Spiegelschrank selber bauen

Aus selbst ist der Mann 10/2018

Groß, wuchtig und aus allmählich vergilbendem Kunststoff gefertigt: So sehen viele Spiegelschränke aus. Dass es auch anders geht, zeigen wir Ihnen mit diesem Bauvorschlag, mit dem Sie aus Holz einen Spiegelschrank selber bauen können – sogar mit integrierter Leuchte.

(1/19)
Spiegelschrank selber bauen

Spiegelschrank selber bauen

Leicht zu bauen und mit viel Stauraum: Unser Spiegelschrank aus Holz mit Einbau-Leuchte.

Spiegelschrank: Zwischenbretter aufzeichnen

Spiegelschrank selber bauen

Zeichnen Sie die Positionen der Zwischenbretter sowie die Lage der Einschub-Nut für das Acrylglas auf die Wangen des Spiegelschranks.

Spiegelschrank: Fingernutfräser

Spiegelschrank selber bauen

Mit einem 6-mm-Fingernutfräser ...

Spiegelschrank: Nuten fertigen

Spiegelschrank selber bauen

... und dem Parallelanschlag der Oberfräse fertigen Sie nun sämtliche Nuten in der angegebenen Tiefe. Gehen Sie dabei abschnittsweise in 2-mm-Schritten vor.

Spiegelschrank: Löcher in Rückwand bohren

Spiegelschrank selber bauen

Für die Befestigung 2 Löcher (angepasst an Ihre bauliche Situation) in die Rückwand bohren und senken.

Spiegelschrank: Lichtkasten verdübeln

Spiegelschrank selber bauen

Der Lichtkasten wird verdübelt. Hierzu je drei 8-mm-Bohrungen in die Schnittkanten der Rückwand einbringen, mit Dübelmarkern übertragen, bohren, Holzdübel einstecken ...

Spiegelschrank: Lichtkasten leimen

Spiegelschrank selber bauen

... und nach Angabe von wasserfestem Holzleim verpressen.

Spiegelschrank: Bohrungen einbringen

Spiegelschrank selber bauen

Nach dem Trocknen des Leims in beide Seiten – wie im Bild gezeigt – sowie in die unteren Böden Bohrungen einbringen.

Spiegelschrank: Tiefenstopp verwenden

Spiegelschrank selber bauen

Beim Dübeln stets einen Tiefenstopp verwenden. Erneut Bohrungen übertragen und alles verleimen.

Spiegelschrank: Löcher markieren

Spiegelschrank selber bauen

Die vier Löcher für die Träger des Zwischenbodens markieren Sie mit einer solchen Schablone und einem Nagel.

Spiegelschrank: Sacklöcher bohren

Spiegelschrank selber bauen

Mit einem 5-mm-Bohrer – mit Tiefenstopp – die Sacklöcher für die (hier: abgesetzten) Bodenträger bohren.

Spiegelschrank: Boden einlegen

Spiegelschrank selber bauen

Der Boden muss hinten bündig eingelegt werden. Bei Bedarf können Sie natürlich auch mehrere Böden einbauen.

Spiegelschrank: Kanten abschleifen

Spiegelschrank selber bauen

Nun werden alle Kanten und Flächen sauber geschliffen – per Hand oder mit einem elektrischen Schleifgerät.

Spiegelschrank: Leiste mit Plexiglas verschrauben

Spiegelschrank selber bauen

Die obere Abschlussleiste wird mit dem Plexiglas verschraubt. Den Kunststoff bohren und senken, die Bohrungen auf die Holzleiste übertragen, vorbohren und von hinten verschrauben.

Spiegelschrank: Acrylglasplatte einschieben

Spiegelschrank selber bauen

Die Acrylglasplatte in die Nuten schieben.

Spiegelschrank: Loch für Stromanschluss

Spiegelschrank selber bauen

Abhängig von der Situation vor Ort bohren Sie ein größeres Loch für den Stromanschluss.

Spiegelschrank: Leuchtstofflampe

Spiegelschrank selber bauen

Als Beleuchtung haben wir eine normale Feuchtraum Leuchtstofflampe verwendet. Der Anschluss und die Montage der Leuchte an der Rückwand erfolgen erst nach der Befestigung des Spiegelschranks an der Wand.

Spiegelschrank selber bauen

Spiegelschrank selber bauen

Fertig ist der selbst gebaute Spiegelschrank mit integrierter Badbeleuchtung!

Spiegelschrank: Zeichnung

Spiegelschrank selber bauen

Die Zeichnung enthält alle zum Nachbau des Spiegelschrankes erforderlichen Maßangaben.

Ein Spiegelschrank fürs Bad muss viele Anforderungen erfüllen. Ein auchreichend großer Badspiegel ist da genauso unerlässlich wie ausreichend Ablageflächen. Idealerweise enthält er zudem noch eine gute Beleuchtung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Spiegelschrank selber bauen - sogar mit integriertem Licht. Die Zeichnung am Ende unserer Bauanleitung enthält alle erforderlichen Maße, die Sie für den Bau benötigen.

Anleitung: Spiegelschrank selber bauen

Wollen Sie den Spiegelschrank selber bauen, können Sie dieses Projekt auch als Laie an nur einem Tag erledigen. Der Schrank selbst besteht schlicht aus Holzbrettern, die Sie zuschneiden und anschließend aneinander dübeln und leimen müssen. Als Beleuchtung dient eine normale Leuchtstofflampe für Feuchträume. Die Lampe sollte jedoch erst nach der Montage des Spiegelschranks an der Wand angebracht werden. Ebenso sollte der Spiegel erst nach der Wandmontage erfolgen. Er wird in die obere Nut eingeführt und dann in die untere abgesenkt.

Praxistipp: Viele Fertigspiegel-Formate – mit bereits geschliffenen Kanten – erhalten Sie für kleines Geld im Baumarkt. Zur Not können Sie jedoch auch die Kanten von geschnittenem Glas selbst mit Schleifpapier „entschärfen“.

Materiallisten für Spiegelschrank:

  • 2 Seitenzargen 800 x 120 Buche-Leimholz
  • 3 Schrankböden 574 x 120 18 mm dick
  • 1 Einlegeboden 574 x 102
  • 1 Rückwand 574 x 100
  • 1 Schrankdeckel 574 x 80
  • 1 Abschlussleiste 574 x 20
  • 1 Leuchtscheibe 584 x 124 Acrylglas 6 mm
  • Holzdübel Ø 8 mm
  • Bodenträger
  • Holzleim
  • Klarlack
  • Möbel-Unterbauleuchte
  • Spanplattenschrauben (zur Befestigung der Leuchte)

Fotos: sidm / Archiv

Das könnte Sie auch interessieren ...