Messerblock magnetisch

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Der magnetische Messerblock dient gleichzeitig als Buchstütze!

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Mit der Stichsäge schneiden Sie das Leimholz zu. Benutzen Sie für gerade Schnitte ggf. einen Anschlag.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Die Teile (von links): Stützbrett mit 30°- Schrägschnitt, Reststück (Sägeanschlag, siehe Bild 4), Buchleiste und Grundplatte.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Präparieren Sie die Feinsäge, indem Sie eine Tiefenanschlagsleiste mit Doppelklebeband auf das Sägeblatt kleben.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Zeichnen Sie den Brettschlitz auf. Nun spannen Sie das schräg geschnittene Restholz auf die Grundplatte und führen die Säge entlang der Schräge bis zur Basis.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Nach den Schrägschnitten weitere parallele Einschnitte senkrecht vornehmen.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Stemmen Sie anschließend das Material sorgfältig von innen nach außen weg.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Etwas kniffelig ist dies unterhalb der Schräge. Dann den Grund sauber mit sehr scharfem Beitel nachbearbeiten.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Leimen Sie die Buchleiste mit wasserfestem Leim vorne bündig auf die Grundplatte. Mit Zwingen fest verpressen.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Nun auf der Rückseite des Stützbretts die Positionen der Magnete (abhängig von Messergröße und -anzahl) einzeichnen.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Wir haben für bis zu 6 Messer 2 Magnete je Klinge vorgesehen. Bohren Sie die 20-mm-Löcher 22 mm tief.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Legen Sie die Magnete in die Bohrungen. Achtung: Sie sind sehr stark und können beim Aufeinanderprall bersten!

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Produkt-Info: Neodym-Magnete Haben Sie schon von den sogenannten "seltenen Erden“ gehört? Ein Rohstoff, der zu dieser Gruppe zählt, ist Neodym, ein Material, aus dem extrem starke Magnete hergestellt werden, die z. B. in Windgeneratoren zu finden sind. Auch die hier verwendeten Magnete sind Neodym-Magnete – trotz ihrer geringen Baugröße wahre Kraftprotze. Die von uns verwendeten Scheibenmagnete S-20-10-N (Preis: rund 3 Euro/Stück) mit einem Durchmesser von 20 mm besitzen eine Haftkraft von 11 kg. Diese und viele weitere Magnete und Anwendungsideen erhalten Sie unter www.supermagnete.de.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Jetzt leimen Sie Buche-Konusplättchen so ein, dass sie einen Hauch überstehen.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Nach vollständigem Trocknen schleifen Sie alle Holzoberflächen und brechen auch die scharfen Kanten.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Zum Schutz haben wir das Holz mit handelsüblichem Olivenöl eingelassen. Überschuss nach ca. 20 Minuten aufnehmen.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Ein Messerblock, der gleichzeitig Schneidbrett und Buchstütze ist – wo gibt’s so etwas schon?

Messerblock bauen

Messerblock bauen

Die Maßangaben aus unserer Zeichnung lassen sich nach Ihren Wünschen abändern. Der 30°-Winkel der Kochbuchstütze hat sich bei uns bewährt.

Messerblock für Küchenmesser

Messerblock bauen

Praxistipp: Ein magnetischer Messerblock hat nur Sinn, wenn auch die Messer magnetisierbar sind. Unser 3-teiliges Saku Hocho Messerset (Klingenlänge je 140 mm) der Firma dictum (www.mehr-als-werkzeug.de) erfüllt diese Eigenschaften, da die Schneidlage aus rostträgem Kohlenstoffstahl besteht. Zur einfacheren Pfl ege ist diese von zwei Lagen rostfreien Edelstahls fl ankiert. Die Griffe bestehen aus Palisanderholz. Das Set umfasst ein Santoku (Allzweckmesser), ein Gyutu (Fisch- und Fleischmesser) und ein Usuba (Gemüsemesser). Die Messer besitzen Holzscheiden und sind in einer Veloursleder-Rolltasche verpackt. Dieses Set kostet 115 Euro, die Messer sind jedoch auch einzeln (mit oder ohne Scheide) ab 28 Euro erhältlich.

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.