Unterputz-Spülkasten reparieren

Spülkasten reparieren

Die Drückerplatte lässt sich meist seitlich etwas verschieben – dann kann sie nach vorn abgezogen werden.

Spülkasten reparieren

Zunächst eventuelle verbundene Betätigungselemente – hier Bowdenzüge – abnehmen.

Spülkasten reparieren

In unserem Fall waren sie stark korrodiert. Falls möglich, säubern - ansonsten austauschen.

Spülkasten reparieren

Die zentral angeordnete Ablaufgarnitur wird durch eine Platte in Position gehalten.

Spülkasten reparieren

Nach dessen Herausnahme kann das komplette Element mit etwas Hin- und Herschieben durch die Öffnung entnommen werden. Bowdenzüge dabei nicht knicken!

Spülkasten reparieren

Die Betätigungen sind mit kleinen Federklemmen gesichert und können einfach demontiert werden.

Spülkasten reparieren

Nun ist genug Platz im Spülkasten, um auch das seitlich montierte Füllventil abzuziehen – hier wird der Zulauf abgeschraubt.

Spülkasten reparieren

Über Stege oder Schrauben kann der maximale Füllstand im Spülkasten eingestellt werden.

Spülkasten reparieren

Beim Tausch eventuell vorhandene Prallplatten entfernen und an das Ersatzteil montieren. Einstellungen möglichst ähnlich vom Original-Bauteil übernehmen.

Spülkasten reparieren

Die Ablaufarmatur ist als Ersatzteil erhältlich. Ein Kauf lohnt schon, wenn nur die Bowdenzüge schwergängig geworden sind.

Spülkasten reparieren

Selbst wenn einzelne Komponenten wie in unserem Fall das Füllventil nicht mehr in der Originalversion erhältlich sind, so passen fast immer Nachfolgeprodukte oder kompatible Ausführungen.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.