

  • Holzbohrer

  • Multischleifer

  • Oberfräse

Neben dem links aufgelisteten Werkzeug (Akkuwerkzeuge bieten mehr Bewegungsfreiheit beim Heimwerken, kabelgebundene Maschinen können Sie natürlich auch benutzen, hier gibt es keine Zwangspausen für den Akku-Wechsel!) benötigen Sie noch die üblichen Heimwerker-Helfer: Bleistift, Zollstock, Kreppband und Schraubzwingen sind hilfreich für den Nachbau der Solar-Gartenbeleuchtung.

Material für eine Stele "Solarlicht"

  • Furnierplatte 6 x 600 x 1200 mm
  • Holzklotz 50 x 150 x 150 mm
  • Solar-LED-Leuchte
  • 1x Senkkopfschraube M6
  • 1x Mutter M6

Wenn Sie sich gegen eine autarke Stromversorgung mittels Solarzellen entschieden haben und die Gartenleuchte klassisch mit Strom speisen wollen, ist es wichtig die Zuleitung sicher zu verlegen, um das Kabel bei der Gartenarbeit nicht versehentlich mit dem Spaten zu zertrennen! Das Video gibt Tipps, wie Sie ein Erdkabel fachgerecht und sicher im Erdreich verlegen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn ich Solarlichter selber bauen will, worauf muss ich achten?

Wenn Sie Solarlichter selber bauen möchten, gibt es einige wichtige Punkte, auf die Sie achten sollten. Hier sind die wichtigsten Aspekte, die Sie bei solarbetriebener Außenbeleuchtung berücksichtigen sollten:

  • Sicherheit: Achten Sie immer auf Ihre Sicherheit beim Umgang mit Werkzeugen und Materialien. Tragen Sie gegebenenfalls Schutzbrille und Handschuhe, und arbeiten Sie vorsichtig, um Verletzungen zu vermeiden.
  • Auswahl der Solarleuchten: Wählen Sie hochwertige Solarleuchten aus, die für den Außenbereich geeignet sind. Achten Sie auf die Helligkeit der LEDs und die Leistung der Solarzellen, damit die Lichter effektiv arbeiten.
  • Stromversorgung: Überlegen Sie sich, wo Sie die Solarzellen platzieren werden, um genügend Sonnenlicht für eine optimale Aufladung zu erhalten. Vermeiden Sie schattige Bereiche, die die Effizienz der Solarzellen beeinträchtigen könnten.
  • Materialien: Verwenden Sie langlebige und wetterbeständige Materialien, um sicherzustellen, dass Ihre Solarlichter den Elementen standhalten können.
  • Montage: Planen Sie die Montage sorgfältig, um die Solarlichter stabil und sicher zu befestigen. Achten Sie darauf, dass die Lichter nicht leicht umgeworfen oder beschädigt werden können.
  • Verkabelung: Bei Solarlichtern ist in der Regel keine Verkabelung erforderlich. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass die Verbindung zwischen Solarzelle und Leuchte sicher und stabil ist.
  • Ladezeit: Beachten Sie die Ladezeit der Solarzellen. In der Regel benötigen sie mehrere Stunden Sonnenlicht, um sich vollständig aufzuladen und optimale Leuchtdauer zu gewährleisten.
  • Beleuchtungsdauer: Achten Sie auf die angegebene Beleuchtungsdauer der Solarlichter. Je nach Qualität der Solarzellen kann diese variieren.
  • Wartung: Denken Sie an die Wartung Ihrer Solarlichter. Reinigen Sie regelmäßig die Solarzellen von Schmutz und Staub, damit sie effizient funktionieren.
  • Kreative Gestaltung: Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten Sie Ihre Solarlichter individuell. Sie können verschiedene Designs und Farben verwenden, um eine besondere Atmosphäre zu schaffen.

Mit diesen Punkten im Hinterkopf sind Sie gut gerüstet, um Ihre eigenen Solarlichter zu bauen. Viel Spaß beim Heimwerken und beim Genießen der stimmungsvollen Beleuchtung in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon!

Fotos & Idee: Bosch Home & Garden / All about DIY

Transparenzhinweis: Teile dieses Artikels sind durch Mitwirkung generativer KI entstanden.

Das könnte Sie auch interessieren ...