close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Osterdeko basteln aus Naturmaterialien Osterfiguren aus Holz basteln

Das Basteln mit Naturmaterialien ist nicht nur im Herbst eine beliebte Beschäftigung. Denn auch das Osterdeko basteln aus Naturmaterialien ist möglich. Wir zeigen eine schöne Idee und ihre Anleitung.

Beim Osterdeko basteln aus Naturmaterialien muss man sich zuerst für das richtige Material entscheiden. Unsere Wahl fiel dabei auf Baumscheiben.

Praxistipp: Mit selbst gebauten Lauftieren können Kinder das ganze Jahr über Spaß haben. Wir zeigen im Video wie Sie eine österliche Version des Holzspielzeugs bauen:

 

Und was ist dann naheliegender, als beim Osterdeko basteln aus Naturmaterialien sich für Motive wie Hase, Henne und einen Vogel zu entscheiden? Denn diese Tiere verbinden wir traditionell mit dem Osterfest. Wir haben die Tiere auf Baumscheiben gesetzt und mit Teelichtern dekoriert. Mit oder ohne Teelicht sind sie einfach dekorativ und schmücken den Ostertisch.

 

Baumscheiben: Osterdeko basteln aus Naturmaterialien

Wer Osterdeko selbst machen möchte, kann besonders als versierter Heimwerker sich für Holz entscheiden. Holz-Osterdeko ist dabei auch langlebig und robust. Mit einem entsprechenden Holzschutz kann man die Deko dann sogar draußen verwenden.

Hase, Henne & Vogel
Umfang: Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

So passt unsere Holz-Deko z.B. zwischen die Blumen in den Beeten oder direkt vor die Haustür, wo Sie jeder Gast direkt entdeckt. Unsere kostenlose Vorlage für Hase, Henne und Vogel können Sie hier downloaden. Zum Nachbauen müssen Sie diese Vorlage vergrößern. Dabei entspricht ein Kästchen 10mm. Als Werkzeug benötigen Sie lediglich einen Fuchsschwanz, eine Dekupier- oder Laubsäge und einen Akku-Bohrer. Die genaue Anleitung finden Sie in der Bildergalerie oben >>

Und so basteln Sie die Osterdeko aus Naturmaterialien:

  1. Als erstes haben wir etwa 30mm starke Baumscheiben von unserem Eichenstamm abgesägt.
    Praxistipp: Sollte sich Rinde vom Stamm lösen, können Sie diese mit Holzleim ankleben.
  2. Nun übertragen Sie die Konturen der Tiere auf Leimholz.
  3. Mit der Laubsäge oder der Dekupiersäge lassen sich die Motive nun sauber aussägen.
  4. Damit die Figueren stehen bleiben bohren wir ein Loch in die Baumscheibe und ein in die Tiere. So können Sie die Figuren mit einem Dübel auf der Holzscheibe befestigen.

Praxistipp: Für einen ausreichenden Schutz sorgt Lack, Wachs oder Öl.

Quelle: selbst ist der Mann 4 / 2021

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2023 selbst.de. All rights reserved.