Beistelltisch bauen Coffee-Table im kühlen, nordischen Design

Das Design ist skandinavisch schlicht: Als Buchablage in der Lese-Ecke, als Untersatz für Vasen und Dekorationsstücke, als universelles Beistelltischchen – verwenden läßt sich das kleine Möbelstück überall. Mit unserer Anleitung können auch ungeübte Heimwerker diesen Beistelltisch bauen.

Denn, wie Sie den Beistelltisch selber bauen, zeigt die reich bebilderte Anleitung Schritt für Schritt – mit vielen nützlichen Praxistipps, die den Start ins Heimwerken erleichtern.

So ein Coffee Table ist nicht dafür gedacht, viel Ablagefläche zu bieten, sondern dient eher als praktischer Begleiter: Als Ablage fürs Buch und die Tasse Kaffee lässt sich dieser Beistelltisch leicht überall mit hinnehmen. Die drei Tischbeine sorgen zudem dafür, das der Beistelltisch immer und überall festen Stand findet – auch auf unebenen Böden!

 

Alternative: Bistrotisch bauen

Ihnen gefällt das Design, aber Sie benötigen mehr Platz auf dem Tisch? Kein Problem: Skalieren Sie die Maße in der Zeichnung einfach auf die gewünschte Größe Ihres Bistrotisches hoch. Die Stärke der Tischplatte bleibt natürlich unverändert. Zum Frühstücken ist eine Tischhöhe von 75 cm ideal. Praktisch: Dank der außermittig platzierten Tischbeine bietet dieser Bistrotisch besonders viel Beinfreiheit!

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.