Scheuchen Vogelscheuche selber bauen

Bunte Flatterbänder, blitzende CDs oder doch lieber eine grimmig dreinblickende Scheuche? Wer seine Aussaat oder Ernte vor den hungrigen Vögeln schützen will, setzt auf Abschreckung! So einfach können Sie eine Vogelscheuche selber bauen!

Der Appetit von Taube, Krähe, Amsel und Co. kennt manchmal keine Grenzen. So landet nicht selten die komplette Kirschenernte oder die frische Rasenaussaat im Bauch der gierigen Vögel.

Die einzigen Methoden: abschrecken und verscheuchen! Eine Vogelscheuche kann hier gute Dienste leisten und der hilfreiche Gast im Garten zieht garantiert die neugierigen Blicke Ihrer Nachbarn auf sich!

 

Vogelscheuche bauen

Zur Bauanleitung

Die Figur der Vogelscheuche wirkt oft einschüchternd und lustig zugleich. Der menschenähnliche Geselle soll durch seine Silhouette und Bewegungen im Wind Vögel fernhalten, die sich sonst an Saat und Früchten gütlich tun. Für eine solche Puppe brauchen Sie nur etwas Holz und einige ausrangierte Kleidungsstücke!

Wir bauen zwei Vogelscheuchen selbst: Eine klassische Variante – stehend auf einem Bein – und eine sitzende Scheuche. Als Ergänzung zu unserem tapferen Burschen macht es sich die Dame auf der Gartenbank bequem! Mit zwei Beinen und Füßen ist der Bau aber trotzdem nicht viel schwieriger.

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2016

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.