Test: Akku-Grasschere Akku-Grasscheren im großen Vergleich

Grasscheren versprechen eine perfekte Rasenpflege gerade dort, wo der Rasenmäher nicht hinreicht. Einige Akku-Rasenscheren müssen jedoch bei dickeren Halmen passen. Praktischer Mehrwert: Alle Akku-Grasscheren im Test verfügen über Wechselmesser zum Strauch- oder Buschschnitt – allerdings ist eine richtig gute Akku-Grasschere nicht billig.

Diese Marken haben wir getestet:
  • AL-KO
  • Bosch
  • Einhell
  • ELV
  • Gardena
  • Gardol (Bauhaus)
  • Ikra
  • Lux
  • Skil
  • Stihl
  • Wingart (Hellweg)
  • Wolf Garten

Diesmal sind 14 Akku-Grasscheren im Test gegeneinander angetreten. Im TÜV-Labor und unter Praxisbedingungen mussten die Rasenscheren von Al-Ko, Bosch, Einhell, ELV, Gardena, Gardol (Bauhaus), Ikra, Lux Tools, Skil, Stihl, Wingart (Hellweg), Wolf Garten zeigen, wie sie mit dichtem Gras, engen Kurven und Rasenkantensteinen klarkommen. Insgesamt fällt positiv auf, die meisten Rasenkantenscheren im Test erfüllen typische Schnitt-Aufgabe erfreulich gut: Zwei Akku-Grasscheren erhielten das Prädikat "sehr gut", insgesamt neunmal vergaben die Tester ein "gut", eine Grasschere zeigte "befriedigende" Ergebnisse und zweimal war die Leistung nur "ausreichend".

 

Welche Akku-Grasschere ist die beste?

Pragmatiker arbeiten mit dem Fadentrimmer, Perfektionisten bevorzugen jedoch die Grasschere – denn deren Scheren-Mechanik säbelt das Gras nicht stumpf ab, sondern liefert eine saubere Schnittkante, über die der Halm später nicht so viel Wasser verdunstet. Die Folge: Mit der Grasschere gepflegte Rasenkanten wirken viel sauberer, außerdem wird eine Beschädigung von Hindernissen wie Mauern, Zäunen und Baumstämmen sicher vermieden. Doch welche Akku-Grasschere erfüllt diese Aufgaben am besten?

Grasscheren im Test

positiv aufgefallen im Akku-Grasscheren-Test

  • Erfreulich: Die meisten Geräte erfüllten ihre Aufgabe im Praxistest gut
  • Bequem: Ist das Schneidwerk breit genug, hat die führende Hand genügend Freiraum
  • Aufrecht: Mit einem Fahrstock können die Geräte bequemer bedient werden – allerdings meist auch weniger präzise

negativ aufgefallen im Akku-Grasscheren-Test

  • Schwach: Bei verfilztem Gras bleiben einige Geräte fast stehen
  • Fettig: Bei vielen Geräten hat der Anwender Kontakt zum schmierenden Fett
 

Akk-Grasscheren-Test: Wie wurde getestet?

  • Randschnitt: Hauptdisziplin war naheliegenderweise der Zweck der Geräte: Grasränder und -restflächen wurden mit den Geräten getrimmt, die Ergebnisse haben wir direkt verglichen.
  • Ergonomie: Beugt die Form der Grasschere Verletzungen vor? Oder kann man sich bei der Arbeit an der führenden Hand die Haut abschürfen? Auch die Bedienbarkeit der Schalter ging in die Benotung ein.
  • Leistung: Dicht verfilztes Gras und hoch    gewachsene Halme sind eine erhöhte Anforderung für die kleinen Akkugeräte. Ladezeit und Laufzeit haben wir anhand der Angaben der Hersteller überprüft.
  • Flächenschnitt: Wird das Gras auch dann sauber getrennt, wenn es schnell gehen soll?
  • Sicherheits-Check: Der TÜV Rheinland überprüfte die getesteten Geräte und die dazugehörigen Ladegeräte anhand der wichtigsten Normenvorgaben auf sichere Benutzbarkeit.
  • Lautstärke: Unsere Messungen zeigten überraschend deutliche Unterschiede.

