Paneele

Paneele sind ideal, um schnell und einfach große Flächen zu verkleiden. Die Profilbretter bestehen meist aus Holz, es gibt aber auch Paneele aus Kunststoff oder anderen Materialien.

Paneele

Paneele an der Decke kennt man auch in der rustikalen Variante als sichtbare Holzvertäfelung. Vertikal verlegt sind Paneele eine moderne Art der Wandverkleidung.

Die Paneele (vom niederdeutschen Wort für Tafel) oder das Paneel (vgl. englisch "panel") ist im ursprünglichen Wortsinn eine großformatige Tafel zur Wandverkleidung. Mittlerweile werden auch Profilbretter aus Holz und Laminate darunter verstanden. Typischerweise werden Paneele zur flächigen Verkleidung von Wänden und Decken verwendet. Auch das Verkleiden der Dachschrägen im ausgebauten Dachgeschoss war viele Jahrzehnte sehr verbreitet.

 

Paneele und ihre Einsatzmöglichkeiten

Sehen Sie, wie vielfältig sich Räume mit Paneelen gestalten lassen.

Malerarbeiten
 

Deckenverkleidung mit Paneelen

Es gibt viele Gründe, eine Decke zu verkleiden und viele Möglichkeiten: Wir zeigen 5 Varianten

Malerarbeiten
 

Wandpaneele im Bad

Alte Wandfliesen im Bad lassen sich einfach mit attraktiven Panellen überdecken.

Malerarbeiten
 

Paneele: Wandverkleidung aus Holz

Es entsteht eine bündige Wandverkleidung, klickt man diese Holz-Paneele wie Laminat zusammen

Malerarbeiten
 

Paneeldecke mit Einbau-Strahlern

Eine Paneeldecke mit Einbau-Strahlern ist ein schöner Raumabschluss und zudem funktional

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.