Satellitenboxen

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Nobles durchgefärbtes Acrylglas / Plexiglas bildet die attraktive Verkleidung der Satellitenboxen. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie die Satelliten-Lautsprecher und den Subwoofer selber bauen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Für den Zuschnitt des MDFs sollten Sie einen Sägetisch benutzen. Vorsichtig arbeiten!

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Aus den Deckel- und Bodenteilen werden pro Satellit drei Rahmen gefertigt. Dazu Löcher ...

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

... innerhalb der Markierung bohren und anschließend mit umgedrehter Stichsäge ausschneiden.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Deckel bzw. Boden mit den Seiten- und Rahmenteilen verleimen. Mit Zwingen zusammenpressen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

In Front- und Rückseite sägen und bohren Sie die erforderlichen Öffnungen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Verleimen Sie die Front- und Rückteile mit dem Korpus zu einem Würfel.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Je zwei Würfel verbinden Sie mit einem Rahmenteil und Holzleim zu einem Satelliten. Zulagen und Zwingen ...

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

... verhindern das Verrutschen. Mit 1 mm Abstand zu den Kanten die zugesägten MDF-Ecken auf Front- und ...

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Satellitenboxen... Rückseiten leimen. Die 8 mm starken Ecken dienen später als Halterung für die Metall-Schutzgitter.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

So sägen Sie die Alu-Röhrchen zu.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

In die kleinen Bohrungen kleben Sie Alu-Röhrchen, die die Funk­tion eines Bassreflexrohrs übernehmen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Jedes Satelliten-Element wird an drei Seiten mit Plexiglas verblendet. Auf Vorder- und Rückseiten, in die die Technik einge­­-lassen ist, werden Schutzgitter gesteckt. Damit das MDF nicht durchscheint, Flächen und Ecken grundieren und mit schwarzem Acryllack streichen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Das zugeschnittene Plexiglas verkleben Sie punktuell mit dem MDF. Dafür eignet sich Pattex Repair Extreme.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Je Satellit benötigen Sie einen Bausatz Nano Sat MK II, der aus (A) einem Mitteltöner, (B) einem Hochtöner, (C) der Anschlussklemme, (D) der Frequenzweiche, verteilt auf drei Platinen, (E) vier Schutzgittern (je zwei für vorn und hinten) sowie (F) Rund- und Senkkopfschrauben besteht. Da die Satelliten zu klein sind, aber dennoch Bassreflexrohre brauchen, werden diese aus Aluminium-Röhrchen zugeschnitten und in das Gehäuse geklebt. Nun ist ein wenig Lötarbeit gefragt: Die Frequenzweichen werden montiert. Anschließend wird mit Dämmwolle die Akustik optimiert.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Bevor Sie die Frequenzweiche in die Satelliten einsetzen, müssen die Platinen miteinander verlötet werden. Dabei hilft der Anschlussplan, der dem System beiliegt. Sie benötigen: einen Lötkolben und etwas Lötzinn.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Befolgen Sie die Angaben des Plans, und achten Sie darauf, dass die Kabel nach innen angelötet werden.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Das heißt Sie dürfen nicht seitlich abstehen, weil die Platinen sonst nicht in die Box passen. Deshalb werden sie auch nur eingesetzt und nicht angeschraubt.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Füllen Sie die Satelliten mit Dämmwolle und verlöten die Kabel mit Hoch- und Mitteltöner, die Sie einsetzen und anschrauben.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Satelliten Plexiglas an Boden und Deckel trägt nochmal 6 mm auf. Mit einer Gesamthöhe von 186 mm sind die Boxen immer noch recht klein.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Dämpfung Für einen guten Klang muss in das Innere aller Boxen – sowohl Subwoofer als auch Satelliten – die mitgelieferte Dämpfungswolle gestopft werden. Auch in die Alu-Bass­reflexrohre der Satelliten gehört etwas Material.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Hier finden Sie die Materiallisten und detaillierten Werkzeichnungen zu unseren Lautsprecher-Satelliten.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Schneiden Sie alle Teile dem Einkaufs­zettel gemäß mit der Stichsäge zu.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Runde und eckige Ausschnitte auf den Fronten und der Rückseite anreißen, bohren und aussägen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Setzen Sie Bohrungen für die Holzdübel (8 mm), und verwenden Sie Dübelfixe zur Markierung der übrigen MDF-Teile, ...

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

... die später stumpf miteinander verleimt werden sollen. An den markierten Stellen bohren Sie Löcher.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Auf der Innenseite der Rückwand Positionen der Platinen anzeichnen, Löcher für die Verschraubungen vorbohren.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Die Holzdübel werden mit ausreichend Holzleim in die Platten eingesetzt.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Mit Klemmen pressen Sie die Teile zusammen, bis der Holzleim abgebunden hat.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Die Fugen zwischen den Seitenteilen werden von innen mit je einer Rahmenleiste verblendet. Der Quersteg wird ...

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

... als Keil dazwischen gesetzt, bis die verleimten Rahmenleisten fest sitzen. Danach erst die Frontplatte (Tieftöner) ...

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

... und dann den Quersteg verleimen. Immer Klemmen zum Pressen benutzen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

In die noch fehlende untere Frontplatte (Bassreflexrohr) Löcher für die Rahmen­dübel bohren ...

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

... und die Platte wie die obere verleimen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Die Bespannrahmen mit Dübelfixen markieren und Bohrungen für die Rahmendübel setzen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Den Bespannstoff faltenfrei über die beiden Rahmen ziehen und mit dem Elektrotacker festklammern.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Zuerst setzen Sie das Gegenstück des Bassreflexrohres von außen in die kleinere Öffnung ein, bohren Löcher und verschrauben es. Über die große Öffnung führen Sie das Reflexrohr in die Box, bringen es dort in Position (Krümmung des Rohres kann nach unten zeigen) und stecken es mit dem Gegenstück zusammen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Tieftöner Im zweiten Schritt werden der Tieftöner und die Anschlussklemme (hier nicht sichtbar) eingesetzt und angeschlossen. Die Kabel verlöten Sie mit dem Tieftöner (wie im beiliegenden Lötplan dargestellt). Bevor dieser eingebaut wird, Box mit Dämpfungsmaterial füllen.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

In die rückseitige Öffnung stecken Sie die Anschlussklemme und schrauben diese fest.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Die Bassbox wird ähnlich aufgebaut, allerdings mit einer durchgängigen Rückwand. Die Bespannrahmen werden zum Schluss auf die Fronten gesteckt.

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Detail: Front Bassbox

Satellitenboxen

Satellitenboxen + Subwoofer

Hier finden Sie die Materiallisten und detaillierten Werkzeichnungen zu unserem Subwoofer.

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.