Hier finden Sie bereits eine kleine Auswahl der Akku-Grasscheren aus unserem Praxistest. Weiter unten steht der komplette Test inklusive detaillierter Test-Tabelle für Sie zum Download bereit:


Name: Al-Ko GS 3,7 Li
Akkuleistungen (V/Ah): 3,7/1,45
Gewicht (g): 578
Schnittbreite (cm): 8,3
Akku wechselbar: nein
Werkzeug wechselbar: ja
Sicherheitsschlüssel: nein
Ladezeit/Laufzeit (min.): 240/45
Mitgeliefertes Zubehör: Strauchmesser
Test-Fazit: Gut führbar, begrenzte Motorleistung, mäßiges Schnittbild


Name: Bosch ASB 10,8 Li
Akkuleistungen (V/Ah): 10,8/1,5
Gewicht (g): 770
Schnittbreite (cm): 10
Akku wechselbar: nein
Werkzeug wechselbar: ja
Sicherheitsschlüssel: nein
Ladezeit/Laufzeit (min.): 200/100
Mitgeliefertes Zubehör: Strauchmesser, Buschmesser, Koffer
Test-Fazit: Gute Schnittleistungen mit Nachschnitt-Funktion, gut führbar


Name: Bosch Isio
Akkuleistungen (V/Ah): 3,6/1,5
Gewicht (g): 476
Schnittbreite (cm): 8
Akku wechselbar: nein
Werkzeug wechselbar: ja
Sicherheitsschlüssel: nein
Ladezeit/Laufzeit (min.): 210/50
Mitgeliefertes Zubehör: Strauchmesser, Tasche
Test-Fazit: Leicht führbares Gerät, gute Schnittleistungen, einfacher Werkzeugwechsel


Name: Einhell GE-CG 10,8 Li
Akkuleistungen (V/Ah): 10,8/1,3
Gewicht (g): 790
Schnittbreite (cm): 10,5
Akku wechselbar: nein
Werkzeug wechselbar: ja
Sicherheitsschlüssel: nein
Ladezeit/Laufzeit (min.): 120/100
Mitgeliefertes Zubehör: Fahrstock, Räder, Strauchmesser
Test-Fazit: Leicht führbares Gerät mit rundum guten Schnittleistungen


Name: Lux Tools AGS 3,6/80/110 2
Akkuleistungen (V/Ah): 3,6/2,5
Gewicht (g): 590
Schnittbreite (cm): 8
Akku wechselbar: ja
Werkzeug wechselbar: ja
Sicherheitsschlüssel: nein
Ladezeit/Laufzeit (min.): 300/k.A.
Mitgeliefertes Zubehör: Strauchmesser
Test-Fazit: Leicht führbar, jedoch für verfilztes Gras zu geringe Motorleistung


Name: Skil 0755
Akkuleistungen (V/Ah): 3,6/1,5
Gewicht (g): 622
Schnittbreite (cm): 10
Akku wechselbar: nein
Werkzeug wechselbar: ja
Sicherheitsschlüssel: nein
Ladezeit/Laufzeit (min.): 360/k.A.
Mitgeliefertes Zubehör: Strauchmesser, Aufhängebügel, Aufhängelasche
Test-Fazit: Leicht führbar, jedoch für verfilztes Gras zu geringe Motorleistung


Name: Stihl HSA 25
Akkuleistungen (V/Ah): 10,8/2
Gewicht (g): 858
Schnittbreite (cm): 13
Akku wechselbar: ja
Werkzeug wechselbar: ja
Sicherheitsschlüssel: nein (Akku)
Ladezeit/Laufzeit (min.): 180/110
Mitgeliefertes Zubehör: Strauchmesser, Aufbewahrungstasche
Test-Fazit: Leicht führbares Gerät mit rundum guten Schnittleistungen


Name: Wolf Garten Accu 60
Akkuleistungen (V/Ah): 3,6/2,2
Gewicht (g): 764
Schnittbreite (cm): 8
Akku wechselbar: nein
Werkzeug wechselbar: ja
Sicherheitsschlüssel: nein
Ladezeit/Laufzeit (min.): 300/60
Mitgeliefertes Zubehör: Fahrstock, Räder
Test-Fazit: Gut führbar, Messer jedoch schmal, Ecken werden nicht erreicht

 

Aktuellen Akku-Grassscheren-Test herunterladen

 

 

Umfang: 6 Seiten
1,99€

Unser Grasscheren-Test zeigt: Die meisten Rasenkantenschneider arbeiten auch an festen Hindernissen sauber und gründlich – lediglich einzelne Halme bleiben schon mal stehen. Kraftvoll kürzen sie auch verholzte Halme und verfilzte Grasbüschel – wenn sich etwa störende Schösslinge im Rasen breitgemacht haben. Am Schiebestock sind die Akku-Grasscheren nur schwer präzise zu lenken, die Klingen kaum mehr einsehbar. Allerdings ist ein Teleskop-Stab ein sinnvolles Zubehör, denn die Arbeit im Hocken oder Knien macht längst vor dem Ende der Batteriekapazität keinen Spaß mehr. Die Test-Tabelle mit den detaillierten Einzel-Ergebnissen zum aktuellen Akku-Grasschere-Test 05/2016 finden Sie hier als Download.

Quelle: selbst ist der Mann 5 / 2016

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.