Obsternte Dieses einfache Utensil erleichtert Ihnen die Apfelernte!

Der Apfelbaum ist prächtig voll, doch ist nie direkt deutlich, ob die Äpfel schon geerntet werden können. Ein einfaches Utensil hilft bei der Bestimmung der Reife Ihrer Äpfel. So wird die Obsternte definitiv ein Erfolg!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Inhalt
  1. Wann sind Äpfel reif?
  2. Apfelernte: Wann ist die beste Zeit?
  3. Aufkleber anbringen und Erntezeit bestimmen

Wie beim Obstbaumschnitt ergeben sich auch bei der Apfelernte viele Fragen. Da man nicht in jeden Apfel reinbeißen und den Geschmackstest durchführen kann, muss auf anderen Wegen erkannt werden können, ob die Äpfel reif sind.

 

Wann sind Äpfel reif?

Im Spätsommer bzw. frühen Herbst kann die Apfelernte erfolgen. Während manche Apfelsorten schon im August geerntet werden, sind andere Ende September oder sogar erst im Oktober oder November reif. Das letzte, was man möchte, ist eine zu früh erfolgte Obsternte. Genauso ungerne möchte man Fäulnis erzeugen.

Als gutes Indiz zeigt der Baum selber, wann die Äpfel gepflückt werden können, indem die ersten Äpfel von alleine herababfallen und als Fallobst auf dem Boden landen. Sammeln Sie das Fallobst umgehend auf und entsorgen faule Äpfel im Hausmüll, bevor sich Schädlinge ansiedeln.

Achtung: Da der Baum aber auch dann von alleine das Obst abwirft, wenn zu viele Äpfel gewachsen sind, können Sie sich nicht immer darauf verlassen. – Auch, weil nicht alle Früchte gleich schnell reifen. Während manche schon reif sind, können andere erst nach zwei bis drei Wochen geerntet werden. Jedoch ist diese Tatsache erfreulich, da Sie über einen längeren Zeitraum frische Äpfel genießen können!

Gartengestaltung Apfelernte
Äpfel ernten und lagern

Äpfel gibt es im Supermarkt gefühlt das ganze Jahr über. Da ist es kein Wunder, dass sich viele Menschen die Frage stellen: Wann ist eigentlich die...

 

Apfelernte: Wann ist die beste Zeit?

Um zu überprüfen, ob die Äpfel schon reif sind, können Sie als Probe einen Apfel aufschneiden und nachsehen, ob die Kerne bereits braun sind. Ist dies der Fall, können Sie die Äpfel vom Baum pflücken.

Als weitere Möglichkeit bietet sich dieser Kipp-Test an: Klappen Sie den Apfel hoch und drehen ihn ein wenig. Können Sie das Obst leicht vom Baum lösen, ist der Apfel reif. Müssten Sie viel Kraft aufbringen, wäre der richtige Zeitpunkt noch nicht erreicht.

 

Aufkleber anbringen und Erntezeit bestimmen

ApfelsammlerMit lichtundurchlässigen Aufklebern, die Sie auf die Äpfel kleben, solange diese noch grün sind, erkennen Sie, wann das Obst geerntet werden kann. Die illustrierten Äpfel erhalten mithilfe der Aufkleber-Technik während der Reifung ihre rötliche Farbe – die kleine Stelle unter dem Aufkleber bleibt grün. So drucken Sie schöne Muster, wie Smileys, Herzen oder Initialen, auf Ihre Äpfel.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.