Holzlasur selber mischen Lasur selber herstellen

Lasur selber herstellen

Zwar gibt es in den Regalen der Baumärkte Lacke und Lasuren in vielen Farbtönen fertig gemischt zu kaufen, aber manchmal soll es eben etwas besonderes sein! Wie Sie eine farbige Holzlasur selber mischen, erfahren Sie hier!

Mischen Sie sich doch Ihre ganz persönliche Wand- oder Möbellasur selbst – zum Herstellen von bunten Lasuren brauchen Sie vor allem echte Pigmenten in Ihrer Wunschfarbe. Lasuren in ganz individuellen Farbtönen entstehen, wenn Sie sie mit Pigmenten (z. B. von Boesner) selbst anmischen. Wollen Sie eine Lasur selber herstellen, benötigen Sie nur:

  • Buntpigmente
  • Reinacrylat-Bindemittel
  • Verdicker und Wasser
Pigmentfarbe dosieren

1) Zunächst müssen die Pigmente in Wasser eingesumpft werden. Hierzu einige Löffel Pigment in ein Glas geben und mit Wasser gut bedecken.

Wasser hinzugeben

2) Sollte das Pigment sich nicht gleichmäßig auflösen, wirkt ein Spritzer Brennspiritus wahre Wunder.

Einige Löffel Pigment-Wasser-Lösung in eine Farbwanne füllen und mit einer größeren Menge Bindemittel (vorher 1:4 mit Wasser angerührt) mischen.

Testen Sie mit einem kleinen Pinsel, ob Ihnen der Farbton gefällt.

Gefäß verschließen und kräftig schütteln

3) Zum Schluss zwei bis drei Teelöffel Verdicker hinzugeben, damit die Lasur nicht die Wand herunterläuft, und Lasur kräftig schütteln, bis sich alle Bestandteile gut gemischt haben.

Während der Verarbeitung Lasur immer wieder neu aufschütteln oder umrühren, damit die Pigmente nicht absinken!

Das Anmischen mit Pigmenten macht viel Spaß und ist kinderleicht. Die selbst hergestellten Lasuren am Tag ihrer Herstellung verarbeiten und ständig umrühren. Sie eignen sich für die Wand- und Holzgestaltung.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.